von BK-Christian | 05.11.2017 | eingestellt unter: SPIEL

SPIEL 2017: Finaler Bilderschwung

Es wird Zeit für den Schlussspurt unserer SPIEL-Nachbetrachtung!

Für den heutigen Tag haben wir uns noch einmal einige Highlights aufgehoben, darunter auch das neue Projekt Conquest von Para Bellum:

SPIEL 2017 Para Bellum Conquest 1 SPIEL 2017 Para Bellum Conquest 2

Unter anderem wurde der geplante Inhalt des 2-Spieler-Starters präsentiert, allerdings wird auf beiden Seiten eine EInheit wegfallen (die Brute Drones und eine Infanterie-Einheit der Menschen):

SPIEL 2017 Para Bellum Conquest 3

Artworks gab es auch zu sehen, und in einem Ordner waren zahlreiche Konzeptbilder ausgestellt, die beispielsweise Konzepte für weitere Hartplastikbausätze zeigten. Letztere sollen so oft wie möglich als Dual-Kits erscheinen, also mehrere Einheiten ermöglichen.

SPIEL 2017 Para Bellum Conquest 4 SPIEL 2017 Para Bellum Conquest 5

Besonders beeindruckend war natürlich das große Schlachten-Diorama:

SPIEL 2017 Para Bellum Conquest 6 SPIEL 2017 Para Bellum Conquest 7 SPIEL 2017 Para Bellum Conquest 8 SPIEL 2017 Para Bellum Conquest 9 SPIEL 2017 Para Bellum Conquest 10 SPIEL 2017 Para Bellum Conquest 11

Bei Modiphius gab es Fallout: Wasteland Warfare zu sehen und zu spielen:

SPIEL 2017 Modiphius Fallout 1 SPIEL 2017 Modiphius Fallout 2 SPIEL 2017 Modiphius Fallout 3 SPIEL 2017 Modiphius Fallout 4 SPIEL 2017 Modiphius Fallout 5 SPIEL 2017 Modiphius Fallout 6 SPIEL 2017 Modiphius Fallout 7 SPIEL 2017 Modiphius Fallout 8 SPIEL 2017 Modiphius Fallout 9 SPIEL 2017 Modiphius Fallout 10

Micro Art zeigten indes nicht nur bekanntes Gelände, sondern auch Elemente des aktuellen Kickstarters:

SPIEL 2017 Micro Art 1 SPIEL 2017 Micro Art 2 SPIEL 2017 Micro Art 3

In Halle 2 gab es noch einmal Modelle von Modiphius zu sehen, diesmal waren es die neuen Star Trek Miniaturen:

SPIEL 2017 Modiphius Star Trek 1 SPIEL 2017 Modiphius Star Trek 2 SPIEL 2017 Modiphius Star Trek 3 SPIEL 2017 Modiphius Star Trek 4 SPIEL 2017 Modiphius Star Trek 5

Steamforged Games boten Demos für Resident Evil 2 an:

SPIEL 2017 Steamforged Games 1

Aber auch Guild Ball war vertreten:

SPIEL 2017 Steamforged Games 2 SPIEL 2017 Steamforged Games 3 SPIEL 2017 Steamforged Games 4 SPIEL 2017 Steamforged Games 5

Genau wie Dark Souls:

SPIEL 2017 Steamforged Games 6 SPIEL 2017 Steamforged Games 7 SPIEL 2017 Steamforged Games 8 SPIEL 2017 Steamforged Games 9 SPIEL 2017 Steamforged Games 10 SPIEL 2017 Steamforged Games 11

Tsukuyumi geht in diesen Stunden auf die finale Zielgerade, und hat rund 100.000 Euro eingespielt. Auf der SPIEL konnte man das geniale Brettspiel ebenfalls testen:

SPIEL 2017 Tsukuyumi 1 SPIEL 2017 Tsukuyumi 2

Warlord Games hatten unter anderem Blood Red Skies und Neuheiten für Test of Honour im Gepäck:

SPIEL 2017 Warlord Games 1 SPIEL 2017 Warlord Games 2 SPIEL 2017 Warlord Games 3 SPIEL 2017 Warlord Games 4 SPIEL 2017 Warlord Games 5

Beeindruckend war der gewaltige Stand von Warcradle, an dem Wild West Exodus präsentiert wurde:

SPIEL 2017 Wild West Exodus 1 SPIEL 2017 Wild West Exodus 2 SPIEL 2017 Wild West Exodus 3 SPIEL 2017 Wild West Exodus 4 SPIEL 2017 Wild West Exodus 5 SPIEL 2017 Wild West Exodus 6 SPIEL 2017 Wild West Exodus 7 SPIEL 2017 Wild West Exodus 8 SPIEL 2017 Wild West Exodus 9 SPIEL 2017 Wild West Exodus 10 SPIEL 2017 Wild West Exodus 11 SPIEL 2017 Wild West Exodus 12

Und zu guter Letzt gab es bei Zen Terrain diverse Neuheiten zu sehen:

SPIEL 2017 Zen Terrain 1 SPIEL 2017 Zen Terrain 2 SPIEL 2017 Zen Terrain 3 SPIEL 2017 Zen Terrain 4 SPIEL 2017 Zen Terrain 5 SPIEL 2017 Zen Terrain 6 SPIEL 2017 Zen Terrain 7 SPIEL 2017 Zen Terrain 8 SPIEL 2017 Zen Terrain 9 SPIEL 2017 Zen Terrain 10

Im Großen und Ganzen war es das für 2017 mit der SPIEL. In den kommenden Tagen wird es möglicherweise noch einen etwas privateren Rückblick auf die Messe geben, für den Moment bedanken wir uns aber für Eure Aufmerksamkeit und hoffen, dass Euch unsere Bilder Spaß gemacht haben.

Man sieht sich spätestens auf der Tactica!

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • SPIEL

SPIEL 2017: Bilder am Samstag

04.11.201715
  • SPIEL

SPIEL 2017 GW und mehr

03.11.201728
  • SPIEL

SPIEL 2017: Joan of Arc

02.11.201734

Kommentare

  • Merci für die großartigen Bilder. Nächstes Jahr muss ich meinen Tag auf der Spiel etwas anders planen. Anhand eurer Bilder habe ich aber doch eine ganze Menge gesehen☺
    Und Conquest wird zumindest in der Grundbox den Weg zu mir finden. So einen saucoolen Messeauftritt und eine Veröffentlichung ohne KS kriegt von mir meine Unterstützung

  • Von Parabellum war ich sehr angetan. Ausgesprochen nettes Team, und der Hintergrund des Settings wird wunderbar. Ich hoffe, sie geizen nicht damit, alle ihre tollen Ideen auch zu Papier zu bringen. Das Artwork ist ganz grosses Kino, und die beiden nächsten Fraktionen (Zwerge und Einherjar) haben ein Hammerdesign. Die Minis sind handwerklich sehr gut und werden zum Glück in Hartplastik kommen, in den Starterboxen verblüffend preisgünstig. Allerdings ist der Maßstab ziemlich groß…
    Die Regeln würde ich als klassisch bezeichnen, keine experimentellen Einzigartigkeiten erkennbar.
    Wer GWs Old World liebte, kann hier eine wohlige neue Heimat finden.

  • Viiieeelllleeeennnn lieben Dank für die ganzen Fotos.

    Hier hat man mal die Gelegenheit endlich andere Hersteller etwas genauer anzuschauen.

    Werde defintiv nächstes Jahr auch dort hinkommen.

    • Ja der Bereich Tabletop wächst wieder seit ca zwei/ drei Jahren auf der Spiel. Davor war es echt bescheiden. Man muss wohl zu diesem Jahr sagen, das alles sehr verstreut in den Hallen war.

    • Würde ich eher nicht so sagen.
      Als reiner Tabletopper wäre ich enttäuscht gewesen. Außer Conquest von Para Bellum, WWX von Warcradle und Star Wars Legion von FFG wurde eigentlich nichts wirklich groß aufgezogen. Da haben manche Artverwandten Miniaturen-Brettspieler mehr zu bieten gehabt. Klar hat man viel gefunden, Godslayer waren via Labmasu das erste mal wieder da, Maki haben das Oblivion Geländeset gezeigt, Manorhouse ihr Gelände und ein paar Infos zum Forgotten Halls KS gehabt, Freebooters mit Iron Ball, die Laugin Jack Spiele, und so kann man das fortsetzen, aber Spiele wie Village Attacks, Batman the Board Game, etc. hatten gefühlt(!) mehr zu bieten und waren auch breiter aufgestellt. Dazu ist das Thema klassisches TT und das Thema Miniaturen-Brettspiel mittlerweile so verschmolzen, dass man auf der Spiel in Halle 1, 2 und 6, teils noch 7 schauen musste, was man so alles findet.

      Es war also recht viel TT da, aber irgendwie auch nicht. Dieser Trend zeichnet sich dann ja auch schon seit längerem ab.

  • Vielen dank nochmal für eure tollen Bilder.
    Nächstes Jahr ist die Spiel definitiv ein Pflichtbesuch.
    Conquest von Parabellum sieht üüüüüüübelst gut aus.
    Hab es ja eigentlich nur mit Scifi Settings (Aliens, Warhammer 40K und natürlich STAR WARS), aber das sieht viel zu gut aus um nicht zumindest das Starterset zu kaufen.
    In welchem Maßstab sind den diese Miniaturen?

    • Die Minis könnte man als 35mm oder so bezeichnen. Infanterie also so Stormcast- bzw. Primarisniveau, wodurch gerade die Reiter schon echt gross wurden. Da gab es wohl bei der Umsetzung der Entwürfe ein Versehen, aber die Macher waren dann so happy mit dem Format, dass sie es so lassen wollen. Evtl. aber werden sie doch wieder etwas geschrumpft (die Minis, nicht die Macher 😊). Ist an sich aber ja nur problematisch, wenn man mit anderen Herstellern mischen will. Und aufgrund des eigenständigen Stils wäre das eh keine gute Idee.
      Der Starter wird ein Schnäppchen, und ich werde mir das schon allein wegen des tollen Settings und Artworks zulegen.

  • Mich hat ja auf der Spiel (und der Crisis) das Fallout TT ein wenig enttäuscht. Ein paar Figuren auf einer grauen Fläche verteilt und sonst nichts. Irgendwie fehlte das Feeling, dass beim Spielen der Game entstanden ist (keine Ahnung wie ich das anders beschreiben soll). Na ja, aber das soll ja nichts heißen. schließlich kann man durch eigenes Gelände etc. für die Stimmung sorgen (und dazu der Soundtrack anmachen xD)

    • Die große graue Fläche hat einen Sinn. Sie ist bei Release der ersten Produktionsmuster dafür gedacht die Pappgeländestücke integriert in Gelände zu präsentieren. Da es da in den kommenden Jahren eine Reihe von geben wird und die Platten nicht direkt nach einer Messe/Con weggeworfen werden, musste diese Fläche entsprechend groß sein um Platz für alle Eventualitäten zu lassen.

    • Chris birch von modiphius sagte auf Facebook öfters, dass man in den demospielen nur die Spitze des Eisbergs sieht, was das spätere Spiel hergeben wird.

      Man wollte nur die grundsätzlichen Spielmechaniken zeigen.

  • Sind viele nette Sachen dabei.
    Bislang habe ich die Spiel seit zig zig Jahren boykotiert,weil diese meiner Meinung nach ,ab Mitte der 90er gorttenschlecht (für TT Spieler) wurde.Ich habe noch Bilder im Kopf ,wo Stände weit entfernt standen,wegen der doch vielen Leerstände und das nicht der ganze Platz der zur Verfügung gestanden hätte auch genutzt wurde.

    Wie es scheint,hat sich inzwischen einiges geändert. Daumen hoch.

  • Ach von mir aus brauchen die den Maßstab bei Conquest nicht mehr zu schrumpfen.
    Finde große Minis ziemlich toll!!!
    Da hat man halt auch was in der Hand.
    Hab sie bene meiner Frau gezeigt und die ist auch sehr begeistert von den Bildern.
    Das ist kein 0815 Abguss von einem X beliebigen Fantasy setting.
    Wir werden also definitiv einsteigen.
    Werde mal deren Internetseite besuchen ob man das Spiel bereits erwerben kann.
    Wir sind echt hin und weg von den Bildern. . .

    • Die Seite von denen gibt leider noch nichts her. Würde mich auch interessieren ob da noch was 2017 geplant ist und ob sie dank Spiel vlt auch schon was zu einem deutschen Vertrieb sagen können. Für so eine große Box möchte ich ungern den Versand von Griechenland nach Deutschland bezahlen.

    • Ich fand die Größe auch schick, halt erst mal etwas ungewohnt. Danke für die genaue Info, Christian!
      Die Figuren schienen auch relativ robust designt, dürften also auch den Einsatz im Spiel schadlos überstehen.

      Das Setting ist in der Tat nicht 0815. Zwar sind zahlreiche Inspirationen aus der nordischen und slawischen Welt zu erkennen, aber halt nicht in der Standard-Fantasy-Version.

      Erstes Quartal 2018 ist gar nicht mehr soo weit hin…
      Freu mich jedenfalls schon!

  • Seid ihr eigentlich auch dieses Jahr auf der Crisis gewesen … kommen da auch Bilder oder … ? habs da leider dieses Jahr nicht hin geschafft… Danke für die Bilder von der Spiel! Es war dieses Jahr so viel zu sehen das ich nächstes Jahr wohl endgültig zwei Tage einplanen muss. Mir ging scheinbar viel zu viel durch die Lappen.

  • Habe in einem Video bei youtube eben gesehen das Conquest für das erste Quartal 2018 angekündigt ist.
    Also noch bissel warten.

  • könnte ein Fachmann mit kurz sagen welche Häuser bei Conquest Para Bellum auf den Bildern zu sehen sind, bzw. ob die käuflich erwerbbar sind? Sie sehen wunderbar aus und seit ich die alten GW-Häuser aus Plastik nicht mehr bekomme suche ich schon länger etwas in genau dieser Richtung.

    Vielen Dank!

  • Hallo zusammen,

    ich wollte mal anfragen, ob einer was von Ares Games und Wings of Glory mitbekommen hat.

    Ich weiß, ist ein Nischenprodukt, aber ggf. hat doch jemand was gehört

  • Danke für den Link und für die Info zu den Geländeteilen.
    Es ist schon echt genial was die auf tabletop-world alles an Gelände haben.
    Hab so etwas in der Art ausser bei GW Geländeteilen so noch nie gesehen.
    Wobei ich sagen muss das man die Sachen von tabletop-world wesentlich besser gefallen.
    Werde mich da definitiv mit etlichen Geländeteilen eindecken.
    Ist zwar einiges an Geld was man ausgeben muss wenn man da alles haben möchte, aber die Sachen sind alle ausgesprochen schön und atmosphärisch gemacht.
    Einfach perfekt für Conquest von Para Bellum, also ein absolutes must have!!!
    Ich weiß nicht wie oft ich mir zusammen mit meiner Frau die Bilder dieser Demoplatte angesehen habe.
    Wir sind einfach nur toooootal begeistert.
    So eine extreme Begeisterung hatte ich persönlich das letzte mal, als ich mit 12 Jahren das erste mal Hero Quest gespielt habe und danach Star Quest.
    Damit begann die ganz große Liebe zu den Miniaturen die bis heute anhält und weiter wächst und wächst. . .
    Bin extrem froh das meine ganze Familie aus Nerds besteht und ich das zusammen mit meinen Kindern und meiner Frau erleben darf.
    Das macht es zu etwas ganz besonderem.

    • Toll, Glückwunsch! Gutes Karma, dass Du so eine Familie hast!
      Ich arbeite noch dran, aber mein 5jähriger pinselt schon mit Freuden Minis!

      Parabellum hat mir heute via Facebook zugesichert, dsss sie mit Hochdruck an ihrer Website arbeiten und sie bald startet. Mit viel Lore…

  • Ja ich bin dafür auch wirklich sehr, sehr dankbar!!!
    Mein Sohnemann hat mit 8 Jahren seine ersten Bemalversuche gestartet.
    Das mit Para Bellum klingt suuuper.
    Bin extrem auf den Lore gespannt!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen