von BK-Markus | 01.08.2017 | eingestellt unter: Brettspiele, Kickstarter

Human Interface: Combat Buzz Preview

Für Human Interface gibt es ein neues Preview über den Combat Buzz.

Human Interface Combat Buzz Preview 01 Human Interface Combat Buzz Preview 02

Friends,

Hello everybody on another Friday. We are just in the middle of vacation time, but our designers’ teams are not drinking mojitos by the pool. Now we’ve got the Combat Buzz on the schedule. Many of you have asked how big the model would be. Well, it will have enough space for few operators. Below you have blueprint with measurements and coloring of one of the factions from the game.

In the meantime we are working on the pledge manager to make it available in two, three weeks for you.

That’s it for today
The HINT team

 

Quelle: Human Interface auf Facebook

BK-Markus

Stellvertretender Chefredakteur Brückenkopf-Online. Seit 2002 im Hobby und spielt folgende Systeme: Age of Sigmar, Infinity, Warzone Resurrection, Bolt Action, FOW, Warhammer 40K, Dreadball, Saga, Freebooters Fate, Black Powder, Pike and Shotte, Space Hulk, Dead Mans Hand, Bushido, Malifaux, Dropzone Commander, Dropfleet Commander, Gates of Antares und Wolsung.

Ähnliche Artikel
  • Brettspiele
  • Kickstarter

Monolith Games: Batman Previews

15.11.201719
  • Brettspiele
  • Science-Fiction

Human Interface: Pounder und Pledge Manager

14.11.20172
  • Brettspiele

Arena – The Contest: Preview

13.11.20171

Kommentare

  • Krieg jedes mal schlechte Laune wenn ich von dem Laden was lese…

    Geld nehmen: ja
    bezahlte Ware liefern: nein
    Kunden-Emails beantworten: nein

    Schlechter als Prodos (und das kommt von einem AVP-Late Backer).

    • Das ist mir jetzt neu. Ich habe bei dem ersten Kickstarter mitgemacht und alles lief super. Ich habe das Spiel wieder verkauft, da ich einfach zu viel anderes Zeugs habe das momentan Priorität hat. Der Kickstarter und die Kommunikation war aber ganz gut.

    • Zitat:
      “Schlechter als Prodos (und das kommt von einem AVP-Late Backer).”

      Das kann doch gar nicht sein… NOCH schlimmer?… (auch ein angefressener AVP Backer)

  • Also ich habe alles bekommen, jede Woche Freitag ein Update, davon kann man bei Prodos nur träumen.
    Worin genau ist Prodos besser ?

    Im letzten Kickstarter war wirklich sehr viel drinnen für das Geld.

    Lg Blade Runner

  • Also ich habe alles bekommen aus dem letzten KS. Kein Grund zur Klage, auch alle Fragen per FB wurden innerhslb von 24 Std. beantwortet und suf meine Bitte hin dad mein Paket schnell geliefert wird weil ich in den Uglaub gahre und Gegahr lief das es sonst nicht angenomnren wird (weil keiner da) wurde es pronpt verschickt.

  • Ich habe außerhalb des Kickstarters bei denen direkt bestellt (im April!) und bis heute nichts bekommen. Zwischendurch gab’s mal eine Entschuldigung und das Angebot einen Gratisblister mitzuschicken… danach wieder nichts und keine Antwort auf weitere Emails.

    Von Prodos habe ich (nach viel Ärger) immerhin 90% der Sachen die ich bezahlt habe (Wave 3 steht halt noch aus).

    90% Ware > 0% Ware

    deshalb

    Prodos > Postindustrial Fraud… ich mein Games…

    • Das ist gelinde gesagt unerfreulich….

      Auch wenn es für die Backer eines KS natürlich ärgerlich ist: reguläre Bestellungen haben für die Firmen Vorrang, weil man da einen handfesten Rechtsanspruch hat und nicht wie bei einem KS einen sehr unsicheren rechtlichen Status hat (als Dust: Operation Babylon Backer kann ich davon ein Lied singen… auch wenn ich mittlerweile 120% meiner Lieferung habe – ja sie haben Sachen doppelt geschickt).

      Bei Prodos habe ich nicht beim KS mitgemacht, aber alles was es zu AvP gibt direkt bestellt… bei zwei Bestellungen haben die immer sehr schnell und professionell geliefert. So unterschiedlich können Erfahrungen mit Firmen ausfallen.

      • Bei PIG (das Akronym der Firma, die hinter HINT steckt, erscheint mir gerade weniger clever ausgetüftelt) hatte ich an Weihnachten bestellt, da ich den KS blöderweise ausgelassen hatte.
        Die Formen warn auch schon hier und da etwas ausgelutscht, sodass man bei ein paar Minis mehr Zinn wegsäbeln musste, aber nichts Kritisches.

        Bei Prodos hab ich bis auf Wave 3 auch alles – im regulären Verkauf hätt ich aber richtig gespart dank der Bundles, das macht einen als Backer schon stutzig.

    • Ich hatte auch nie Probleme mit denen. Da du regulär bestellt hast kannst du doch bestimmt das Geld zurückgehen lassen. In der Regel bewegt sich dann sehr schnell etwas 😉

    • Ich habe das an Postindustrial weitergeleitet und sie um Rückmeldung gebeten. Grundsätzlich rate ich aber dazu, mit Begriffen wie Fraud etc vorsichtig zu sein und nicht immer gleich böse Absichten zu vermuten.

      Wie hier aus den Comments deutlich wird, sind PiG nicht für Schwierigkeiten bekannt und mir wäre bisher auch nie etwas derartiges zu Ohren gekommen. Die Bestellung fiel in einen enorm hektischen Zeitraum (zweiter Kickstarter etc), was die Probleme und die mangelnde Kommunikation zumindest im Ansatz erklären könnte (ich weiß aus Gesprächen mit anderen Firmen wie Mail-Postfächer während eines Kickstarters aussehen können…).

      Ja, auf der persönlichen Ebene ist das sehr ärgerlich und Geld ist Geld, aber ich würde trotzdem nicht direkt von kriminellen Absichten ausgehen. Wie gesagt: Ich habe das mal weitergeleitet und hoffe, dass sich diese Sache auf dem kurzen Dienstweg klären lässt.

      • Sorry für die späte Rückmeldung:

        Erstmal lieben Dank für Deine Mühe!

        Habe tatsächlich eine Email von denen bekommen, dass jetzt verschickt werden soll. Keine Ahnung ob der inzwischen von mir angeschlagene unfreundlichere Ton oder Deine Anfrage was bewirkt haben…
        Ich geb auf jeden Fall ne Rückmeldung ob geliefert wird, da ich dem erst traue, wenn ich die Minis in den Händen halte.

        LG

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen