von BK-Thorsten | 29.05.2017 | eingestellt unter: Historisch

Heer46: Bergepanther Preview

Ein etwas ungewöhnliches Preview konnte man am Samstag auf Facebook verfolgen. Heer 46 bauen einen Bergepanther in 1:56.

Hallo, Karl what we doing today?
Mh Will, lets build something.
Ok

Looks good…..

Let’s work….

Ready……next week in the shop… Bergepanther in 1:56

Na dann…

Quelle: Heer46 auf Facebook

BK-Thorsten

Brückenkopf-Online Redakteur und Tabletop Insider stv. Chefredakteur. Spielt Infinity, SAGA, Freebooter's Fate, Kings of War, Warhammer 40k, Warzone Resurrection, Dropzone Commander, Deadzone, Dreadball, X-Wing, Konflikt '47, Bolt Action, Dead Man's Hand, Dracula's America, Beyond the Gates of Antares, Dropfleet Commander, Frostgrave, Collision, Bushido, Shadespire, Aristeia! und Warpath.

Ähnliche Artikel
  • Saga
  • Veranstaltungen

Sommer Viking 2018: Rückblick und Bilder

21.07.20189
  • Historisch
  • Science-Fiction

Khurasan Miniatures: Neuheiten

21.07.20189
  • Weltkriege

Rubicon Models: Neue Previews

20.07.2018

Kommentare

      • Bergepanzer waren häufig Umbauten aus instandgesetzten Fahrzeugen, ergo es auch Improvisation gefragt. Die 2cm sieht allerdings etwas zu gross aus. Das modell sieht besser aus als der Prototyp, von dem ea mal bilder gab mit etwas Arbeit an der Wanne kann das Ergebnis brauchbar werden…

  • Was ja schön und absolut super ist, ist der Panzer. Der Wahnsinn finde ich allerdings die PANZERMECHANIKER <3
    Wenn die rauskommen sind die sowas von gekauft!

    Grüsse

  • Ich musste gerade an den tiefgründigen Dialog aus Kung Fury denken 😀

    Der Panzer sieht auch gut aus (kannte die Kanonenversion aber bisher auch nicht).

    • Die kanone hatten auch nicht alle, zudem war die auch nicht immer montiert. Von den heute noch existierenden Modellen haben 2 die 2cm kwk gehabt, einer davon ist eine Ausf. G in Samur und der andere eine Ausf. a in Koblenz. Bei den anderen ein einhalb (das ist wortwörtlich gemeint ) Panzern bin ich mir nicht habe ich keine gesehen, gibt aber weniger bilder von diesen, das sie in Privatbesitz sind.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen (Tracking & Analyse):
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur Cookies zur verbesserten Nutzung der Website zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück