von BK-Markus | 03.01.2017 | eingestellt unter: Reviews

Review: Ahl Fasid und Djanbazan Tactical Group

Neben der „Djanbazan Tactical Group“ präsentieren wir euch heute auch noch den neuen Ahl Fasid mit Raketenwerfer.

Auf einen Blick:

Produkt: Djanbazan Tactical Group / Ahl Fasid Regiment
Hersteller: Corvus Belli
Material: Metall
Preis: 35,95 EUR / 16,95 EUR
Maßstab: 28mm

Reviematerial: vom Hersteller gestellt

In den letzten Monaten des Jahres 2016 bekamen die Krieger des Haqqislam, mit der Djanbazan Tactical Group und dem Ahl Fasid Regiment mit Raketenwerfer, noch einiges an Verstärkung dazu. Aber sind die Neuheiten auch ihr Geld wert? Das werden wir in diesem Artikel genauer betrachten.

Inhalt:

In der Djanbazan Tactical Group Box befinden sich Einzelteile zum Bau von vier Miniaturen und passende 25mm Bases. Es gibt jeweils zweimal den gleichen Grundkörper und dazu in 4 Tütchen verpackt die individuellen Einzelteile.

Der Ahl Fasid mit Raketenwerfer kommt, wie bei Einzelminiaturen von Corvus Belli üblich, mit passender Base in einem Blister verpackt.

Einzelteile:

Wie schon beschrieben, sehen wir hier die Einzelteile der Djanbazan Tactical Group Box noch etwas im Detail.

Zusammenbau:

Der Zusammenbau der Djanbazan Tactical Group lief sehr gut und alle Modelle waren passgenau. Für mich ist es beim Bauen jedoch immer eine Freude, wenn ich Metallmodelle bauen darf, die ihre Waffen mit einer Hand halten, da diese doch wesentlich besser zu kleben sind. Jene Modelle, die beide Hände an der Waffe haben, verlangen doch etwas mehr Geduld und auch manchmal Nerven. Aber wenn man damit fertig ist, machen sie einen sehr guten Eindruck.

Beim Ahl Fasid mit Raketenwerfer ging der Zusammenbau wesentlich schneller aber ungefähr gleich gut von der Hand. Auch hier war die Passgenauigkeit gut.

Fazit:

Die Miniaturen sind den Preis auf jeden Fall wert. Vor allem bei der Djanbazan Tactical Group Box sieht man, dass Corvus Belli sich weiterhin steigern wollen – und dies mit Erfolg. Ganz besonders die fertig modellierten Fraktionszeichen und Taktikzeichen an den Oberarmen sind sehr gut gelungen. Leider wurde dies beim Ahl Fasid mit Raketenwerfer nicht umgesetzt. Ich würde mir definitiv wünschen, dies zukünftig noch häufiger an Infinity Miniaturen zu sehen.

Für mich persönlich sind die Ahl Fasid in egal welcher Variante das Highlight der Haqqislam-Infanterie. Ich freue mich schon auf weitere Neuheiten für den Haqqislam! Und damit sind wir auch schon am Ende unseres heutigen Reviews, und hoffen, dass es euch gefallen hat.

Link: Offizielle Infinity Website

Infinity ist unter anderem bei unseren Partnern Fantasy-In und TinBitz erhältlich.

Community-Link: O-12.de

BK-Markus

Stellvertretender Chefredakteur Brückenkopf-Online. Seit 2002 im Hobby und spielt folgende Systeme: Age of Sigmar, Infinity, Warzone Resurrection, Bolt Action, FOW, Warhammer 40K, Dreadball, Saga, Freebooters Fate, Black Powder, Pike and Shotte, Space Hulk, Dead Mans Hand, Bushido, Malifaux, Dropzone Commander, Dropfleet Commander, Gates of Antares, Kings of War, Wild West Exodus, Batman, Collision, Dystopian Wars, Draculas America, Spitfyre, Kill Team, Summoners, Eden, SW Legion und Wolsung.

Ähnliche Artikel
  • Brettspiele
  • Reviews

Unboxing: Blitz Bowl

13.09.201833
  • Brettspiele
  • Reviews

Unboxing: Space Marine Adventures

07.09.201822
  • Historisch
  • Reviews

Review: Koalitionskrieg „2“ 18. Jahrhundert

05.09.201816

Kommentare

  • Sehr schöner Artikel der toll geschrieben ist. Die Miniaturen sehen aller sehr toll aus und die ganzen Details finde ich klasse. 🙂

  • Auch wenn die Figuren gut gemacht sind, finde ich leider den Trend zu immer mehr Boxen und immer bulligeren Figuren eher unschön.

    Gerade der HMG Djanbazan gefällt mir leider garnicht, und auch den Rest finde ich nicht so schön wie die alten Modelle..
    Gut das ich mir die noch holen konnte 😀

    Der Al Fasid dagegen ist super, ein Mini-Tag 😀

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen (Tracking & Analyse):
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur Cookies zur verbesserten Nutzung der Website zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück