von BK-Markus | 12.01.2017 | eingestellt unter: Terrain / Gelände

Multiverse Gaming: Betonbarrieren

Multiverse Gaming haben neue Betonbarrieren in ihrem Shop.

A common sight in modern urban setting, the concrete barriers placed between street lanes will become a most welcome cover when the lead starts flying!
The kit includes 10 (ten) concrete barriers – a total of 60cm!
The models come unassembled and unpainted. Miniatures from Pulp City shown for scale purposes only.
Dimensions: H: 21mm D: 13mm L: 60mm

Preis: 4,95 EUR

Quelle: Multiverse Gaming

BK-Markus

Stellvertretender Chefredakteur Brückenkopf-Online. Seit 2002 im Hobby und spielt folgende Systeme: Age of Sigmar, Infinity, Warzone Resurrection, Bolt Action, FOW, Warhammer 40K, Dreadball, Saga, Freebooters Fate, Black Powder, Pike and Shotte, Space Hulk, Dead Mans Hand, Bushido, Malifaux, Dropzone Commander, Dropfleet Commander, Gates of Antares und Wolsung.

Ähnliche Artikel
  • Allgemeines
  • Terrain / Gelände

Adventskalender: Unterwassertür 18

18.12.20173
  • Necromunda
  • Terrain / Gelände

Deep Cut Studio: Underhive Matte

17.12.2017
  • Terrain / Gelände

PWork: Dark Gotham Matte

15.12.20173

Kommentare

  • Nur mal eine Anmerkung: die Barrieren scheinen vor dem bemalen mit Strukturspray behandelt worden zu sein. Möchte jetzt kein Korinthenkacker sein, aber wenn man damit Werbung macht fühlt sich das bei mir falsch an. Man bekommt ja den Eindruck die Struktur wäre schon auf dem Gelände. Hmmm…
    gut würde ich bei dem Preis jetzt nicht erwarten, aber… :/

  • Jo mei, günstig san’s. Kann man sich für das schmale Geld schonmal zulegen für den Spieltisch. Ist wohl logisch, dass man bei 5 Euro für 10 Wände in 28 mm kein Pre-Paint erwarten kann…

  • Bei dem Preis brauch ich das selber basteln echt nicht mehr anfangen.
    Wenn ich die mal irgendwo sehe, kommen sicher ein paar Päckchen mit in die Einkaufstasche.
    Jetzt fällt mir auch ein, dass die echt super sind, wenn man gerade kurz vor der Versandkostenfreiheit in einem Shop ist. 🙂

    • Versandkostenfreiheit? XD Ist wirklich ein guter Gedanke. Als Infinity-Spieler, oder eben Pulp, kann man die auf der Stadtplatte sicher immer gebrauchen.

      Ist halt eins von den Geländestücken die im Einzelnen unspannend wirken, aber die man eh in Massen brauchen würde, und von daher finde ich die richtig gut.

      • Vor allem gehören sie zu den Geländeteilen, die auch auf Straßen noch plausibel wirken und damit überall eingesetzt werden können, wo man Deckung haben möchte auf dem Tisch.

  • Erster Gedanke, sie verkaufen die Resinblöcke, die bei Forgeworld Minis übrig bleiben? Beim genau hinschauen, klar anderes Material.
    Preis geht klar finde ich.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen