von BK-Christian | 17.12.2017 | eingestellt unter: Historisch

Pike&Shotte: Samurai Armee

Warlord Games haben die Wargames Factory Samurai zu einem Armeedeal zusammengefasst.

WG Warlord Pike Shotte Samurayi Army 1 WG Warlord Pike Shotte Samurayi Army 2 WG Warlord Pike Shotte Samurayi Army 6 WG Warlord Pike Shotte Samurayi Army 7 WG Warlord Pike Shotte Samurayi Army 4 WG Warlord Pike Shotte Samurayi Army 8 WG Warlord Pike Shotte Samurayi Army 3 WG Warlord Pike Shotte Samurayi Army 5

Die erste größere Neuheit für 2018.

Auch bei deinem Händler des Vertrauens ab Mitte/Ende Januar erhältlich. Die Samurai Armee für Pike & Shotte…

Neben den Miniaturen aus Kunststoff, ist auch ein berittener Samurai General enthalten und die komplette Armeeliste(n) für Samurai bei Pike & Shotte, sowie Abziehbilderbögen und Refferenzen der Truppen der Samurai.

Viel Spaß

Quelle: Warlord Games bei Facebook

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Weltkriege

Rubicon Models: Panzer IV Ausf J

23.07.20184
  • Wild West

Knuckleduster: weitere Previews

23.07.2018
  • Saga
  • Veranstaltungen

Sommer Viking 2018: Rückblick und Bilder

21.07.20189

Kommentare

    • Dafür könntest du auf die Test of Honour sachen ausweichen. Das sind die selben Modelle nur in kleineren verpackungseinheiten.

      • Leider sind sie erheblich teurer. Daduch das es die Figuren von Wargames Factory mal in Boxen zu 25 Mann und 12 Reitern zu unter 20 Euro gab tun die Test of Honour Preise ziemlich weh.
        Momentan wäre es billiger sich die einzel Rahmen bei Warlord direkt zu holen. ich denke das tun einige, daher machen sie die Armeebox. Warlord sitzen gerade auf dem Monöpol für 28mm Plastik Samuraifiguren und lassen sich das gut bezahlen.
        Inhaltlich ist die Armeebox ja vergleichbar mit den Starterboxen der anderen Pike and Shotte Armeen. daher Schätz ich mal mit 120 Dollar/80 Pfund als Preis. Mal gucken.

        Ich ärgere mich immer noch mir damals nicht einen Stapel der Boxen geholt zu haben.

  • Bei 75 GBP Boxpreis dürfte man bei einem Gußrahmensale billiger wegkommen, falls man warten und auf die Papierbeilagen verzichten kann. Und wenn ich richtig gerechnet habe.

    • Vor allem wenn man nicht die ganze Armee braucht 😀

      Aber das selbe ließe sich ja auch über einen Starterarmee Sale (So wie jetzt gerade) sagen. Vorteil: die Box ist über andere Händler zu bekommen. (50 Pfund für eine Pike & Shotte Armee)

  • Das scheinen die alten Wargames Factory Rahmen zu sein, und die sind imho einfach nur Schrott.

    Klar, preislich fast unschlagbar, aber ich zahl dann doch lieber etwas mehr und habe huebsche Pueppchen. Von den Perrys bspw.

  • Mmmhhhh….
    Preis der Box 75£, ein Infanterierahmen kostet 4£, sind schon mal allein bei den 100Infanteriten ne schicke Ersparnisse.

    Qualität, hab noch Rahmen aus WF Zweiten und da ist eigentlich nix dran auszusetzen.
    Sind halt nur etwas größer als 28mm mehr 30mm.
    Aber die Qualität ist mMn besser als die der Plaste Sachen von den Perrys.

    Ich freue mich sehr auf die Armeebox und werde mir diese wohl 2 bis 3 mal bestellen.

  • Sorry für das Necromancing dieses Bereiches aber die Wargames Foundry Figuren gibt es auch als einzelne Truppenboxen: also Ashigaru Missle Troops, Ashigaru Spearmen, Samurai, Mounted Samurai usw. Man muss also nicht zwingen die Armee-Box oder die Test of Honour Boxen holen. Die Info wurde AFAIK bisher nicht nachgereicht 😉

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen (Tracking & Analyse):
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur Cookies zur verbesserten Nutzung der Website zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück