von BK-Markus | 02.06.2017 | eingestellt unter: Fantasy

Karol Rudyk Art: Neue Büste

Karol Rudyk Art haben eine neue Büste in ihrem Shop.

Karol Rudyk Art Neue Büste 01 Karol Rudyk Art Neue Büste 02

My friends !
PREORDER JUST START!
available on
www.karolrudykart.com
will be two version:with tongue and without.
Chose your version during order.

Elysabeta, Vampire princes.
Second bust from Karol Rudyk Art, second from vampire line.
1/10 Scale
Concept Art: Alexandre Chaudret
Digital Sculptor: Fabio Nishikata
prise 59euro but in preorder time -10%off(To 24.06.17).
First deliveries scheduled for 25-06-2017
Share&enjoy

Preis: 54,00 EUR

Quelle: Karol Rudyk Art

BK-Markus

Stellvertretender Chefredakteur Brückenkopf-Online. Seit 2002 im Hobby und spielt folgende Systeme: Age of Sigmar, Infinity, Warzone Resurrection, Bolt Action, FOW, Warhammer 40K, Dreadball, Saga, Freebooters Fate, Black Powder, Pike and Shotte, Space Hulk, Dead Mans Hand, Bushido, Malifaux, Dropzone Commander, Dropfleet Commander, Gates of Antares und Wolsung.

Ähnliche Artikel
  • Fantasy
  • Reviews

Review: Lord of Horror

23.11.2017
  • Fantasy

Michael Kontraros: Neuheiten

23.11.2017
  • Fantasy

Westfalia: Neue Previews

23.11.20171

Kommentare

    • Danke, dass ich meine Meinung sagen darf.
      Danke, dass du vorschnell geschlossen hast, dass ich nicht lesen kann.

      Hinterm Keyboard ist man immer stark und super cool, ne?

  • Vampirische Büsten oder Minis genau wie Zeichnungen etc. haben oft diesen erotischen Touch, oder eine ganz besonders übertrieben blutrünstige Darstellung. Ist mir im Netz schon oft aufgefallen. Das ist dann natürlich zu übertrieben und nicht jedermans Sache. In diesem Falle ist es wohl eindeutig die erotische Richtung die hier angesterbt wird. Ich sage es mal so und versuche dabei so zu formulieren das die Bk Redaktion meinen Kommentar nicht wegen jugend gefährdender Inhalte löschen muss. Die Film Industrie die ganz spezielle Filme die für Erwachsene und NUR für Erwachsene herstellt die sich in diesen Filmen mit wenig Text und noch weniger Handlung nur dem sich ganz “besonders lieb haben” widmen, werben teilweise auf den Covern dieser Filme mit attraktiven Frauen (mehr oder weniger bekleidet) die sich mit der Zunge ganz enauso eindeutig über den Mund fahren um bei den männlichen Käufern Kopfkino für einen ganz bestimmten Aspekt des “lieb habens” einer ganz bestimmten Körperstelle des ausschließlich männlichen Geschlechts zu wecken. Mir ist das persönlich einfach zu ordinär und damit tooo mouch. Das es zwei Versionen geben wird finde ich deswegen sehr gut, den ansonsten ist die Büste doch echt gut gelungen, auch wenn mir das Gesicht schon zu sehr ins kindhafte geht. Ich finde auch für einen ewig jungen Vampir die Gesichtszüge zu weich.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen