von BK-Christian | 04.05.2017 | eingestellt unter: Kickstarter, Steampunk

Scale 75: Naughty Gears Kickstarter

Von Scale 75 gibt es einen neuen Kickstarter für Steampunk-Büsten.

Here at Scale75 we are determined to create an innovative project for collectors, painters and even gamers with a desire to paint. We hope you enjoy this new product and look forward to it being a huge success. Following the release of our famous Steampunk girls we have decided to turn up the heat even further on our models, converting them into detailed busts in 1:12 scale to provide more pleasurable painting experience and desirable new collection.

Das sind die Büsten:

S75 Scale 75 Naughty Gears 1 S75 Scale 75 Naughty Gears 2 S75 Scale 75 Naughty Gears 3 S75 Scale 75 Naughty Gears 4

S75 Scale 75 Naughty Gears 5 S75 Scale 75 Naughty Gears 6 S75 Scale 75 Naughty Gears 7 S75 Scale 75 Naughty Gears 8

Hier mal ein Realbild:

S75 Scale 75 Naughty Gears 9

We’ve not only adapted the size of our 75mm figures but we have gifted them with many more details and character. All our creations are even hotter and more sensual. These details will make our girls look like never before in your display cases.

As these are new and unique pieces, we decided to create a totally different range in our catalog called NAUGHTY GEARS. To finish developing and producing it we need your help in this campaign.

S75 Scale 75 Naughty Gears 10

Das sind die Pledges:

S75 Scale 75 Naughty Gears 11 S75 Scale 75 Naughty Gears 12

Und das die Stretch Goals:

S75 Scale 75 Naughty Gears 13 S75 Scale 75 Naughty Gears 14

Die Kampagne läuft noch 19 Tage.

Quelle: Naughty Gears

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Blood Bowl / Fantasy Football
  • Kickstarter

Santa CHAOS: Modulares Football Team

12.12.2017
  • Brettspiele
  • Kickstarter

HATE: Previews und Infos

11.12.201715
  • Kickstarter
  • Wild West

Knuckleduster: Gunfighters Ball auf Kickstarter

11.12.2017

Kommentare

      • Korrektur: “schwer” ist vielleicht zu viel Gesagt, die Klamotten sind dann doch nochmal andere, aber “Zylinderhut, großes Gewehr, großer Vorbau” kommt schonmal hin.

  • Ich bin hin- und hergerissen zwischen “noch generischer und Charakterloser gehts wohl kaum”, “genau was dem Ruf der Community entspricht: mehr Tittenbüsten” und “meinen die das wirklich ernst?”.

  • Uninspiriert. Einfallslos. Schlecht umgesetzt. Katastrophale Proportionen, gerade in den Gesichtern. Die ganze Aufmachung schreit nach purer “Sex sells”-Geldmacherei. Und dann die Namen der Pledge-Level. “Heiße”, “scharfe”, “sexy” “Flittchen”, echt jetzt?

    Büsten, auch in schön/sexy/whatever, gibt es zuhauf besser, interessanter und mit mehr Charakter. Ich empfehle da mal Portrait of a Young Tiefling als Vergleich, oder die Luxumbra-Sachen vom jüngsten Kickstarter.

    Stattdessen rücken Scale 75 hier niedrigqualitative Pornopüppchen raus, bei denen ich mich als scheinbar potentieller Käufer weil männlicher Nerd echt für dumm verkauft fühle. “Hauptsache dicke Titten, und n Klappentext wie auf ner Porno-DVD, dann ist der Rest egal. Qualität, Charakter oder eigene Ideen? Überbewertet!”

    Man möge mir die harten Worte verzeihen, aber dieser Kickstarter hat mich echt extrem enttäuscht. Als ich die erste Ankündigung sah, war ich wirklich neugierig, da ich Steampunk gern mag und es ja Tonnen an großartigen Möglichkeiten in dem Bereich gäbe. Außerdem haben Scale 75 in der Vergangenheit immer wieder gezeigt, dass sie wirklich eindrucksvolle Modelle machen können.
    Und dann sowas…

    • Also die übertriebene Betonung des “Sex Sells” Gedanken finde ich auch störend, allerdings hauptsächlich durch die übermäßig auf “Porno” gemachten Werbetexte.

      Was die reinen Minis betrifft haben wir hier schon deutlich nacktere Tatsache gesehen. Ich persönlich finde das aber auch eigentlich vollkommen ok und amüsiere mich immer köstlich darüber, wie viele (vermutlich) männliche Wesen davon immer gleich getriggert sind, und nicht schnell genug betonen können, das sie selbst ja üüüüüberhaupt nicht gerne weibliche Brüste anschauen, und das gaaaaar nicht verstehen können.

      Nun gibt es die Damen ja schon länger in 75mm und (manche ?) auch in 35mm als “komplette” Personen, von daher verstehe ich nicht ganz, wo der Seitenhieb auf “eigene Ideen” herkommt. Abgesehen davon, dass kein Werk ohne Inspiration durch Andere ist, fragt sich bei eventuellen Ähnlichkeiten auch immer, wer bei wem abgeschaut hat. (Der bekanntere Hersteller war nicht immer der erste, so wurde hier in den Kommentaren zum Beispiel schonmal unterstellt, Bombshell hätten eine Miniatur bei Wolsung “kopiert”, dabei war die erste Version der Bombshell Mini deutlich älter.)

      Bei “Katastrophale Proportionen, gerade in den Gesichtern” kann ich aber endgültig nur noch ungläubig mit dem Kopf schütteln. Das ist jetzt nicht provokant gemeint, sondern ich sehe ganz ehrlich dein Problem nicht. Magst du mich erleuchten, vielleicht mit einem Beispiel ?

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen