von BK-Christian | 23.05.2017 | eingestellt unter: Pulp

Harry Potter: Harry, Ron und Karten

Auf mugglenet.com sind exklusive Previews zum Harry Potter Tabletop aufgetaucht.

Harry:

KM Knight Harry Potter Tabletop Harry

Ron:

KM Knight Harry Potter Tabletop Ron

Und ein Konzept der Karten (Rück- und Vorderseite):

KM Knight Harry Potter Tabletop Karte 1 KM Knight Harry Potter Tabletop Karte 2

Quelle: mugglenet.com

Link: Knight Models

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Dust Tactics / Dust Warfare

Dust 1947: Previews

16.10.20185
  • Brettspiele
  • Pulp

RN Estudio: Mehr Cthulhu – Death May Die Previews

16.10.2018
  • Konflikt ’47

Konflikt ’47: Italian Firefly

13.10.2018

Kommentare

  • Hach, wie schön die Mäntel alle flattern. Und die Möhren in den Händen, Naja, geht halt nicht anders. Kann man ja durch Draht ersetzen. Bin mal auf bemalte Modelle gespannt. Mehr Marvel Zeug hätte mir besser gefallen. Aber bin eh nur Zuschauer.

    • Na und ich dachte, die hätten gerade bei Eis[dot]de bestellt, und würden Hermine gerade ihre Toys zeigen :))

  • Die Karte ist ja ein gruseliges Durcheinander!
    Jaja, Zauberei und so, aber man muss da im Spiel auf die Schnelle Infos finden…
    Sie haben ja auch bei Batman lange die Form der Funktion vorgezogen und die wildesten Designs rausgehauen, bis sie beim heutigen praktischen und dennoch ansprechenden Format angekommen sind.

    • Da ist ja fast jede Zeile in einer anderen Schriftart. Find das auch wenig ansprechend.

      Bei den Minis werden mir die wehenden Mäntel auch ein bisschen zu viel. 😕

  • Ich find die Figuren gruselig. Auf den ersten Blick hab ich gedacht: Respekt, super gut getroffen, schöne Posen, Gesichter klasse… wirkt fast wie ein 3d Scan der Darsteller…
    Aber…
    Beide Modelle sind komplett verwaschen, nicht eine einzige „scharfe“ Kante, macht beim bemalen bestimmt Spaß 😕

    • Dazu kommt, dass Knight Models nicht immer die beste Gussqualität liefert. Und das zur ca. 20 Euro pro Mini – klar die IP ist teuer.

  • Die beiden Jungs des Trios sind gut getroffen, Ron imo sogar besser als Harry. Die Wands hätte besser sein könne, aber das ist wohl technisch bedingt, sonst würden die wohl zu schnell abbrechen.

    Ich habe nur nochmal nachgesehen – irgendwie passt mir deren Hermine-Mini jetzt nicht so zu den beiden Jungs.

    Die Karte ist sehr dem Schreibstil der Magierwelt aus den Filmen angepasst, wirkt aber dadurch überladen, unruhig und wenig aufgeräumt. Schwer zu sagen, ob man damit gut wird spielen können.

  • Also von den Büchern und dem Film her habe ich Ron immer als den selbstzweifelnden unsicheren Charakter gesehen. Die Pose von ihm strotzt ja vor Selbstbewußtsein und daher finde ich sie zwar handwerklich gut, aber für die Vorlage nicht passend.
    Dasselbe muß ich leider auch für die wehenden Mäntel sagen. Die geben eine gute dramatische Atmosphäre, aber von der Vorlage auch nicht sooo passend.
    Schade, hatte mich da auf ein paar schöne Malprojekte gefreut, scheine aber bei der Figurenserie entspannt passen zu können

  • Viel Licht und Schatten bis jetzt. Während einige Charaktere super getroffen sind, finde ich andere leider von der Pose und dem Einfangen des Charakters der Figur nicht gut. Die drei oberen gehören für mich leider zu den Ausfällen.

    Die Karte ist kaum zu entziffern.

    Ich hoffe sehr, dass da noch nachgebessert wird. Ich will das eigentlich gerne mögen 🙂

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen (Tracking & Analyse):
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur Cookies zur verbesserten Nutzung der Website zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück