von BK-Christian | 18.12.2017 | eingestellt unter: Reviews

Preview-Review: Chronicle X

Der Kickstarter steht vor der Tür und wir konnten schon vorab einen Blick auf die Grundbox-Modelle für Chronicle X werfen.

Auf einen Blick:

Produkt: Chronicle X Grundbox
Hersteller: Archon Studio
Material: Resin
Preis: 99,00 Dollar für das Basispledge
Maßstab: 28mm – 32mm

Das Reviewmaterial wurde von Archon Studio gestellt.

Das heutige Review ist ein wenig unorthodox, denn es gibt weder Zusammenbau noch sonst irgendwelche Vorabschritte. Wir haben die Modelle naheliegenderweise noch nicht in der finalen Box erhalten, denn die gibt es noch nicht, und da alle Modelle aus Unicast bestehen, und somit in einem Stück gegossen wurden, mussten wir auch nichts bauen. Auch auf das Entgraten haben wir verzichtet, die folgenden Bilder zeigen deshalb exakt den Zustand, in dem wir die Modelle erhalten haben. Wir haben sie auf Entgratspuren untersucht, und konnten keine finden. Was wir auf den folgenden Bildern zeigen, ist deshalb vermutlich exakt das, was man in der Box erhält.

Macon Grissler:

AS Archon Chronicle X Review 1 AS Archon Chronicle X Review 2 AS Archon Chronicle X Review 3

Colonel Atticus Blackwood:

AS Archon Chronicle X Review 4 AS Archon Chronicle X Review 5 AS Archon Chronicle X Review 6

Jack Clemson:

AS Archon Chronicle X Review 7 AS Archon Chronicle X Review 8 AS Archon Chronicle X Review 9

Captain Jordan „Intersect“ Brice:

AS Archon Chronicle X Review 10 AS Archon Chronicle X Review 11 AS Archon Chronicle X Review 12

Dr. Yukari Fujikawa:

AS Archon Chronicle X Review 13 AS Archon Chronicle X Review 14 AS Archon Chronicle X Review 15 AS Archon Chronicle X Review 16

Minerva Watts:

AS Archon Chronicle X Review 17 AS Archon Chronicle X Review 18 AS Archon Chronicle X Review 19

Gray Dominators:

AS Archon Chronicle X Review 20 AS Archon Chronicle X Review 21 AS Archon Chronicle X Review 22

Devoli Ridgewalkers:

AS Archon Chronicle X Review 23 AS Archon Chronicle X Review 24 AS Archon Chronicle X Review 25

Gray Commander:

AS Archon Chronicle X Review 26 AS Archon Chronicle X Review 27 AS Archon Chronicle X Review 28

Grays:

AS Archon Chronicle X Review 29 AS Archon Chronicle X Review 30

Wir haben einige Modelle im Anschluss noch einmal etwas näher fotographiert und weiter vergrößert:

AS Archon Chronicle X Review 31 AS Archon Chronicle X Review 32 AS Archon Chronicle X Review 33 AS Archon Chronicle X Review 34 AS Archon Chronicle X Review 35

Und außerdem haben wir natürlich ein Größenvergleichsbild geschossen:

AS Archon Chronicle X Review 36

Fazit:

Das war kurz, knackig und bildintensiv. Die Modelle sind einmal mehr beeindruckend. Das Unicast-Verfahren ist immer noch faszinierend und auch Chronicle X wird wieder massiv davon profitieren. Die Qualität der Modelle ist fantastisch, wir haben lediglich an einem einizigen Modell eine Luftblase entdeckt, alles andere war schlicht toll und auch Gussversatz oder Grate sind lediglich minimal ausgeprägt.

Insgesamt wartet hier definitiv ein Set spannender und hochwertiger Modelle auf die Backer, ob das dazugehörige Spiel auch etwas taugt, lässt sich noch nicht sagen, aber allein wegender Minis ist Chronicle X sicher einen Blick wert.

Update:

Der Kickstarter ist jetzt online:

Chronicle X

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Reviews
  • Warhammer 40.000

Unboxing: Kill Team

23.07.2018
  • Dust Tactics / Dust Warfare
  • Reviews

Review: Dust Merc Meatgrinder (NSFW)

19.07.20189
  • Bases
  • Reviews

Review: Laughing Jack Mosaik Base-Topper

13.07.201811

Kommentare

  • Das Unicast verfahren ist einfach beeindruckend. Für Skirmisher wirklich großartig. So ganz ohne zusammenbau finde ich aber Schade.

    • Gleicher Gedanke. Schöne Minis, unmöglich erscheinende Hinterschneidungen, aber ohne Zusammenbau fehlt da irgendwie auch etwas.

      • Fürs Tabletop stimme ich euch da absolut zu, aber durch die Kombination zum Brettspiel ist es einfach nur zu 100% Perfekt. Und ich bin ehrlich, dadurch das man Plug and Play hat, finde ich das System immer besser. Ich persönlich bastel zwar auch mein leben gerne, aber ich hab es auch langsam satt, die einfachen Basis Modelle zusammen zu bauen, nur um dann nach mehreren Stunden vernünftig spielen zu können.

  • Richtig schicke Minis und das Unicast ist wirklich klasse. Das ich die Minis nicht zusammenbauen muss ist ein echtes Plus für mich, da mir dieser Teil des Hobbys mittlerweile sehr lästig geworden ist. Ich male halt lieber.

  • Geht mir wie Ertruser, ich male lieber, den Zusammenbau finde ich lästig. Aber schönes Spiel, ich hoffe ich bekomme es im LGS, wenn es released ist. Als X-Com Fan muss man das zwangsläufig haben..

  • Die „Devoli Ridgewalkers“ sehen richtig gut aus… wie eine verbesserte Evolutionsstufe der Tyraniden…

    Für die Grays könnte ich mich auch begeistern, aber die hier sind für meinen Geschmack etwas zu martialisch… in meiner vorstellung sind die von der statur eher so wie die Asgard, aber bösartig und verschlagen…

  • Shut up and take my money

    Aber die „Heroes“ sind an Schauspieler o.ä. angelegt, oder?

    Ich mein, ich erkenne Clint Eastwood, vermute JCvD und pam Grier und der Typ in der Megarüstung erinnert mich an Hulk Hogan.

    Aber die andere Dame und der Scharfschütze? Wer könnte das sein?

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen (Tracking & Analyse):
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur Cookies zur verbesserten Nutzung der Website zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück