von BK-Rene | 26.07.2017 | eingestellt unter: Zubehör

Phobos Foundry: Neue Taschen

Phobos Foundry bringt eine neue Methode eure Miniaturen zu transportieren.

“Wie transportiere ich meine Minis am besten?” Ein leidiges Thema hat sich auch Marcin Golab gedacht. Mit seiner kleinen Firma Phobos Foundry vertreibt er jetzt eine neue Art Tasche, die mal etwas anderes als die bekannten Schaumstoff- oder Magnet-Systeme macht.

 Phobos Overview Phobos Strength

Auf den ersten Blick sieht es zum Beispiel dem A-Case+ relativ ähnlich. Eine Tasche mit einem kleinen “Regal” aus Metall, auf dem die Miniaturen aufgereiht werden. Halten tut es offensichtlich auch sehr gut, wie das zweite Bild zeigt. Angeblich kommt die Tasche aber eben komplett ohne Magnete, oder anderweitige Veränderung an den Miniaturen aus. Wie das?

Phobos Mechanism

Die Idee ist simpel aber irgendwie wieder genial. Die auf dem Brett angebrachten Metallstäbe sind angeschrägt und auf der Innenseite mit Gummi überzogen. Da sich die Stäbe beliebig verschieben lassen, kann man damit die Base eines Modells einklemmen und so sicher befestigen. Oder gleich eine ganze Reihe gleich großer Bases.

Phobos Tray On Foam

Hier mal ein direkter Vergleich zwischen Schaumstoff und dem System von Phobos. Alles was auf dem Brett steht würde die komplette Schaumstoffeinlage darunter füllen.

Auf Youtube gibt es auch ein gut gemachtes Review Video.

  Phobos Trailblalzer

Trailblazer Case – 49.00€
For use in smaller- and medium-sized games, the Trailblazer case can hold up to two ShapeShift trays.

Phobos Tray

ShapeShift Tray – 25.00€
The tray that lets you carry any mini you want.

Phobos Overlord

Overlord Bag – 69.00€
For large battles and multiple armies, the Overlord has the capacity to deliver high model counts to tabletop battlefields.

Quelle: Phobos Foundry

BK-Rene

Jungredakteur für den Brückenkopf - Spielt: Viel Warmachine (Convergence of Cyriss), fast alles andere was Privateer so vertreibt, wenn es sich ergibt Malifaux (Arcanists) und 9th Age (Undying Dynasties)

Ähnliche Artikel
  • Science-Fiction
  • Zubehör

Kromlech: Legionärs Köpfe

14.12.20171
  • Zubehör

Kromlech: Neue Marker

13.12.2017
  • Terrain / Gelände
  • Zubehör

Kraken Wargames: Neuheiten und Previews

11.12.20176

Kommentare

  • Die Idee ist wirklich clever. Leider aber bringt sie mir persönlich nicht ao viel, da ich auch Resin Bases von z.B. Microart Studioa habw, die nicht abgeschrägt aind.
    Dennoch, ich wünsche dem Projekt den verdientwn Erfolg.

  • Najaaa, Schwalbenschwanz-Trays sind jetzt nicht sooo neu. Sowas hatte einer in unserem Hobbyladen zum Spieleabend schon vor 20 Jahren, zu seliger 15- und 20mm-Quadratbasezeit. Gabs auch schon für die Battletech-Sechseckbases zu kaufen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen