von BK-Marcus | 05.11.2017 | eingestellt unter: Pulp, Terrain / Gelände

Plast Craft Games: Apokalyptisches Gefängnis

Aus Spanien kommt einmal mehr pre-printed Plastik-Terrain (mit MDF-Elementen). Diesmal werden die Spieler in den Knast geschickt. DEN KNAAAST, CORAL!

PCG Plast Craft Games ColorED Prison Post Apocalypse 1 PCG Plast Craft Games ColorED Prison Post Apocalypse 3 PCG Plast Craft Games ColorED Prison Post Apocalypse 5 PCG Plast Craft Games ColorED Prison Post Apocalypse 2 PCG Plast Craft Games ColorED Prison Post Apocalypse 4

Das Geländeset eignet sich natürlich hervorragend für The Walking Dead oder Batman, wird aber sicher auch noch andere Anwendungen finden. Enthalten sind laut der Preview auf Beasts of War:

  • 1x Wachturm
  • 1x Set Zäune, samt Tor und Lampen
  • 1x Büro des Gefängnisdirektsors samt einer Mauer mit vergitterten Fenstern
  • 1x Zentrales Zellenblockmodul inklusive Treppen
  • 2x Zellen
  • 2x Äußere Zellenmodule (Hochsicherheits-Trakt)

 

Quelle: Beasts of War

Link: Plast Craft Games

BK-Marcus

1994 mit Warhammer ins Hobby eingestiegen und seither so manches ausprobiert. Aktuelle Projekte: Herr der Ringe (Gefährten), Epic Armageddon (Eldar), Infinity (PanOceania), Warhammer (Slaanesh gemischt), nicht unbedingt in dieser Reihenfolge.

Ähnliche Artikel
  • Dust Tactics / Dust Warfare

Dust: Operation Hellgate Previews

16.11.201729
  • Steampunk

Twisted: Urkin Alchemancer & Bloodrage Urkin

16.11.20172
  • Dust Tactics / Dust Warfare

Dust: Battle for Zverograd

14.11.201723

Kommentare

  • Grundsätzlich ist das Design ja ganz geil, aber durch die Größe der Anlage wirkt es auf mich eher lächerlich. Das muss schon ein Gefängnis irgendwo in Timbuktu sein um als halbwegs realitätsnah durchzugehen. Aber da kann man ja selbst Abhilfe schaffen.

    • Man könnte das ganze auch einfach als einen Auschnitt des Gefängnisses sehen. Ein richtiges Gefängnis kann man in den Maßstab sowieso nicht darstellen. Zumindest nicht auf einem Spielfeld mit Standardgröße.

      Aber Hauptsache was zum kritisieren gefunden. Manchmal muss man sich schon fragen…

      • Ja mein Gott, darf man jetzt nicht mehr seinen Eindruck schildern. Ich hab doch sogar geschrieben, dass mir das Gelände gefällt und mein einziger Kritikpunkt mit Bastelarbeit ausgeräumt werden kann. Ich versteh nicht was das Problem ist?

        Als was anderes als einen Ausschnitt abseits des von mir angesprochenen Timbuktu-Szenarios, stand für mich da sowieso nie zur Debatte, aber auch dafür bedarf es ein paar Handgriffen um meinen Ansprüchen zu genügen.

        Aber wie gesagt, dass sind meine ganz persönlichen Ansichten, die muss man nicht teilen, die kann man sogar ablehnen, gerne sogar mit guten Argumenten. Ja vielleicht gewinnt man mich, dann sogar für seine Position, alles schon vorgekommen 😉

        Aber zu pöbeln, weil jemand sagt was er denkt “Aber Hauptsache was zum kritisieren gefunden. Manchmal muss man sich schon fragen…” naja…

      • Nun die Art wie du kommentiert hast, kam mir schon nach Meckern vor. Aber nach deiner ausführlichen Antwort klingt es nicht mehr ganz so.

    • Das ist ein Ausschnitt von einem Gefängnis.
      Die Spielfeldgröße ist bei The Walking Dead ca. 50x50cm.
      Und dafür scheint es auch gemacht worden zu sein (siehe TWD / 3. Staffel).

  • Coolio, schickes Gelände. Nur der Preis und der Zusammenbau würde mich interessieren. Die Zäune sehen schon nach denen von TWS DIY aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen