von BK-Nils | 08.08.2017 | eingestellt unter: Reviews, Terrain / Gelände

Review: Bandua Wargames Modular Ruins Set 1

Heute wollen wir uns mal wieder einem Geländestück widmen und schauen das Modular Ruins Set 1 von Bandua Wargames aus Spanien an.

Brueckenkopf Online Review Bandua Wargames Modular Ruins 1

Auf einen Blick:
Produkt: Modular Ruins Set 1
Hersteller: Bandua Wargames
Material: HDF
Preis: 21,00 EUR
Maßstab: 28mm

Der Bausatz wurde uns von Bandua Wargames zur Verfügung gestellt.

Der Bausatz kommt in einem Zipp-Beutel, die Bauanleitung dient auch gleichzeitig als Frontmotiv und zeigt die bemalte fertige Ruine. Laut Beschreibung soll der Bausatz modular sein und sowohl als eine einzige Ruine, wie auch als drei separate Ruinen eingesetzt werden.

Brueckenkopf Online Review Bandua Wargames Modular Ruins 2 Brueckenkopf Online Review Bandua Wargames Modular Ruins 3

Die einzelnen Komponenten sind in fünf Rahmen angeordnet und bereits vorgestanzt, in unserem Fall hatten sich aber einige Komponenten bereits gelöst. Die Rahmen sind darüber hinaus mit Buchstaben versehen, wodurch sich die Teile leicht den einzelnen Bauschritten zuordnen lassen.

Brueckenkopf Online Review Bandua Wargames Modular Ruins 4  Brueckenkopf Online Review Bandua Wargames Modular Ruins 5 Brueckenkopf Online Review Bandua Wargames Modular Ruins 6

Zusammenbau:

Als erstes ist das Erdgeschoss an der Reihe, gleichzeitig auch das größte der drei Ruinenstücke. Dabei bestehen die Ruinen immer aus einem Basis, die beiden den beiden kleineren Ruinen auch den Boden des Stockwerkes darstellt, sowie einer angrenzenden Mauer und äußeren Stützbalken. Der Mauer wird durch ein zusätzliches Element außen etwas mehr Tiefe verliehen, wodurch die Wände nicht zu dünn wirken.

Brueckenkopf Online Review Bandua Wargames Modular Ruins 7 Brueckenkopf Online Review Bandua Wargames Modular Ruins 8 Brueckenkopf Online Review Bandua Wargames Modular Ruins 9

Der Zusammenbau stellt sich dabei als etwas herausfordernd dar, die Passgenauigkeit ist nur bedingt gegeben. Hier hilft nur etwas nachhelfen mit einem scharfen Messer, das Material lässt sich hier glücklicherweise recht einfach bearbeiten. Auch die beiden folgen Ruinen werden nach dem selben Muster wie die erste zusammengebaut und ergeben so am Ende die folgenden drei Stück.

Brueckenkopf Online Review Bandua Wargames Modular Ruins 10 Brueckenkopf Online Review Bandua Wargames Modular Ruins 11

Die Ruinen lassen sich auch zu einer großen Ruine zusammen fügen, dabei werden die einzelnen Stücke aufeinander gesteckt.

Brueckenkopf Online Review Bandua Wargames Modular Ruins 12 Brueckenkopf Online Review Bandua Wargames Modular Ruins 13

Zum Abschluss haben wir noch ein paar Bilder mit unserem Space Marine zum Größenvergleich.

Brueckenkopf Online Review Bandua Wargames Modular Ruins 14 Brueckenkopf Online Review Bandua Wargames Modular Ruins 15 Brueckenkopf Online Review Bandua Wargames Modular Ruins 16

Fazit:

Ein abschließendes Fazit fällt hier etwas schwer, daher trennen wir das mal nach zwei Punkten.

Auf der einen Seite steht ein sehr günstiger Bausatz, der rein von der Menge des enthalten Geländes einiges bietet für den Preis. Auch die Möglichkeit die drei einzelnen Ruinen als eine große Ruine zu kombinieren, gibt dem ganzen eine hohe Flexibilität. Dem gegenüber stehen leider ein paar Schwächen, was die Passgenauigkeit angeht und auch die Gestaltung der Ruinen wirkt zwar auf der Außenseite recht stimmig, dafür sind die Innenwände etwas blas und lieblos gehalten.

Bandua Wargames bieten hier im Endeffekt eine günstige Möglichkeit für Gelände, das sowohl in eine Stadt während des Zweiten Weltkrieges, wie auch auf den Schlachtfeldern der fernen Zukunft nicht unpassend wirkt. Dank dem niedrigen Preis sind auch mehre Sets erschwinglich, wodurch sich ein Spieltisch gut befüllen lassen kann. Aber man sollte etwas Geduld mitbringen, da der Bausatz durchaus etwas zickig sein kann.

 

BK-Nils

Nils, Redakteur bei Brückenkopf-Online. Seit 2001 im Hobby, erstes Tabletop: DSA Armalion. Aktuelle Projekte, eine Ynnari Armee für die 8. Edition von 40k, Oger für Kings of War, Imperial bei Warzone und irgendwas mit Elfen im Fantasy Bereich allgemein.

Ähnliche Artikel
  • Reviews

Preview-Review: Armybox Battlecounter

18.10.20175
  • Infinity
  • Reviews

Review: Infinity USAriadna 5TH Minuteman

17.10.20178
  • Pulp
  • Reviews

Review: Collision Unwanted Starterbox

05.10.201730

Kommentare

  • Günstig? Das Ergebnis und die Menge sieht ziemlich enttäuschend aus, was ich bei sehr vielen Produkten von denen finde. Hier steckt wirklich wahnsinnig wenig Arbeitsersparnis drin und dann mit dieser unrealistische Bruchkante… :-/ Aber danke für das Review.

  • Also ich arbeite gerade an den “Ruinen von Giliath” von Multiverse Gaming, die 4€ günstiger sind, perfekte Passgenauigkeit aufweisen, eine überzeugende 3D Mauer aus 3 Schichten, die auch von der Innenseite mit Extra-Pappbögen beklebt wird, um nicht flach zu wirken und wo im Set insgesamt wesentlich mehr drin zu sein scheint. Vielen Dank für das Review, aber da ist Bandua hier eindeutig durchgefallen.

  • Kann den Punkt mit “günstig” auch nur bedingt nachvollziehen. TTCombat bietet da mehr fürs gleiche Geld bei (meiner Erfahrung nach) guter Passgenauigkeit. Wie steht Bandua denn da eurer Meinung nach im Vergleich da?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen