von BK-Markus | 04.05.2017 | eingestellt unter: Saga

Stronghold: Deutsches Aetius & Arthur Buch

Bei Stronghold Terrain kann ab sofort die neue Saga Erweiterung Aetius & Arthur auf Deutsch vorbestellt werden.

Stronghold Terrain Deutsches Aetius & Arthur Buch 01 Stronghold Terrain Deutsches Aetius & Arthur Buch 06 Stronghold Terrain Deutsches Aetius & Arthur Buch 05

Stronghold Terrain Deutsches Aetius & Arthur Buch 04 Stronghold Terrain Deutsches Aetius & Arthur Buch 03 Stronghold Terrain Deutsches Aetius & Arthur Buch 02

Jeder Vorbesteller bis zum 21. Mai erhält den Pikten Champion gratis zum Buch dazu.

Die Chronisten schreiben das Jahr des Herrn 410. Barbaren haben den gefrorenen Rhein überquert und sind ins Weströmische Reich eingefallen. Die Westgoten haben Rom geplündert, während die Hunnen von Osten her ins Imperium eindringen. Überstürzt haben die Römer Britannien sich selbst überlassen. Hier stehen die Briten
nun allein gegen Pikten und Sachsen. Im anbrechenden Jahrhundert werden Imperien fallen und Königreiche erstehen. Bereite deine Armee vor und stürze dich in den Kampf um die Ruinen des Imperium Romanum.

In dieser Erweiterung findest du:
– 6 neue Völker: Römer, Briten, Sachsen, Goten, Pikten und Hunnen.
– Neue Helden und legendäre Einheiten für die neuen Völker.
– Neue Söldnereinheiten
– Regeln für die Anpassung einiger bereits bekannter Völker an die Völkerwanderungszeit.
– 4 neue Szenarien.
– Ein komplett eigenständiges Kampagnensystem, in der ein Außenposten sich gegen immer neue Barbarenüberfälle zur Wehr setzt.

Diese Erweiterung ist sowohl mit dem Saga-Grundregelwerk als auch mit Saga – Ära der Kreuzzüge kompatibel und enthält sechs Schlachtpläne für die neuen Völker aus Saga – Aetius & Arthur.

Das Buch ist ein Hardcover mit 92 Seiten und bereits im Vergleich zum englischen Buch erratiert!

Preis: 32,90 EUR

Es gibt auch einen besonderen Römerdeal:

Stronghold Terrain Deutsches Aetius & Arthur Buch 07

Aetius & Arthur Römer Einsteigerbundle

  • SAGA Aetius & Arthur Regelbuch
  • Gratis Vorbestellerfigur „Pikten Champion“
  • Late Roman Infantry von Gripping Beast
  • SAGA Römer/Briten Würfel

Preis: 69,90 EUR statt 74,70 EUR

Das Buch wird von MiniaturicuM über den Großhandel vertrieben.

Quelle: Stronghold Terrain

BK-Markus

Stellvertretender Chefredakteur Brückenkopf-Online. Seit 2002 im Hobby und spielt folgende Systeme: Age of Sigmar, Infinity, Warzone Resurrection, Bolt Action, FOW, Warhammer 40K, Dreadball, Saga, Freebooters Fate, Black Powder, Pike and Shotte, Space Hulk, Dead Mans Hand, Bushido, Malifaux, Dropzone Commander, Dropfleet Commander, Gates of Antares und Wolsung.

Ähnliche Artikel
  • Saga

V&V Miniatures: Neue Normannen

04.12.2017
  • Historisch
  • Saga

Stronghold-Terrain: Shieldmaiden Archers

17.11.201710
  • Saga

Gripping Beast: Dark Age Cavalry

16.11.201712

Kommentare

  • Lang erwartet und wird angeschafft. Allein schon der Erratierung wegen allemal wert. Die Ausgabe von Gripping Beast muss ja haarsträubend sein.
    Hoffte allerdings, die Festungsgeländler änderten was am Deckeldesign, der Paginierung und dem Layout der Schlachtenbretter. Kann wohl nicht alles haben. ^^

    Und aus welchen Kunststoffsets bastel ich mir nun möglichst akkurate Sachsen / Goten?
    …anstatt mal halbwegs einfache Bauprojekte zu versuchen, ne? Wird das n Knetexzess.

    • Für die Sachsen kannst du eigentlich die von GB aus Kunststoff und die DA Warriors nehmen, musst die Schilde aber durch kleinere ersetzen.

      • War eigentlich eine rhetorische Frage. Würde echt hardcore kitbashen, schnippeln und selbst kneten wie blöde. Kunststoffbausätze gibt’s ja leider nicht so viele bzw. soo fetzige in meinen Augen. Selbst die von GB sagen mir leider auch nicht so gut zu wie ich immer gehofft hatte. Sowieso leiden leider gefühlte 90% der Metallfigs am Stummel-Look-Syndrom und sowas kommt mir nich in die Jurte.

        Tatsächlich würde mich aber möglichst verlässliches Referenzmaterial für Kleidung und Stile sehr interessieren. Das ist ja die große Herausforderung, aber auch Crux bei den dunkle(re)n Zeitaltern. Wüsstest du da was? Ich dächte jetzt bloß an Osprey-Publikationen. Illus von Reynolds und McBride finde ich toll, doch zweifel immer etwas an der Portion “Interpretation” da dran… Geht ja gerade nicht um Kitschbilder. 😉

  • Freue mich auf die deutschen Bücher, leider wieder etwas zu teuer für meinen Geschmack, für mich hätte auch weniger Bildchen und Tamtam für etwas weniger gepasst, aber so sind sie nunmal die SH Bücher.

    Die Miniatur sieht scheusslich aus.

  • Topp. Lange darauf gewartet. Weiß jemand welche Völker sich aus dem Kompendium übernehmen lassen?

  • Soll das Keira Knightley sein? … Der benutze Modelleur ist eh so teuer, da sucht euch lieber nen neuen.
    Aber sonst: Super Buch und immer wieder toll was auf deutsch zu finden!!!

  • -Neue Helden und legendäre Einheiten für die neuen Völker.
    Neue Söldnereinheiten-

    solange für die alten Völker auch noch nach schub kommt zb.Helden , kein Problem.
    Ich hasse es , wenn andere Völker immer ausgelassen werden,

    • Enhaltene Helden u.a.
      Flavius Aetius (Römer)
      Arthur Pentragon (Romano-Briten)
      Vortingern (Romano-Briten)
      Hengist & Horsa (Sachsen)
      Aelle I. (Sachsen)
      Attila (Hunnen)
      Alarich (Goten)
      Theoderich der Große (Goten)
      Flavius Belisarius (Oströmer)
      Chlodio (Salfranken)

      Enthaltene Söldner u.a.
      Steppenreiter (Alanen & Sarmaten)
      Vasconer (Basken)
      Foederati (Barbaren im dienste Rom, ersetzten gegen Ende des Westreichs die Legionen)

    • Verstehe das Problem nicht. Fast alle alten Völker spielen in dieser Erweiterung ja keine Rolle. Warum sollte in das Buch z. B. ein Held der Kreuzfahrer, wenn er doch 700 Jahre später gelebt hat. Kann man doch in dem Buch nichts mit anfangen.

      • Gregor, ist doch klar, dass kein “historischer” Ansatz den Hintergrund der Frage bildet. Das hier spielt natürlich nur im Rahmen eines, nennen wir es mal: Turnier ähnlich gearteten Ansatzes ab.

        Ohne hier die Historizität-Debatte nun komplett von der Palisade brechen zu wollen (man steckt ja schon halb drin): im Grunde tendiere ich persönlich auch mehr zu Geschichtsnazi im “historischen” TT, da mir einigermaßen historische Korrektheit einfach zusätzliche Kicks gibt – Anspruch an das eigene Miniaturenprojekt (inkl. Stolz das alles in der Form aufgebaut zu haben) wie auch ein gewisses Gefühl der Verbundenheit / Verbindlichkeit, meinetwegen zu Neudeutsch: Immersion.
        Trotzdem läd gerade ein Sammelsystem wie SAGA eben gerade auch zum freien Mix ‘n Match ein. Aufgrund des besonderen Abstraktions- und Fantastikgrades von SAGA ist das ja schon regelrecht eingebaut.

        “Ver(w)irrung” sehe ich hier an ganz anderer Stelle:
        Wieso sollten denn die schon bestehenden Armeen nochmal extra den Hintern gepudert bekommen? Die haben das alles doch schon. Dies hier ist die Zeit der Jungen (respektive Alten – je nach Lesart…)!

      • Naja nichts für ungut ein Hollywood Film als Historische Fakten her zuziehen, ist mehr als fragwürdig.(meinte jetzt nur das Bild, nicht die Bemalung selber)
        Genau so wie es keine Beweise zb für Berserker unter den Wikinger gab. Habe mal meine Pro auf der Uni dazu befragt und er kennt keine einzige 100 Prozent korrekte schriftliche Bestätigung dazu. Aber das Kriegsbemalung gibt/gab ist natürlich was anderes. 😉

      • @ Paskal:
        Wie kommst du denn hier auf “historischen Fakten”?
        Dieses Sondermodell ist selbstverständlich überhaupt nicht historisch orientiert sondern ein Fingerzeig zu einem bekannteren popkulturellen Beitrag zur passenden Ära – ebenso wie schon andere der Reihe zuvor.

      • An die kriegsbemalte Keira Knightley aus King Arthur habe ich mich schon noch erinnert – bloß dass es tatsächlich so ein kränklicher, fast zombie-artiger Farbton war, wusste ich schon nicht mehr.

  • Es ist ja nicht so, als hätte ich noch 3-4 offene, geplante Saga-Projekte (und dafür alles bereits da), nein, jetzt kommen, 2 (dank Herrn Cornwell und seiner grandiosen Arthus-Saga wohl eher 3) weitere Saga-Projekte dazu….
    … man hat ja nichts anderes im Hobby zu tun 😀

  • Endlich! Ist schon bestellt, zusammen mit einem kleinen Trüppchen Römer. Ich hoffe ich bekomme die bis zum nächsten Klingencon fertig.

  • Freu mich schon riesig auf die Pikten und ihren Streitwagen bekommen diese auch alle eine 4Punkte Starter ?

    • Die Footsore Miniaturen kann man auch direkt bei Stronghold Terrain erwerben. Da hat man dann auch direkt die schönen Metallbases mit Magneten dabei.

  • Sehr schön, dann kann ich ja meine historisch unkorrekten Asterix Römer endlich weiterverfolgen.

    Ich freue mich auf das Buch, dass man in Deutsch einfach mal überfliegen kann. Ich muss aus beruflichen Gründen schon genug englisches Textmaterial querlesen, da bin ich froh wenn das in der Freizeit nicht auch noch passiert. Danke Stronghold, dat is gekauft!

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen