von BK-Markus | 11.03.2017 | eingestellt unter: Science-Fiction

Khurasan: Alien Invasion Range

Khurasan Miniatures präsentieren ihre neue 15mm Alien Invasion Range.

Khurasan Alien Invasion Range 01

Preis: 3.99$

Khurasan Alien Invasion Range 02

Preis: 3.49$

Khurasan Alien Invasion Range 03

Preis: 3.99$

Khurasan Alien Invasion Range 04

Preis: 2.99$

Khurasan Alien Invasion Range 05

Preis: 7.99$

Khurasan Alien Invasion Range 06

Preis: 7.99$

Khurasan Alien Invasion Range 07

Preis: 119.99$

Khurasan Alien Invasion Range 08

Preis: 119.99$

We are very pleased to release our latest line of 15mm Sci Fi models, the modern alien invasion range. Available are the Science Caste, the War Caste, the war robots of the War Caste, and the colossal four legged alien war machine, the city-killing Maneuver Element. We believe that, with the possible exception of a model Ratte released in 15mm scale, and of course some terrain pieces. the Maneuver Element is the largest 15mm model released for tabletop play as a unit (compare it to the burn-out T-62 underneath it). It can be purchased with a variety of leg poses.

A full background for the range is provided, and the intention is that the range can be used against modern combat models, but of course you can use them for whatever you fancy. Available now.

 

Quelle: Khurasan Miniatures auf Facebook

Link: Khurasan Miniatures

BK-Markus

Stellvertretender Chefredakteur Brückenkopf-Online. Seit 2002 im Hobby und spielt folgende Systeme: Age of Sigmar, Infinity, Warzone Resurrection, Bolt Action, FOW, Warhammer 40K, Dreadball, Saga, Freebooters Fate, Black Powder, Pike and Shotte, Space Hulk, Dead Mans Hand, Bushido, Malifaux, Dropzone Commander, Dropfleet Commander, Gates of Antares und Wolsung.

Ähnliche Artikel
  • Herr der Ringe
  • Warhammer / Age of Sigmar
  • Warhammer 40.000

GW: Neuheiten für Death Guard, Age of Sigmar und den Hobbit

23.09.201719
  • Kickstarter
  • Science-Fiction

Iron Wars: Kickstarter Relaunch

23.09.20174
  • Beyond the Gates of Antares
  • Science-Fiction

Gates of Antares: Neuheiten

23.09.20173

Kommentare

  • Jupp. Und in 15mm, d.h. Gelände ist erschwinglich und kann in Massen aufgestellt werden. Geil!

  • Hmmm. Die Tellerköppe sind nice. Und die große Fläche oben bietet Raum für Muster und ähnliches (selbst bei 15mm)

    • Kommt drauf an, was Du genau spielen möchtest. Wenn es “generische” SF Regeln ohne durch den Hersteller vorgeschriebene Modelle sein sollen, wären z.B. Gut:

      Rogue Planet: hochdetaillierte, fast rollenspielartige Skirmishregeln für sehr wenige Figuren
      Clash on the Fringe: sehr stark an Rogue Trader angelegtes “Massen-Skirmish”
      Five Parsec from Home: kleine Gefechte mit origineller Spielmechanik
      Savage Worlds: Rollenspiel, das auf nem Tabletop basiert und flotte Gefechte mit Helden und bis zu ca. 50 Minis gut abbilden kann

      Außerdem würde sich doch eigentlich ein Infinity Mod basierend auf deren Schnellstartregeln anbieten, oder träume ich da?

      • Vielen dank!
        Kann auch was herstellerspezifisches sein, ob die Minis jetzt tau, orloks oder grüne Männchen heißt ist ja recht egal. Ich werd mir mal das clash on the fridge ansehen. Antares würde mir jetzt auch einfallen, da könnte ich die Minis umgehen die ich ja nicht wirklich sexy finde…🙂

    • Gruntz: 15mm – es scheint, dass ich endlich die 2. Fraktion für meine Exo-Skelett Soldaten hab (die kennt man ja vielleicht von Live-Die-Repeat – ClearHorizon Miniatures hatte da mal einen Kickstarter).

  • 119$ für die walker…? ist der Preis korrekt? scheint mir jetzt doch etwas hoch.
    Infanterie gefällt mir, nur leider nicht mein Maßstab.

      • Ich spiele kein Warmachine, deshalb kann ich nur indirekt antworten. Schau mal auf den Links, die Draconarius unten gepostet hat. Wenn ich das mit Bildern von Warmachine vergleiche, dann ist das Ding hie sogar größer.

    • Wie Marcus schon sagte: Der Walker ist riesig, und ich würde sogar sagen, dass der prima für 28mm ginge.

      Stell ihn Dir als die Sorte Aliengerät vor, die wie Godzilla, eine ganze Stadt zerlegen kann. Das ganze dann schön detailliert und in Resin hat halt seinen Preis.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen