von BK-Marcus | 17.04.2017 | eingestellt unter: Kickstarter, Terrain / Gelände

Small Terrain: Take Cover Kickstarter

Nachdem sie letztes Jahr einen sehr erfolgreichen Kickstarter hingelegt haben, um ihr Studio aufzubauen und ins Gelände-Geschäft einzusteigen, sind Small Terrain nun mit einem weiteren Projekt zurück: Jede Menge Sandsäcke für eure Spieltische!

ST_Small_Terrain_Take_Cover_Kickstarter_Sandsäcke_1

Hello! We are Small Terrain Miniature Scenery, a small business run by myself (Andy) and my partner, Donna.

Last year we launched our first ever Kickstarter to raise money for a new studio. The campaign was a huge success, that not only bought in much needed capital but an amazing new customer base.

We have been working really hard to get new products out the door, but due to the large start up costs bringing a new product to market isn’t so easy. So we have decided to come back to Kickstarter to bring this new range to life.

We are looking to raise £500 to pay for the production of our new resin sandbag terrain.  The money will be spent on make both the masters and production moulds for this range.

Pledges:

ST_Small_Terrain_Take_Cover_Kickstarter_Sandsäcke_2 ST_Small_Terrain_Take_Cover_Kickstarter_Sandsäcke_3 ST_Small_Terrain_Take_Cover_Kickstarter_Sandsäcke_4

ST_Small_Terrain_Take_Cover_Kickstarter_Sandsäcke_5 ST_Small_Terrain_Take_Cover_Kickstarter_Sandsäcke_6

Abmessungen:

Sandbag Barricades

Medium Straight: Length 8.5cm, Width 1cm, Height 2cm.

Short Straight: Length 4cm, Width 1cm, Height 2cm.

90 Degree Corner: Length 6cm & 7cm, Width 1cm, Height 2cm.

Rounded Corner: Length 12cm, Width 1cm, Height 2cm.

Straight Sandbag Rubble Barricades

Rubble Barricades: Length 14.5cm, Width 2.5cm, Height 3cm.

Sandbagged Bunker

Sandbagged Bunker: Length 14cm, Width 12cm, Height 5cm.

Add-on:

ST_Small_Terrain_Take_Cover_Kickstarter_Sandsäcke_7

Stretch Goals:

Es sind keine Stretch Goals geplant.

Versand:

Die Versandkosten werden uns auf Kickstarter mit 11,00 GBP angegeben, mit Ausnahme des Pledge-Levels für einen einzelnen Bunker, bei dem das Porto mit 13,00 GBP angezeigt wird.

Fortschritt:
Mit mehr als 1.600 GBP hat der Kickstarter sein 500-GBP-Ziel bereits deutlich übertroffen. 7 Tage habt ihr noch Zeit, euch eure Sandsäcke zu sichern!

Link: Take Cover! Sandbag & Rubble Terrain auf Kickstarter

BK-Marcus

1994 mit Warhammer ins Hobby eingestiegen und seither so manches ausprobiert. Aktuelle Projekte: Herr der Ringe (Gefährten), Epic Armageddon (Eldar), Infinity (PanOceania), Warhammer (Slaanesh gemischt), nicht unbedingt in dieser Reihenfolge.

Ähnliche Artikel
  • Brettspiele
  • Kickstarter

Chronicle X: Weitere Previews

15.12.20174
  • Brettspiele
  • Kickstarter

Tank Chess: Kickstarter läuft

14.12.20171
  • Fantasy
  • Kickstarter

Cartoon Miniatures: Mouse Adventure Kickstarter

13.12.20177

Kommentare

  • Ist jetzt nix dabei, was man so nicht auch schon zig mal woanders gesehn hat…und nen Kickstarter dafür? Die würden bei mir als stretch-goal durchgehn^^

  • Sehe das auch eher skeptisch. HIer wird KS als reine Verkaufsplattform genutzt. Das Ziel von 500 Pfund ist nun nicht so utopisch, das man das nicht hätte selber wuppen könnn (da man ja das Studio bereits hat). Wenn eine existierende Firma die 500 Pfund nicht aufbringen kann, dann denke ich mir meinen Teil.
    Auch sind die einzelnen Produkte nun nicht dazu angetan, mich in Jubelstürme ausbrechen zu lassen. Teilweise waren die doch auch schon Bestandteil der ersten Kampagne, oder?

    • Nur das Add-on war in der ersten Kampagne, wenn ich das richtig gesehen habe.

      Und da es viele Käufer gibt, die da mitmachen, ist es scheinbar für viele Leute interessant, in der Form wie es gemacht wurde.

  • Es geht doch nicht darum, ob man die 500€ aufbringen kann oder nicht >< .

    Davon abgesehen, dass das Finanzierungsziel gerne extrem niedrig angesetzt wird. um schnell die 200%, 300% usw. Marken zu sprengen und bei Kickstarter als erfolgreiches Top-Projekt gewertet und mit Glück auf die Startseite gesetzt zu werden, wenn jemand nach Tabletop oder ähnlichem sucht, ist es vor allem eine extrem günstige Methode um extrem viele, potentielle Käufer zu erreichen.
    Überlege mal, was eine geschaltete Werbekampagne kosten würde, mit der man so viele Menschen erreicht. Da sind die Prozente für Kickstarter lächerlich im Vergleich. Außerdem haben sie so eien große Anzahl von Bestellungen auf einen Schlag, nähmen sie es einfach so ins Programm auf, würde kum jemand davon Kenntniss nehmen und es würden alle Jubeljahre einmal ein paar Stück verkauft werden 😉 .

    Aber zum eigentlichen Projekt muss ich auch sagen, dass es mich nicht reizt, so etwas bastel ich dann lieber selbst. Hat man aber die Kombination aus viel Geld und wenig Zeit oder Motivation zum basteln kann das sicher interessant sein.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen