von BK-Marcus | 19.02.2017 | eingestellt unter: Warmachine / Hordes

HORDES: Grymkin-Fraktion enthüllt!

Auf der SmogCon, der größten Privateer-Press-Convention Europas in Birmingham, wurden die Grymkin enthüllt, eine nagelneue Fraktion für HORDES!

PP_Privateer_Press_Grymkin_Reveal_SmogCon_1 PP_Privateer_Press_Grymkin_Reveal_SmogCon_2

Das 16-minütige Video zur Enthüllung hat es ordentlich in sich! Nicht etwa ein zwei unscharf gezeigte Artworks oder eine Silhouette, sondern Hintergrund, Regeln, Modelle und Flair pur! Auch über die Produktionsqualität kann man nicht meckern. Jedem WarmaHordes-Fan (und auch jedem Malifaux Fan *husthust*) können wir nur nahelegen, es sich anzusehen!

Wer’s eilig hat, für den fassen wir nach dem Video die Inhalte zusammen und zeigen einige Standbilder daraus. Auf geht’s!

Die wichtigsten Infos zusammengefasst:

  • Komplett neue Fraktion für HORDES.
  • Erscheinungsdatum: Lock & Load GameFest am 14. – 16. Juli 2017
  • Deutlicher Horror-Stil der stellenweise stark an Malifaux erinnert.
  • Im Video zu sehen: 5(+1) Warlocks, 4 Warbeasts, 3 Units, 2 Solos (?), 1 Battle Engine (oder Gargantuan? Vielleicht aber auch gar nicht, denn sie ist auch ein Warlock und Warcaster)
  • Mechaniken drehen sich stark darum, auf das Töten von gegnerischen oder eigenen Modellen zu reagieren, bzw. dadurch Effekte auszulösen.
  • Ihre Warlocks besitzen keine Feats, und haben stattdessen andere Fähigkeiten. (weiter unten mehr dazu)
  • Laut mehreren Forenkommentaren wird es eine “limited” Fraktion wie die Convergence of Cyriss sein.

PP_Privateer_Press_Grymkin_Reveal_SmogCon_3 PP_Privateer_Press_Grymkin_Reveal_SmogCon_4 PP_Privateer_Press_Grymkin_Reveal_SmogCon_5 PP_Privateer_Press_Grymkin_Reveal_SmogCon_6

PP_Privateer_Press_Grymkin_Reveal_SmogCon_7 PP_Privateer_Press_Grymkin_Reveal_SmogCon_8 PP_Privateer_Press_Grymkin_Reveal_SmogCon_9 PP_Privateer_Press_Grymkin_Reveal_SmogCon_10

Zum Hintergrund:

  • Die Grymkin sind Figuren, die vor allem in Kinderreimen und warnenden Gruselgeschichten für Kinder vorkommen. Kaum jemand in Caen glaubt, dass sie tatsächlich existieren.
  • Die Grymkin machen Jagd auf böse, verdorbene Menschen, die nach ihrem Tod dann selbst zu Grymkin werden.
  • Ihre Meister sind die “Defiers” (engl. to defy = trotzen), fünf “mutige” Individuen, die sich Menoth, als er noch auf der Welt wandelte, verweigerten und dafür von ihm in die tiefsten Abgründe Urcaens verbannt wurden, um dort von lebenden Verkörperungen ihrer Ängste unablässig gefoltert zu werden.
  • Der letzte der Defiers sprach jedoch einen Fluch aus und schwor, dass sie eines Tages zurückkehren würden, um Menoths Werk zu vernichten.
  • Nun hat die Hexe Zevanna Agha sie aus den tiefen Höllen Urcaens befreit, um ihr altes Versprechen einzulösen.
  • Frisch befreit haben die Defiers nun ihre Diener, die Grymkin zu sich gerufen und den Wicked Harvest eingeläutet.
  • Für Juni 2017 ist eine Skull Island Expeditions Anthology angekündigt, “The Strangelight Workshop, Wicked Ways”, die mehr über die Geheimnisse der Grymkin verraten soll.

PP_Privateer_Press_Grymkin_Reveal_SmogCon_11 PP_Privateer_Press_Grymkin_Reveal_SmogCon_12 PP_Privateer_Press_Grymkin_Reveal_SmogCon_13 PP_Privateer_Press_Grymkin_Reveal_SmogCon_74

Dieses Video fasst die Teaser-Videos zusammen, die vor der offiziellen Ankündigung schon zu sehen waren:

Nun die einzelnen präsentierten Einheiten im Detail:

Warbeasts

PP_Privateer_Press_Grymkin_Reveal_SmogCon_15 PP_Privateer_Press_Grymkin_Reveal_SmogCon_16

Die Warbeasts verkörpern die Ängste der Defiers und sind eben jene, die sie in der Hölle von Urcaen gequält haben.

Skin and Moans: Gekleidet in die blutige Haut seiner Opfer, die ihr Leid unablässig hinausstöhnen, will er seiner “Kleidung” immer weitere Stücke hinzufügen und wird mächtiger, je mehr Gegner er tötet.

PP_Privateer_Press_Grymkin_Reveal_SmogCon_17 PP_Privateer_Press_Grymkin_Reveal_SmogCon_18

Cage Rager: Geboren aus der Angst vor einem quälend langsamen Tod, gefangen in den Gesetzen Menoths, entzieht der Cage Rager den Opfern in seinen Käfigen langsam die Essenz, um die magischen Fähigkeiten der Defiers zu verstärken.

PP_Privateer_Press_Grymkin_Reveal_SmogCon_19 PP_Privateer_Press_Grymkin_Reveal_SmogCon_20

Rattler: Als Verkörperung von Mord und Bosheit holt der Rattler jene, die in einem Anfall von Wut einen Anderen töten. Auf dem Schlachtfeld werden sie von ihrer Raserei angetrieben und schlagen mit jedem verursachten Tod nochmal zu!

PP_Privateer_Press_Grymkin_Reveal_SmogCon_21 PP_Privateer_Press_Grymkin_Reveal_SmogCon_22

???: Als erklärt wird, wer die Warbeasts sind, ist noch ein viertes zu sehen, über das nachher aber keine genaueren Informationen verraten werden. Es handelt sich um dieses wolfsartige Wesen:

PP_Privateer_Press_Grymkin_Reveal_SmogCon_24

Minions

PP_Privateer_Press_Grymkin_Reveal_SmogCon_23

Die Krieger der Grymkin sind verdrehte Seelen, für immer gezeichnet von den finstren Taten, die sie im Leben begingen. Sie sind so vielfältig wie die Sünden der Menschen und ihre Ränge schwellen mit jedem Opfer, das sie ernten, an.

Hollowmen: Sie sind Feiglinge und Deserteure, die ihre Kameraden im Stich gelassen haben. Aus ihren leeren Augenhöhlen, unterstützt von den Lanternmen, sehen sie alles, was auf dem Schlachtfeld geschieht. Das Licht der Lanternmen ruft nach den Seelen feiger Gegner, um sie auf seine Seite zu ziehen. Ein SmogCon Hollowman Exclusive ist übrigens für kurze Zeit im Privateer Press Onlineshop zu finden.

PP_Privateer_Press_Grymkin_Reveal_SmogCon_33 PP_Privateer_Press_Grymkin_Reveal_SmogCon_29 PP_Privateer_Press_Grymkin_Reveal_SmogCon_30

PP_Privateer_Press_Grymkin_Reveal_SmogCon_31 PP_Privateer_Press_Grymkin_Reveal_SmogCon_32 PP_Privateer_Press_Grymkin_Reveal_SmogCon_34

Dread Rot: Wer Verzweiflung ausnutzt und sich an den Notlagen anderer bereichert, wird zu einer immerwährenden Existenz als Dread Rot verdammt. Sie sind die Schnitter des Wicked Harvest der Grymkin, und aus ihren Kürbisköpfen strahlen üble Lichter. Abgestumpft gegen alles außer der Arbeit der Ernte, sind sie starke Krieger, die ihre Gegner niedermähen, um sie dann in Leinensäcke zu stopfen, auf dass ihre Mitstreiter aus den Leichen ihre Kräfte nähren.

PP_Privateer_Press_Grymkin_Reveal_SmogCon_40 PP_Privateer_Press_Grymkin_Reveal_SmogCon_27 PP_Privateer_Press_Grymkin_Reveal_SmogCon_35 PP_Privateer_Press_Grymkin_Reveal_SmogCon_36

PP_Privateer_Press_Grymkin_Reveal_SmogCon_37 PP_Privateer_Press_Grymkin_Reveal_SmogCon_38 PP_Privateer_Press_Grymkin_Reveal_SmogCon_39

Piggyback: Jene, die auf Kosten anderer Leute Arbeit fett und faul wurden, werden eines Tages von ihren Sünden eingeholt werden und das Zehnfache der Last ihres schweinischen Fleisches auf ihren eigenen Schultern spüren. Quietschend und schnaubend treiben die Schweinereiter ihre gequälten “Reittiere” voran und bilden undurchdringliche Wälle aus ihren großen Schilden, während sie die Schädel ihrer Feinde einschlagen.

PP_Privateer_Press_Grymkin_Reveal_SmogCon_47 PP_Privateer_Press_Grymkin_Reveal_SmogCon_28 PP_Privateer_Press_Grymkin_Reveal_SmogCon_41 PP_Privateer_Press_Grymkin_Reveal_SmogCon_44

PP_Privateer_Press_Grymkin_Reveal_SmogCon_42 PP_Privateer_Press_Grymkin_Reveal_SmogCon_43 PP_Privateer_Press_Grymkin_Reveal_SmogCon_45 PP_Privateer_Press_Grymkin_Reveal_SmogCon_46

Solos

Es wird im Video nicht ausdrücklich gesagt, dass es sich hierbei um Solos handelt und unser Redakteur ist sich nicht mal sicher, ob bei WarmaHordes Solos nicht auch Minions oder Warriors oder Units sind. Man habe Nachsicht.

Witchwood: Gesät durch Mord und gegossen mit dem Blut unschuldiger Opfer tragen Witchwoods die süßesten Früchte. Sie sind lüsterne und hungrige Seelen, die sich mit der Seele eines unschuldig Erschlagenen zusammentun, um weitere Opfer mit sündigen Versprechen anzulocken, nur um sie dann gegen ihre eigenen Freunde aufzubringen und sie am Ende mit Ast und Knochen in Stücke zu reißen!

PP_Privateer_Press_Grymkin_Reveal_SmogCon_49 PP_Privateer_Press_Grymkin_Reveal_SmogCon_26 PP_Privateer_Press_Grymkin_Reveal_SmogCon_48

??: Diese Gestalt ist im Video mehrfach zu sehen, wird aber nicht näher erläutert. Einmal wird er genau bei dem Wort “execute” eingeblendet. Aus dem Reim am Anfang lässt sich auch vermuten, dass er Jagd auf Anführer macht:

He marks the noble class for death,
those who in vain delight,
excesses in black pennies paid,
sharp like a spider’s bite.

PP_Privateer_Press_Grymkin_Reveal_SmogCon_25 PP_Privateer_Press_Grymkin_Reveal_SmogCon_71

Warlocks

PP_Privateer_Press_Grymkin_Reveal_SmogCon_14

Die Warlocks der Grymkin scheinen die Defiers selbst zu sein, Wesen von enormer Macht, die das Arkane nicht auf die selbe Weise kanalisieren wie Sterbliche. Sie haben keine Feats, sondern ein “Trump Arcana” und zwei weitere, frei gewählte Arcana. Diese werden durch Ereignisse im Spiel ausgelöst.

PP_Privateer_Press_Grymkin_Reveal_SmogCon_50

The Child: Als erste, die gegen Menoths Tyrannei rebellierte, weigerte das Kind sich, seine Ordnung und Autorität zu akzeptieren. Sie attackiert wütend alle, die ihr Nahe kommen und wird von der monströsen Manifestation ihrer Puppe “Dolly” bewacht. Sie überträgt ihre Wut auf die Warbeasts um sie herum und kann Gegner in Flammen aufgehen lassen, wenn eines ihrer “Spielzeuge” zerstört wird.

PP_Privateer_Press_Grymkin_Reveal_SmogCon_51 PP_Privateer_Press_Grymkin_Reveal_SmogCon_52 PP_Privateer_Press_Grymkin_Reveal_SmogCon_53

The Dreamer: Sie weigerte sich, sich auf Menoths Realität beschränken zu lassen und lebte stattdessen in ihren eigenen Träumen, wo sie absolute Macht genoss. Sie kann mit einem einzelnen Gedanken die Körper ihrer Feinde verändern, auf dass sie ihrer launischen Persönlichkeit besser gefallen. Wenn Gegner ihre Verbündeten zerstören, erwecken sie ihren Zorn und sie kann sie in einen Schlaf sinken lassen, der sie zu leichten Opfern für die Alpträume macht, welche die Träumerin immer begleiten.

PP_Privateer_Press_Grymkin_Reveal_SmogCon_54 PP_Privateer_Press_Grymkin_Reveal_SmogCon_55 PP_Privateer_Press_Grymkin_Reveal_SmogCon_56

The Heretic: Er war einst ein Priesterkönig, der erkannte, dass alle Menschen in sich einen Funken des Göttlichen tragen. Er weigerte sich, vor Menoth zu knien und schreitet nun fort, all jene zu töten, die ihre eigene Göttlichkeit für die trügerische Sicherheit von Menoths Lehren verneinen. Er kann die Magie seiner Feinde gegen sie wenden und seine ganze Armee antreiben, jene zu vernichten, die sich gegen ihn stellen.

PP_Privateer_Press_Grymkin_Reveal_SmogCon_57 PP_Privateer_Press_Grymkin_Reveal_SmogCon_58 PP_Privateer_Press_Grymkin_Reveal_SmogCon_60 PP_Privateer_Press_Grymkin_Reveal_SmogCon_61

The Wanderer und The King of Nothing: Diese beiden werden nur kurz erwähnt, und ihre Konzeptskizzen gezeigt.

PP_Privateer_Press_Grymkin_Reveal_SmogCon_62

Battle Engine/Gargantuan (oder auch nicht)

Auch hier wurde nicht eindeutig zugeordnet, wir vermuten diese Einteilung bloß aufgrund der Größe des gezeigten Modells. Allerdings handelt es sich bei ihr, das wird eindeutig gesagt, auch um einen Warlock der Grymkin und Warcaster von Khador, also wer weiß.

Zevanna Agha: Die Hexe, die die Defiers aus der Hölle von Urcaen befreit hat, da sie weiß, dass sie in ihrer Rachsucht an den Grundfesten der Zivilisation kratzen werden, um die korrupten Seelen darin zu finden. Das macht sie zu mächtigen Verbündeten einer großen, aufziehenden Dunkelheit. Nun, da sie ihren bisher gefährlichsten und wagemutigsten Plan in Bewegung gesetzt hat, baute Zevanna Agha sich aus ihrem alten Gefährten Scrapjack eine neue arkane Konstruktion von unvorhergesehener Macht. Sie ist der einzige Grymkin-Warlock mit einem herkömmlichen Feat.

PP_Privateer_Press_Grymkin_Reveal_SmogCon_63 PP_Privateer_Press_Grymkin_Reveal_SmogCon_64 PP_Privateer_Press_Grymkin_Reveal_SmogCon_65

PP_Privateer_Press_Grymkin_Reveal_SmogCon_66 PP_Privateer_Press_Grymkin_Reveal_SmogCon_67 PP_Privateer_Press_Grymkin_Reveal_SmogCon_68

Hier noch einige weitere Bilder aus dem Video:

PP_Privateer_Press_Grymkin_Reveal_SmogCon_69 PP_Privateer_Press_Grymkin_Reveal_SmogCon_70 PP_Privateer_Press_Grymkin_Reveal_SmogCon_72 PP_Privateer_Press_Grymkin_Reveal_SmogCon_73

Warmachine & Hordes ist unter anderem bei unseren Partnern Fantasy-In  und Fantasy Warehouse erhältlich.

Der deutsche Vertrieb für Warmachine & Hordes liegt bei Ulisses Spiele.

Community-Link: page5

Link: PrivateerPressPrime auf YouTube

And on the day the clock strikes “doom”
such blackness ye shall know
oh, by my iron taloned hands
reap, mortals, what you sow!

BK-Marcus

1994 mit Warhammer ins Hobby eingestiegen und seither so manches ausprobiert. Aktuelle Projekte: Herr der Ringe (Gefährten), Epic Armageddon (Eldar), Infinity (PanOceania), Warhammer (Slaanesh gemischt), nicht unbedingt in dieser Reihenfolge.

Ähnliche Artikel
  • Warmachine / Hordes

Warmachine / Hordes Dezember Releases

07.12.201714
  • Warmachine / Hordes

Hordes: Northkin Hearthgut Hooch Hauler

06.12.20172
  • Warmachine / Hordes

Hordes: Dracodile Preorder

29.11.20173

Kommentare

  • Ich muss sagen, dass mich das gezeigte zu sehr an Malifaux erinnert, da hätte ich einfach etwas mehr Eigenständigkeit erwartet. Und wie das nun in das Hordes Universum reinpassen soll… Hmm ich bin nicht so begeistert muss ich sagen.

    • Das Problem mit der Eigenständigkeit, dass alle Firmen eben haben, ist, dass ein folkloristischer Hintergrund schnell ausgeschöpft ist, wenn man sich daran orientiert. Somit komt es in verschienden Systemen eben schnell zu Überschneidungen der Thematiken.

      Ich für meinen Teil sehe darin kein Problem, für mich.

      Es kann lediglich passieren das ich tatsäclich nochmal eine neue Fraktion anfange.

      • Ist schon klar, aber das hier ist nun wirklich sehr eindeutig. Man hätte diese “Horrorelemente” auch so bei Warmachine/Hordes einbauen können, das sie vom Stil besser zu den anderen Armeen passen. Die neue Armee sieht aber nicht PP typisch aus, sondern eher wie eine Malifaux Truppe.

      • Aber bei aller Liebe, Leute, über die Hollowmen kann sich ja nun wirklich niemand beschweren?

        Wenn die nicht rein passen, was dann? 😀

  • Als nächstes kommen wohl doch noch eine Space Marines und eine Fantasyfussball Fraktion, was? Mir kann ja jeder erzählen, was er will, aber Privateer Press ist schlicht und plump geldgeil. Diese Fraktion passt überhaupt nicht in den Military Stil und wurde wohl erschaffen, um die Abwanderungen der Spielerschaft in Richtung Malifaux zu stoppen.

    • Sie soll auch nicht in den Military stil passen. Da sie kein Militär ist. Und man sollte auch bedenken:
      Selbst im ersten und zweiten Weltkrieg hatten soldaten noch angst vor Ammenmärchen und Legenden die sich erzählt wurden. Gremlins sind da die bekantere Vatriante und auch viele Urbane Mythen sind in dem Zeitraum gebioren worden. Und das ist der Hintergrund dieser Fraktion, nur das in den Ironkindoms sowas real werden kann.

      Und die Grymkin an sich sind schon immer teil der Iron kingdoms gewesen, seid sie im alten D20-RPG System eingeführt worden sind.

      • Japp, da stimme ich dir zu. Und im Rollenspiel ist das wirklich sinnvoll. Für mich stirbt der Grusel und die Faszination an solchen Geschichten ungemein, wenn diese Monster dann offen gegen anrückende Cygnar Armeen kämpfen. Zumal Warmahordes ja immer eine gewisse “Realität” hatte und die Fraktionen meist irgendwelche Fabriken oder Zuchtstätten im großen Stil haben, um ihre Armeen aufzubauen. Was ja auch nicht so ganz zu den Grymkin passt oder? Es ist ja keine Legende an die keiner glaubt, wenn 600 Man in offenen Gefechten gegen die Dinger gekämpft haben und weitere 600 daran starben und dutzende Berichte von der Aufklärung über die Bewegungen der Grymkinstreitkräfte existieren.

        Und nope! Nur weil man ein paar Grymkin irgendwann im alten Rollenspiel hatte, heißt es nicht, dass es jetzt cool ist eine Fraktion raus zu bringen, die so sehr nach Malifaux aussieht. Die Anschuldigung und den Vergleich einer Malifaux-Nachmache muss sich PP gefallen lassen.

      • Sicher müssen sie sich das gefallen lassen. Bleibt ihnen ja nichts anderes übrig.
        Es wird aber auch noch andere Firmen geben die sich ähnliche Vorwürfe bei anderen Designs anhören müssen, dass wird immer so bleiben.
        Deswegen ist das drauf rumhacken auch so sinnlos.
        (und Geldgeil sind eh ALLE Firmen.)

        Dann die Sache mit dem offenen Gelände:
        In dem Fluff er bisher zu der neune Fraktion herausgekommen ist, ist herauszulesen das die nicht unbedingt genau diese suchen, sondern eher bei Nacht und Nebel auftauchen und ihr Werk beginnen.

        Dazu kommt noch das West Imoren als Kontinent mit riesiger ungezügelter Wildnis dargestellt wird, in der Städte nur Inseln der Menschlichen Zivilisation darstellen, mit riesigen Mauern die die kompletten Städte umschliessen.

        Oft ist in den Geschichten die rede davon das Soldaten erst mit Zug oder Schiff so nah wie möglich an die Einsatzstelle gefuhrwerkt werden müssen und sie sich trotzdem noch wochenlang durch die Pampa kämpfen müssen, bevor Cygnar tatsächlich Khador angreift.

        Klingt für mich nach genug Möglichkeiten, eine Fraktion wie die Grymkin gegen jede andere Armee antreten zu lassen.

  • Ich muss mich da einigen anderen Kommentaren anschließen : Passt für mich null in die “SteamFantasywelt” der Iron Kingdoms. Untote, Geister und so weiter gab es da zwar schon immer, aber die fügten sich immer in das übergreifende Designkonzept ein.
    Das hier sieht dagegen aus wie eine Bande wandelnder Halloweenkostüme. Die Parallelen zu Malifaux (dessen Miniaturenstil ich überhaupt nicht mag) sind tatsächlich kaum zu leugnen.

  • Ok…

    Heute ist aber nicht der erste April, oder?

    Tut mir leid, ich habe zwar mehrere Jahre Warma/Hordes gespielt, aber diese Fraktion spricht mich irgendwie so gar nicht an. Für mich passt diese Halloween Armee nicht wirklich in das Universum rein.

    • Das hab ich mich auch gefragt.
      Aber leider ist nicht mal März.

      Und noch ne Fraktion wo es genug Baustellen gibt hätte nicht notwendig getan.

  • Ist die erste Armee die ich hübsch finde von Warma. Nicht so ausgeprägter ComicStil. Aber ja, ob das dann so zum Rest passt? Naja. Mann kann damit ja auch was anderes spielen oder oder

  • Herzlichen Dank für diesen sehr ausführlichen Bericht. Aus dem Video habe ich nicht alles ganz genau verstanden, aber über das berichtet Ihr ja, super Service!

    Die Fraktion gefällt mir sehr gut. Aber, ich spiele auch Malifaux 🙂 Ich sehe zwar tatsächlich vom Design nicht sehr viele Parallelen, aber die Richtung wird schon deutlich.

    Und es klappt. Wäre ich etwas unvernünftiger, würde ich zuschlagen. Da ich die aber nie bemalt bekommen werde, ganz zu schweigen zu Spielen, lasse ich es lieber.

  • Sieht sehr cool aus umd vielen Dank für das Herausarbeiten der vielen Informationen. Sehr lesenswert!
    Was mich aber immer mal wieder stutzig macht: warum schreibt ihr manchmal von euch in der dritten Person, statt zu schreiben “…ich bin mir grad nicht sicher, ob bei Wma/Hordes,…”. Finde das immer ein bisschen zum Schmunzeln 😉

  • Ich denke mal, dass es bei der Convergence damals ähnliche Kommentare gab, dass die so gar nicht rein passen würde.
    Auch erinnere ich mich noch SEHR genau an die Reaktionen auf die Tau, als die für 40k angekündigt wurden. Alter Schwede…

    Neue Fraktionen für so etablierte Spiele haben’s oft schwer. Passen sie zu gut rein, sieht’s wie aufgewärmter Abklatsch bereits existierender Sachen aus, sind sie was frisches, Neues, stören sich alle an einer zu großen Veränderung dessen, was sie bisher kannten.

    Ich find sie jedenfalls unfassbar großartig und gehe stark davon aus, dass jedes Modell der Fraktion bei mir landen wird. Zum Glück wird es da ein begrenztes Sortiment geben. xD

    • Hallo BK-Marcus,

      heißt BK nicht, dass du vom Brückenkopf bist? Dann müsstest du doch sehen, dass die Reaktionen in euren Convergence Vorstellungen eher positiv sind (zumindest zum Thema neue Fraktion und ob sie gefällt ^^(hab grad eben selbst eure Artikel vom 12.04.2013 & 17.05.2013 aufgerufen)).

      Mir persönlich geht es hier nicht darum, dass ich Neues nicht mag. Aber diese Fraktion passt einfach überhaupt nicht in das Warmahordes Universum. Vor allem, da es mit Cryx bereits eine passende und individuell wirkende Untoten/Schreckensfraktion gibt. Die Designs und sogar die Namen der Modelle sind für meinen Geschmack zu ähnlich zu denen bei Malifaux. Und wie andere Kommentare hier bereits erwähnt hatten, ist die Welt von Warmahordes groß genug, um andere sehr interessante Fraktionen hervorzubringen, die in das Setting passen.

      Dieser Kommentar richtet sich natürlich nicht gegen dich und wenn du diese neue Fraktion und Warmahordes magst, dann wünsche ich dir aufrichtig Spaß damit. Aber ich habe Warmahordes damals hauptsächlich verlassen, weil ich die Preispolitik, die “Clonkrieger” und diese ausufernde Geldgier (App, PC-Spiel usw.) von PP satt hatte. Wenn ich jetzt noch diese Plagiatsversuche sehe, wird mir buchstäblich übel.

    • Also ich erinnere mich hauptsächlich an Begeisterung was die Convergence an ging. Und ein bisschen Angst, dass das Fokus weiterreichen zu stark ausfällt. 😉

    • Ok, gab’s bei der Convergence auch schon. Aber weisst du wo es solche Kommentare nicht gab ? Bei der Erstveröffentlichung von Hordes. Da kamen 4 neue Fraktionen mit kompatiblem Regelsystem im gleichen Hintergrunduniversum und niemand wäre auf die Idee gekommen zu sagen, die Modelle hätten nicht zum damals bestehenden Warmachine Design gepasst. Und das obwohl wir auf der einen Seite dampfbetriebene Stahlwalker und auf der anderen Seite Trolle und Werwölfe hatten. Stellt man einen Diretroll neben einen Ironclad, sieht man einfach sofort, dass die zur gleichen Welt gehören bzw. den gleichen Leitlinien im Design folgen. Und das ist hier nicht mehr der Fall.

  • hey pp….Wyrd und Coolmini habe angerufen und gefragt warum ihr ihre Miniaturen einfach kopiert(und das zum Großteil sogar sehr mies) 😉

    Passen Null in Setting(ja vom Hintergrund gibt es die seit dem Start) kein gemeinsamer Nenner und einfach nur zusammengemixte Pampe aus zu vielen Stylen.The Child ist sogar einfach nur eine weibliche Variante vom Dreamer aus Malifaux – -*

    Wie wäre es denn mit der Fraktionen gewesen nach der die Community schon seit dem Start von MK2 schreit ? den Infernals oder den Orgoth.

    Dazu noch das miese Material und die inzwischen vorhandenen Mondpreise und du hast ein “Klasse” Produkt.

    aber eins muss ich zugeben…nach dem ich das Video gesehen habe will ich jetzt einen Pumpkin Man o War haben 😉

  • Wow.. echt.. uns fällt nichts mehr ein was wir machen könnten..

    mmmhh wir klauen Charaktere aus Malifaux, League of Legends (Child) und anderen Fraktionen (Zevanna)….

    mir wird schlecht.

  • Schöne Miniaturen……Nur passen die m.E. null in die Iron Kingdoms.

    Auch wenn schon ein Warcaster “Dreamer” heißt, ist klar wo die Inspiration herkommt.

  • Die Firma hat ihre besten Jahre hinter sich.

    -Mieses Material
    -Verschläuft Umstellung auch richtiges Plastik
    -Verbockter Start der neuen Edition
    -Albernes und Ideenloses (auf Trends basierendes) Design der neuesten Fraktion

    • Und dazu die inzwischen viel zu hohen Preise. Die haben GW schon lange überholt und das bei schlechterem Material.

    • Leider zu wahr. PP ist schon lange nich mehr top und wird auf absehbare Zeit vom Markt verschwinden.

      Corvus Belli, FFG, GW etc. alle sind HOCHQUALITATIVER bei gleichem oder niedrigerem PReis.

      • Und wieso spiele ich dann trotzdem lieber Warmachine/Hordes, obwohl GW ja tolle Figuren hat? Achja, weil die Regeln trotz MK3 von PP immer noch um Längen besser sind als was GW so rausbringt.

  • Mich würde die Fraktion tatsächlich dazu verleiten mit Hordes/Warmachine anzufangen würden es hier mehr Leute spielen.

  • Find es fazinierend, dass die Fraktion scheinbar von Nicht Spielern sehr positiv aufgefasst wird und die Core Spieler die Fraktion als “geklaut und albern” ablehnen.

  • … schade ich hatte so sehr auf Infernals, Orgoth, oder Gobber gehofft :(!

    Die Grymkin sind leider so gar nicht meines, egal ob von Wyrd kopiert oder nicht. Ich finde die Miniaturen sehr gewöhnungsbedürftig vom Design her. Sie treffen leider so gar nicht meinen Geschmack und sind auch irgendwie unpassend für die Iron Kingdoms, in meinen Augen. Sie sollen ja mehrere neue Fraktionen in der Mache haben, mal sehen was die nächste so mit sich bringen wird. The time to wait is now ^^ …

  • Sind ein paar coole Modelle dabei. Allerdings habe ich da auch ein sehr starkes Malifaux-Feeling. Vielleicht gibt es ja dann irgendwann mal Crossover-Regeln. 😀

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen