von BK-Nils | 13.04.2017 | eingestellt unter: Science-Fiction

Star Trek Attack Wing: I.R.W. Valdore (Repaint)

Die Flotten des Romulanischen Imperiums bekommen einen Repaint der I.R.W. Valdore für Star Trek Attack Wing von WizKids spendiert.

WizKids_Star Trek Attack Wing I.R.W. Valdore (Repaint) Preview 1

Attack Wing Wave 30- I.R.W. Valdore (Repaint) Preview 

The I.R.W. Valdore is back to help save Earth from the evil Shinzon of Remus.
This May, WizKids/NECA will release Star Trek: Attack Wing Wave 30 and StarTrek.com has the exclusive First Look at the ships in the upcoming expansion packs, starting with the I.R.W. Valdore (Repaint).
The I.R.W. Valdore is a powerful Romulan vessel that is arguably one of best that the Romulans have to offer. For those who are unfamiliar, the I.R.W. Valdore has a strong primary weapon value of 4 coupled with 2 agility, 6 hull, and 3 shields. What makes the I.R.W. Valdore shine, however, is its ability to add +1 attack die whenever it performs a Green Maneuver. Along with the Cloak and Sensor Echo actions, you would come to expect on any Romulan vessel, the I.R.W. Valdore has it all. Just add an Interphase Generator (RIS Apnex Expansion) and you’re ready to go!

WizKids_Star Trek Attack Wing I.R.W. Valdore (Repaint) Preview 2

Inside the I.R.W. Expansion Pack, you will find one of the best and most played Captain Cards in the game. Donatra is a Romulan Captain with a Captain Skill of 6. Her special ability allows all other friendly ships within Range 1 of your ships to gain +1 attack dice. As long as you can keep your fleet in a tight formation, every other friendly ship within Range 1 will get +1 attack dice. This is a very powerful effect that you will see time and time again because it is just that good.

WizKids_Star Trek Attack Wing I.R.W. Valdore (Repaint) Preview 3

Tactical Officer is a Crew Upgrade that might not get the same kind of attention as Donatra, but is nonetheless a powerful Upgrade found only in the I.R.W. Valdore Expansion Pack. Tactical Officer allows you to re-roll each of your attack dice one additional time after you use your Target Lock to re-roll your attack dice. Re-rolling your attack dice is very valuable, but getting to do it again if things don’t turn out exactly like you wanted is almost a dream come true. With two re-rolls, you are almost guaranteed to do some serious damage.

WizKids_Star Trek Attack Wing I.R.W. Valdore (Repaint) Preview 4

The I.R.W. Valdore Expansion Pack also includes the scenario: Destroy the Scimitar where you can re-enact the most exciting and memorable moments from the movie, Star Trek Nemesis. You must work together with other players to complete this cooperative adventure. Can you stop the Scimitar before it destroys the planet Earth?
Even if you already own the I.R.W. Valdore, you are going to want to purchase the new repaint both for the dynamic new paint job as well as the great upgrades contained within it. Contact your local game store to reserve your copy now.

Quelle: StarTrek.com

BK-Nils

Nils, Redakteur bei Brückenkopf-Online. Seit 2001 im Hobby, erstes Tabletop: DSA Armalion. Aktuelle Projekte, eine Ynnari Armee für die 8. Edition von 40k, Oger für Kings of War, Imperial bei Warzone und irgendwas mit Elfen im Fantasy Bereich allgemein.

Ähnliche Artikel
  • Science-Fiction

Jovian Wars: Neue Schiffe

13.12.201714
  • Science-Fiction

Wargame Exclusive: Neuheiten

13.12.20178
  • Science-Fiction

Star Trek Attack Wing: Sneak Peeks

12.12.2017

Kommentare

  • Ich finde es schade, dass der neue BoP der Romulaner nur das eine mal in Nemesis aufgetaucht ist. Das Design gefällt mir nämlich sehr gut.

  • Ich empfehle auch hier das Eaglemoss Modell, das von der Größe her wesentlich besser zu den Föderationsschiffen passt. Mannomann Whizkid, ich würde Euch derart mit Geld bewerfen, wenn Ihr das mal richtig hinbekommen würdet.

    • Je nach Maßstab ist der aber eigentlch sehr gut 😉 Auf jeden Fall ist er passend zur Enterprise-D und allen anderen Schiffen im Maßstab 1:9000 (Negh’Var, Galors, Dominionkreuzer usw.). Ist eben die Frage, welchen Maßstab man sich wählt, aber an den Rändern (D’Deridex/Jem’Hadarschlachtschiff vs. Defiant/BoPs/Shuttles) wird es immer schwierig.

    • Das wird aber einfach nicht funktionieren. Schlussendlich ist es das gleiche Problem, wieso bei X-Wing keine Sternenzerstörer mitspielen können. Ein Trupp Skorpionjäger (4 Meter), ein Bird of Prey mit nicht mal 100 Metern Länge zusammen mit der Krenim-Waffe und einem Borg Cube (je 900 Meter) sind halt einfach für ein Spielfeld nicht gescheit machbar…

      • Quatsch! Wir reden ja überhaupt nicht darüber, Sternenzerstörer gegen Tie Fighter antreten zu lassen, sondern eher davon (wie in XWing übrigens umgesetzt), dass eine Intrepid deutlich kleiner als ne Galaxy und die wiederum deutlich kleiner als einD’deridex Warbird sind.

        Bei Xwing gefällt mir z.B. gut, dass nicht nur die einzelnen Jäger leicht unterschiedlich groß sind, sondern dass es auch noch “große” (Rasender Falke u.ä.) und sehr große (Corvette) Schiffe gibt. Wenn sie das doch nur für ST Attack Wing hinbekämen.

        Momentan ist es leider so, als hätte man in Armada keine Unterschiede zwischen Sternenzerstörern und Corvetten oder als wären in XWing die Jäger so groß wie die Corvette…urgh!

        PS
        Zum Borgwürfel. Klar ist der extrem, aber gerade den haben sie ja einigermaßen korrekt skaliert veröffentlicht! Und es gibt auch bei XWing Verrückte, die spielen mit ner selbstgebauten Nebulon B.

      • Von Schiffen und Größenverhältnissen bei Star Trek hab ich keine Ahnung, aber bei Armada sind Schiffe zwar unterschiedlich groß, aber nicht (zwangsläufig) annähernd in einheitlichem Maßstab. Wenn man die Corvette mit der Bucht im Sternenzerstörer vergleicht, wird es offensichtlich. Bei anderen Schiffen muss man es halt anhand der offiziellen Maße nachrechnen.
        Bei X-Wing sind die ganz großen Pötte wohl auch ein bisschen runterskaliert und nicht 1:270 (?) wie der Rest, aber das ist da minimal…

      • Aber wo wir gerade beim Thema sind:
        Was macht eigentlich der Sternenzerstörer von Zvezda? 😀
        (60cm warn das?)

      • Das Krenim-Schiff wäre mit dem Eaglemoss-Modell auch gut umgesetzt und noch locker passend für STAW (ist dann ca. doppelt so lang wie das STAW-Modell). Man müsste lediglich die Bases anpassen. Und wie bereits geschrieben wurde, geht’s beim Borgwürfel ja auch.
        Problem sind halt Shuttles und Jäger – denn eine Defiant bzw. ein Bird of Prey sind schon nur noch 1cm lang bei 1:9000 – Shuttles siehste dann quasi nicht mehr ;).

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen