von BK-Markus | 31.01.2017 | eingestellt unter: Pulp

Konflikt ’47: Japanese Walker

Clockwork Goblin Minis haben ein Preview Bild des ersten “Japanese Walker” geteilt.

The Type-6 Kei-hokousensha ‘Scorpion’ walking tank is an extension of the Japanese doctrine of lightly armoured and agile fighting vehicles. Adapting the German four legged drive system first seen in the Spinne and marrying it to their newly developed compression batteries, the engineering minds of Imperial Japan have created a small, adaptable walker uniquely suited to the Pacific Theatre.

A modular chassis enables crews to switch ‘in field’ between a light, long range recce vehicle crewed by a single driver and a two-man weapon platform. A bolt on fixed fire gun mount operated by a dedicated gunner makes the ‘scorpion’ live up to its namesake as an elusive foe with a deadly sting!

The kit will contain the parts to build the Scorpion in both recce and gunnery configurations!

Quelle: Clockwork Goblin Minis auf Facebook

BK-Markus

Stellvertretender Chefredakteur Brückenkopf-Online. Seit 2002 im Hobby und spielt folgende Systeme: Age of Sigmar, Infinity, Warzone Resurrection, Bolt Action, FOW, Warhammer 40K, Dreadball, Saga, Freebooters Fate, Black Powder, Pike and Shotte, Space Hulk, Dead Mans Hand, Bushido, Malifaux, Dropzone Commander, Dropfleet Commander, Gates of Antares und Wolsung.

Ähnliche Artikel
  • Dystopian Wars

Dystopian Wars: Regelbuchtausch

14.12.20177
  • Pulp

Andrea Miniatures: Daddy’s lil Girl

09.12.20178
  • Dystopian Wars
  • Wild West Exodus

WarCradle: The Dystopian Age

07.12.201717

Kommentare

  • Konflikt ’47 ist in meinen Auge eine furchtbar vertane Chance.
    Da haette man mal was anderes aufziehen koennen und es kommen doch wieder nur Vampire und Zombies.

    Die japanischen Walker gefallen mir gar nicht. Das ist mir zu sehr Spielzeug-Look.

    • Finde ich nicht. Da ist einiges an guten Ideen drinnen. Die Russen haben ech cooles Zeugs. Zombies gibt es aber keine Vampiere, da alles ja technisch (gentech und so) erklärt wird. Gut diese Viecher bei den Deutschen kann ich a nicht viel abgewöhnen aber musste ja nicht aufstellen. So hab ich halt die gepanzerten Russen neben meinen standart T34.

  • Nach dem Dust ja leider ziemlich eingeschlafen ist, hatte ich mich irgendwie auf Konflikt’47 gefreut und gehofft.
    Leider sagt mir das Design von Konflikt überhaupt nicht zu und die Sachen von Dust passen da leider überhaupt nicht vom Maßstab.

    • Also bei deren Designs fällt mir das Weiterspielen von Dust nicht schwer. Sorry aber das was K47 zeigt, gefällt mir bisher absolut gar nicht. Die Läufer gehen auch mal gar nicht. Und mit der Luftwaffe kommen bei Dust ja auch neue Sachen, auch wenn die Lieferzeit aus Hongkong halt länger dauert.

    • Die Geschmäcker sind halt verschieden – ich finde z.B. manche der Dust Sachen sehr schick, anderes sieht total knubbelig und wie billiges Spielzeug aus. Bei Konflikt sind manche Teile ebenfalls sehr gut gelungen, andere überzeugen mich auch nicht.

  • Bin zwar eigentlich kein Pulp bzw. Weird War 2 Fan, aber irgendwie bekomme ich doch ein bisschen Lust auf Konflikt ’47. Die normale Infanterie habe ich ja da und bräuchte nur ein paar Walker oder Weird Units dazu kaufen. 🙂

    Aber wie sieht es eigentlich mit den Regeln aus? Konflikt ’47 ist ja soweit ich weiß BA + Weird War Elemente. Wurde das Regelwerk der 2nd Edition von BA übernommen? Sonst warte ich, bis es auch eine “Konflikt ’47: 2nd Edition” geben wird. o.o

    • Leider ist Konflikt ’47 noch nach den alten Bolt Action Regeln geschrieben. Aber man kann das auch ohne Probleme mit den neuen Bolt Action regeln spielen.

  • Witzig vor ein paar Tagen hab ich einige japanische Panzer für Bolt Action gebaut.
    Darunter auch einen Shinhoto Chi-Ha und dachte mir dabei wie würde der Aussehen
    mit so einem Pz IV-X Turret oder so einem Tesla Turret und jetzt zeigen sie so japanische Walker. Also ich werd mir das schon überlegen mal schauen was noch so alles gezeigt wird zu den 47er Japaner.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen