von BK-Nils | 09.04.2017 | eingestellt unter: Science-Fiction

Halo Fleet Battles: Zwei neue Kreuzer

Für Halo: Fleet Battles dem Flottenkampfspiel von Spartan Games im Halo Universum kommen zwei neue Kreuzer für die beiden verfeindeten Fraktionen UNSC und Covenant.

The Ark Principle

Got to love a good play on words, and April sees us embrace an Ark delivery method – you know, two by two!

We’ve got two stonking new models for Halo: Fleet Battles: the UNSC Autumn-class Heavy Cruiser and the Covenant Carrack Merchant Cruiser. Both are fabulous add-ons to your Halo Fleets and as ever we have lovingly crafted them to be canonically accurate. And if you like these two models our next pair of ships are sure to set your gaming imaginations alight!

Spartan Games_Halo- Fleet Battles Autumn-class Heavy Cruiser

Halo: Fleet Battles Autumn-class Heavy Cruiser – 14,00 GBP

This Autumn-class heavy cruiser represents a considerable leap forwards in human warship design, and is a testament to the UNSCs technological prowess and industrial resilience. Using improvements and modifications made to the Halcyon-class light cruiser for Operation: RED FLAG as a starting point, the naval architects at SinoViet Heavy Machinery have added energy shield-reinforced armor, powerful fusion drives, long-range targeting matrixes, and a state-of-the-art magnetic accelerator cannon. These new weapons and systems are continually being improved to give the UNSC a competitive edge in battles against Covenant remnants and other threats that may yet arise.

Spartan Games_Halo- Fleet Battles Carrack Merchant Cruiser

Halo: Fleet Battles Carrack Merchant Cruiser – 18,00 GBP

These ships of war are relics dating to the foundation of the Covenant, recovered from fleet ossuaries to fight once again after its dissolution. Though ancient in human terms, the Carracks’ reactors still burn with the fury of caged stars and their hulls shimmer with nigh-unbreakable shells of energy. In the modern era they have found a role as versatile cruisers and carriers, reinforcing naval battle groups and transporting armies under the flag of a dozen factions and would-be warlords.

Quelle: Spartan Games

BK-Nils

Nils, Redakteur bei Brückenkopf-Online. Seit 2001 im Hobby, erstes Tabletop: DSA Armalion. Aktuelle Projekte, Eldar für Warhammer 40.000, Imperial MoW für Warzone, ein bisschen Shadespire und zu viele unbemalte Modelle.

Ähnliche Artikel
  • Science-Fiction

Khurasan Miniatures: Neue Previews

17.07.20181
  • Kings of War
  • Wild West Exodus

Bier&Brezel Tabletop: Weitere Video-Spielberichte

16.07.201814
  • Blood Bowl / Fantasy Football
  • Herr der Ringe
  • Warhammer 40.000

Forgeworld: Bilder vom Open Day

16.07.201820

Kommentare

  • Spielt das eigentlich noch jemand?
    Wir haben uns damals die Starterbox geholt, uns dann unfassbar über die Bases aufgeregt und so ein halbes Testspiel an den Start gekriegt.
    Da sich aber niemand opfern wollte, sich mit dem chaotischen Regelwerk wirklich auseinanderzusetzen, ists dann in der Ecke gelandet und verstaubt vor sich hin.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen (Tracking & Analyse):
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur Cookies zur verbesserten Nutzung der Website zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück