von BK-Herr Kemper | 08.08.2017 | eingestellt unter: Blood Bowl / Fantasy Football

Guild Ball: Neue Teamboxen

Nachschub für Guild Ball – die neuen Teamboxen sind (bald) da.

The Alchemist’s Guild: The Lure of Gold – 50,00 GBP:

Guild Ball 29493 Large

“You wish for some wisdom on the Alchemists? Stay clear of the green smoke and get ready to run when the flasks start to fly.”
— Obulus, Mortician’s Guild

Roiling inside Midas is an unquenchable desire for power. Driven to madness by his acrid ambitions, he’s quick to exploit chaos of flames and smokes on the pitch. At all costs, avoid his touch—it dooms all to the burdens of ruin.

Midas and his Alchemists engulf the pitch in deadly fumes and flames. These toxic effects quickly choke team movement, letting Midas score with his deceptive speed. Coaches who want to lick opponents with the fires of aggressive positioning will enjoy maiming their opponents with this toxic team.

Each a potent ingredient, this set includes a ball, 6 player cards, bases, and 6 players: Midas, Flask, Mercury, Calculus, Vitriol, Katalyst.

Ab 11. August im Handel.

The Alchemist’s Guild: The New Age of Science – 50,00 GBP:

Guild Ball 29502 Large

“This woman isn’t like Midas, or what we have known before. She is a true scientific breakthrough, not some loon trying to prove the impossible”
— Calculus, Alchemist’s Guild

Master of alchemical destruction, Smoke controls the field by drifting her teammates corrosive and fiery blasts around to trap the opposition. Merciless in how she slowly saps the strength of the enemy players, incomparable in boosting her own teams output.

Truly terrifying to encounter on the field, these alchemists will cripple their opposition’s health and momentum with poison and fire to reduce their mobility, whilst enhancing themselves with powerful abilities. Experienced coaches will enjoy having a varied, challenging playstyle – and opponents will enjoy the challenge of trying to overcome them!

The cutting edge of scientific advancement, this set includes: a ball, 6 player cards, bases, and 6 players: Smoke, Naja, Veteran Katalyst, Venin, Compound, Crucible.

Ab 15. September im Handel.

 

The Butcher’s Guild: The Bloody Master – 50,00 GBP:

Guild Ball 29474 Large

 

“You’re just meat to them. Weak, tender, soft meat. And they’re the Butchers.”

— Greyscales, Fishermen’s Guild

Tougher than gristle, Ox sees Guild Ball as nothing but brutal blood sport. More merciless maniac than athlete, the master butcher has transformed the pitch into a kitchen nightmare—cleavers, knives, hooks, you name it, his team wields it. Why the cutlery? Because to this deranged butcher, everyone—even his teammates—is a succulent meat bag, crying out for pain.

His team’s playstyle is simple: get to the opposing team and shred flesh until there’s nothing left. With a ruthless and unforgiving captain, it’s no surprise their bread and butter is mid- to late game, after they’ve broken the minds and bodies of their opponents. Coaches eager to skewer and maim will delight in the savage brutality of these Butchers.

Cleaving their way to winner’s circle one opponent at a time, this set includes a ball, 6 player cards, bases, and 6 players: Ox, Princess, Brisket, Boiler, Boar, Shank.

Ab 11. August im Handel.

The Butcher’s Guild: The Scarlet Circle – 50,00 GBP:

Guild Ball 29504 Large

 

“I remember once we celebrated to see the Master Butcher dethroned, and absent from the pitch. How wrong we were. What came next is even worse.”
— Obulus, Mortician’s GuildInheritor of the Master Butcher’s throne, Fillet is one of the deadliest individuals throughout the Empire. A peerless duellist, she delights in playing with her opponents; dancing around them as she cuts bloody strips out of their exposed skin before bleeding them dry when she grows bored.

Like any Butcher team, Fillet’s side will punish their opponents mercilessly – but more frightening still is the command they hold over the pitch. Defensive players dominate the opposition, dragging the enemy around ruthlessly before the more aggressive players utilize unexpected bursts of speed. This team will allow coaches to really take the fight to their opponents.

The bloody dance of death, this set includes: a ball, 6 player cards, bases, and 6 players: Fillet, Truffles, Meathook, Veteran Brisket, Tenderiser, Veteran Ox.

Ab 15. September im Handel.

 

The Engineer’s Guild: The Instruments of War – 50,00 GBP:

Guild Ball 29475 Large

 

“They have the most devastating potential of all teams at their fingertips.”

— Midas, Alchemist’s Guild

Former dog of war. Ambitious tinkerer. Volatile genius. Ballista’s brilliance is as intimidating as his past. No longer squandering his talents on the waste of war, his newest gadgets and gizmos seek to quash the natural talents of man. Why train to be the best when you can simply build something better?

His team’s playstyle is one of accuracy and control. Their gadgets and devices excel where humans fall short, allowing the team to push around players and the ball from a distance. Resilient in combat, this team excels in the mid-game. Geared to command the pitch with calculated precision, these Engineers are perfect for coaches who like creative scheming and calculated plans.

Masters of mechanical manipulation, this set includes a ball, 6 player cards, bases, and 6 players: Ballista, Mainspring, Salvo, Velocity, Ratchet, Colossus.

Ab 11. August im Handel.

The Farmer’s Guild: The Honest Land – 35,oo GBP:

Guild Ball 29500 Large

 

“Farming is a senseless pursuit. You sow what you may reap, then you reap what you may sow. Senseless.”

— Obulus, Mortician’s Guild

Honest as a day’s work, Grange is no country bumpkin. Filled with unflinching resolve and unbreakable constitution, he’s just a little rough around the edges. When trouble crops up, he’ll plant himself to face it head-on.

Grange is all about grit: cultivating strategies planted at the start of a game, he waits for his plans to mature before reaping the fruits of his labor. Strong communities are built around food we trust to nourish our bodies, and this Guild Ball roster is no different. Emboldened by their sturdy captain, his resilient team works hard to reap what they sow. Patient coaches looking for a Guild that plays more like a family than a team will enjoy the hearty Farmers.

This boxed set contains 6 players (Grange, Peck, Windle, Bushel, Harrow, Jackstraw), Ball (pumpkin), Goal Token (a millstone), 3D Terrain Piece (a pile of baskets and crates), tokens and health dials for all players.

Ab 18. August im Handel.

The Farmer’s Guild Dice Pack – 10,00 GBP:

Guild Ball 29499 Large

 

“Roll out the hay bales! We’ve got some workhorses to feed.”

— Bushel, Farmer’s Guild

If you want to keep your focus on the pitch then you’re going to need a decent set of dice to roll. And the Farmer’s Guild have provided dice that are the cream of the crop. Crucial for those decisive moments, the sight of a faction emblem heralds another step on the road to victory. With 10 lovely, orange marbled dice you’ll never need to stop the action. These dice are truly befitting of hardworking harvester.

Ab 18. August im Handel.

The Fisherman’s Guild: Pirate’s Return – 50,oo GBP:

Guild Ball 29505 Large

 

“I’ve heard all the rumours lad. Corsair’s a drunk – he’s not match fit! Appearances can be deceiving young blood – under his leadership we’re rebuilding, being shaped into his team again – ready for anything.”
— Greyscales, Fisherman’s GuildOnce the ambitious and charismatic skipper of his crew, Corsair was brought low by a brutal attack orchestrated by the Butcher’s Guild that sent him crashing out of the team. However cutthroat pirates like Corsair don’t fold sails easily – the exile has returned, desperate to reclaim his mantle.

This Fisherman’s Guild side are slyer than other Fisherman teams in how they play their game; able to move enemy players around and cut away crucial opposition players. Their flexibility leaves them a dangerous footballing side, and coaches will love the tricks they can use to control the board.

The return of the cutthroat exile, this set includes: a ball, 6 player cards, bases, and 6 players: Corsair, Tentacles, Sakana, Veteran Siren, Hag, Jac.

Ab 15. September im Handel.

 

The Fisherman’s Guild: The Changing Tide – 50,00 GBP:

Guild Ball 29476 Large

 

“Ain’t no other team that can catch ‘em. Until someone seriously gets their game on, the Fishermen’s Guild will keep on winning.”

– Flint, Mason’s Guild

As a cunning predator, Shark is the kind of captain crowds love to watch and players hate to face because he’s aggressively fast. And he’s not shy about showing off. Circling the currents of the pitch, his plays aim to shame—he darts in, steals the ball, and sinks a shot in a flash of blue. Fading back into the murky shadows, he patiently waits to strike again.

Fast, agile, and fragile, his team’s playstyle is about outsmarting opponents with clever plays and swfit goals. Led by one of the fastest captains, this team clinches the early game by sinking goals quickly. Coaches who want speed and a kick stronger than the surging tides will find this Fishermen team to be a perfect match.

As unyielding as the seas, this set includes a ball, 6 player cards, bases, and 6 players: Shark, Salt, Angel, Siren, Greyscales, Kraken.

Ab 11. August im Handel.

The Hunter’s Guild: Blessed of the Sun Farther  – 50,00 GBP:

Guild Ball 29496 Large

“The Hunter’s Guild is dangerous. Each has lived a life of tracking, pursuing, and killing beasts far more feral and dangerous than you have ever seen. They bring a different set o’ skills to the game.”

– Greyscales, Fisherman’s Guild

A bestial captain with untamed power, Theron strikes with the frenzy of a cornered beast. Tempered by the hardships of war, his primal wrath pushes him to endure and survive. He lives for the thrill of the hunt. Every chase into dense forest leads his prey to face their brutal end.

Theron’s Hunters are a rabid pack. Only when their opponent is most vulnerable will they pounce. Using traps and thick forests, they control the flow of the game by herding opponents directly into danger for brutal take-outs. Patient coaches looking for a fast pack of players to ensnare their prey will enjoy the fury of these Hunters.

Swift predators prowling the pitch, this set includes a ball, trap, 6 player cards, bases, and 6 players: Theron, Egret, Zarola, Jaecar, Hearne, Fahad.

Ab 11. August im Handel.

The Mortician’s Guild: Strings of the Spirit Weaver – 50,00 GBP:

Guild Ball 29503 Large

 

“Fear the Spirit Weaver more than anyone – for how can you fail to be intimidated by one who can direct the spirits of the dead to do her bidding?”
— Honour, Mason’s GuildAloof and cold, Scalpel is a practitioner of the forbidden black magic of Spirit Weaving. She carefully watches the opposition before deadly knives slash through the air to bleed her opponent, the bloodletting allowing her to take control of their very soul with her foul sorcery.

Unorthodox and unpredictable; these Morticians are capable of scoring goals and victory points from plenty of unexpected angles. The opposition will struggle to stop a team that can reanimate their fallen teammates during their turn before forcing their opponents to change their game plan on the fly. Coaches who enjoy manipulating the opposition will find this side a natural fit.

Empowered by dark magics, this set includes: a ball, 6 player cards, bases, and 6 players: Scalpel, Vileswarm, Veteran Graves, Casket, Bonesaw, Brainpan & Memory.

Ab 15. September im Handel.

 

 

The Mortician’s Guild: The Master of Puppets – 50,00 GBP:

Guild Ball 29494 Large

“When you play them, you have to surrender control. You can’t simply do what you want. You’ve got to force them to let you do it. Sounds easy? It’s not.”
– Greyscales, Fishermen’s GuildObulus’ veins course with dark power. Feared as much he is hated, he’s as foul as a living cadaver. Enslaving minds to obey his undying will, opponents are but meek instruments for victory. No one can escape his cruel grasp.

Obulus’ team of Morticians leave their opponents mourning in a wake of disruptive manipulation. Menacing and unforgiving, the Morticians actively dismantle their opponent’s strategies. Coaches who want to outsmart and exploit their opponents will live for the Mortician’s Guild.

Laborers of death, this set includes a ball, 6 player cards, bases, and 6 players: Obulus, Dirge, Silence, Cosset, Ghast, Graves.

Ab 11. August im Handel.

The Union: Shadow of the Tyrant – 50,00 GBP:

Guild Ball 29498 Large

 

“Who are the Union? A mismatched bunch o’ mercenaries, scum and criminals for the most part. You wouldn’t want to meet any of them in a dark alley late at night.”

– Flint, Mason’s Guild

Despised by the righteous, Blackheart’s sole motivation is wealth. A trait befitting a former marauder of the sea. With a body count as far-reaching as the depths of his brutality, he’s as swift as shadows. Only death and ruin can keep up with this tyrannous captain.

The Union is a team of criminals with specialized strengths. Under the nefarious rule of Blackheart, this gang of thugs can quickly match his speed or strike with more damage for precision take-outs. Each a deadly tool with a purpose, the Union is the perfect team for Coaches who want a band of ruthless cutthroats with clear-cut strengths.

Merciless mercenaries out for coin, this set includes a ball, 6 player cards, bases, and 6 players: Blackheart, Decimate, Gutter, Rage, Avarisse & Greede (and standalone Greede), Coin.

Ab 11. August im Handel.

 

Quelle: Guild ball bei Facebook

Link: Guild Ball Store

BK-Herr Kemper

Mostly Harmless. Im Hobby seit den 80ern..... Spielt: Infinity (Nomads & Aleph), Warmachine (Khador & Mercs), BattleTech (Alpha Strike), 7TV Adventures, In Her Majesty's Name, Dust, Batman TMG

Ähnliche Artikel
  • Blood Bowl / Fantasy Football
  • Kickstarter

Santa CHAOS: Modulares Football Team

12.12.20171
  • Blood Bowl / Fantasy Football

Greebo Games: Alastoran Previews

12.12.20171
  • Blood Bowl / Fantasy Football

Greebo: Hydra und Abominius und Preview

07.12.20172

Kommentare

      • Nur die Farmer sind bisher aus PVC. Also das Team für 35GBP. Alle anderen Gilden sind aus Metall. Deswegen der höhere Preis

      • Die Zweispieler-Starterbox ist auch aus PVC. Und so wie ich gehört habe sollen weitere Veröffentlichungen ebenfalls PVC werden. Oder habe ich das falsch verstanden und es werden weiter Einzelmodelle in Zinn erscheinen?

  • PVC Diskussion NR. X

    Keiner hat es in der Hand gehabt, alle finden es doof 🙂

    Wartet ab, die bisherigen Berichte sagen, dass sie sehr gute sein sollen.

    • Ich hatte die PVC Modelle in der Hand. Auf jeden Fall die aus der Starterbox. Und ich finde sie bei weitem nicht so gut wie Zinn oder Resin. Und auch nicht einmal so gut wie die PVC-Modelle von CMON.

  • Ich halte seit heute die Farmer-Box in meinen Händen. Und ich muss sagen, man bekommt ja für die 35GBP nicht nur die Minis, sondern auch ein bisschen Gelände inkl. Tor, direkt deutsche Karten und alle benötigten Marker. Welche man normalerweise auch für Rund 10-15€ dazu kaufen muss. Daher finde ich das Gesamtpaket schon sehr gelungen. Zumal die Figuren in der Box in einem “Inlay” liegen, wo jede Figur genau seinen Platz hat, so dass man sie auch gut lagern kann (wie aus Spielen wie z.B. Zombicide BP oder Darks Souls bekannt), genauso wie die Karten. Einzig die Marker lägen lose rum. Zudem befindet sich auch ein Lebenspunktmarker/Rad für jede Mini bei, so dass man die LP nicht mehr auf der Karte abstreichen muss sondern einfach seinen Marker weiter drehen kann. Was ich doch sehr angenehm finde. Nun noch zum eigentlichen Thema PVC / Resin / Metallminis ein paar Worte.

    Ich schreibe das ganze mal aus Sicht der Plastikfiguren:

    Pro:
    zusammengebaut
    leicht vormodelierte Base
    direkt fertig zum spielen
    ganz leichte “Entgratung” der Minis

    Nachteil:
    Gerade dünne Teile sind weich/biegsam und daher mit Vorsicht zu genießen.
    Wenn etwas kaputt geht, dann ist es schwieriger es zu reparieren (meiner Meinung nach)

    Gleichstand: Die Qualität der Minis ist vom Detailgrad und der Gussschärfe meiner Meinung nach sehr ähnlich.

    Pro für die gesamte Box:
    der Preis ist super
    Geländestücke wie z.B. das Tor oder auch ein Hindernis
    alle Marker sind direkt mit in der Box

    Wenn man das ganze aus Sicht eines Spieler betrachtet, dann finde ich eigentlich keinen Grund warum ich nicht zu PVC Figuren greifen sollte. Dafür überwiegen die positiven Punkte einfach viel zu sehr. Vor allem auch, da das zusammenbauen weg fällt und da die Minis aus einem Guss sind, hat man auch kein Problem mit Passgenauigkeit etc.

    Aus Sicht eines Sammlers oder Pro-Painter gebe ich euch aber Recht, da wirken die Zinn Minis wertiger (da auch schwerer) und ich weiß selbst noch nicht, wie gut sich PVC Figuren bemalen lassen.

    Aber wie gesagt, jemand der gerne und viel spielt, für den lohnt sich die PVC Variante. Über Langlebigkeit kann ich allerdings an dieser Stelle noch nicht sagen^^.

    • Ich empfinde vormodellierte Bases als Nachteil, wenn ich ehrlich bin.

      Was ist denn mit dem Scale? Bei den bisherigen Modellen war der Maßstab nicht konsistent mit den Metallmodellen. Ist das immernoch so?

      • Das mit dem Größenunterschied weiß ich nicht. Habe aber auch noch keine Zeit gehabt sie mit meinen anderen Figuren zu vergleichen.

      • Habe gerade mal auf die schnelle wegen der Größe geguckt. Habe die “normal” großen Modelle mit einigen der Butcher & Engineers verglichen. Also auf den ersten Blick habe ich keine Größenunterschiede feststellen können. Die Damen sahen sogar exakt gleich “groß” aus. Bei den Männern ist es natürlich etwas schwerer zu vergleichen, da einige mehr einige etwas weniger anhaben. Aber auch da ist kein/kaum ein Unterschied zu erkennen. Eventuell sind die Resinmodelle ein hauch kräftiger als die Plastikvariante. Meiner Meinung nach kann man sagen, dass da kein greifbarer Unterschied da ist.

    • Die PVC-Minis des Zweispieler-Starters, welche ich mehrmals in den Händen hatte, haben nie und nimmer die selbe Detailschärfe wie Metall oder Resin Minis das haben.

      Dass man die Minis nicht zusammenbauen muss und sie kaum kaputt zu kriegen sind ist zum spielen sicher ein Vorteil. Für ein Brettspiel wäre das auch durchaus angemessen. Bei einem Table Top ist der Zusammenbau aber ein wesentlicher Teil des hobbys der mir persönlich auch Spass macht.
      Nicht zu vergessen ist ausserdem, dass längliche Teile bei PVC durchaus mal krumm und verbogen ankommen können. Auch mit heissem Wasser ist es schwer die Teile auf die Dauer gerade hin zu bekommen.

      Wenn man die Modelle bemalen will muss man sie entgraten. Gerade hier ist es kein Vorteil, wenn die Figuren schon zusammengebaut und gabased sind. Das macht das entgraten schwieriger. Ausserdem sind PVC Minis niemals leichter zu entgraten als Resin oder Metall. Gerade wenn der Gusgrat über detaillierte Stellen verläuft. Ich habe schon genug PVC Modelle entgrated um das zu wissen. Der Weiche Plastik macht es viel schwieriger die Grate schön wegzuschneiden, geschweige dann zu feilen.

      Langlebigkeit: Immerhin hält die Farbe gut auf PVC. Aber wenn die Weichmacher nach mehreren Jahren mal draussen sind wird das Material wohl spröde und eventuell brüchig werden. Das muss man aber erst mal abwarten. Wir sehen es dann in 20 Jahren oder so.

      • Die Figuren aus der Starterbox habe ich nur mal auf der Spiel 2016 gesehen. Da muss ich aber sagen, dass die aktuellen Farmers deutlich besser geworden sind. Sie sind mMn sogar nochmals besser als die von Dark Souls, da auch detaillierter.

        Was den TableTop aspeckt angeht gäbe ich dir eigentlich recht, aber die Comunity hatte damals wohl abgestimmt das sie PVC Figuren haben wollen, die schon fertig sind. Ich sehe Guild Ball daher auch eher als (Brett)Spiel als als TableTop. Das sehe ich bei Blood Bowl aber auch so.

        Was lange dünne und verbogene Sachen angeht, gebe ich dir aber vollkommen Recht.

        Was das entgraten angeht hast du anscheinend mehr Erfahrung als ich. Aber die Grate die mir bisher aufgefallen sind, sind a) wenige und b) an gut erreichbaren Stellen.

        Aber unterm Strich bin ich dennoch der Meinung, dass das Preis Leistung Verhältnis Top ist. Und für Gelegenheitsspieler und denen die es eher als Brettspiel sehen die bessere Wahl. Und lässt man noch 1-2 Jahre ins Land gehen, dann wird sich PVC sicherlich nochmals verbessert haben und sich immer mehr durchsetzten.

      • PS: Vielleicht liegt der anscheinend besser Detailgrad bei den Farmers auch daran, dass sie die ersten sind, die nur für PVC konzipiert sind. Bei den Starter-Box Minis handelt es sich ja fast (bis auf kleine Abweichungen) um die normalen schon vorhandenen Minis. Nur eine Vermutung von mir. Ich weiß leider nicht, wie man hier Fotos einbinden kann und ob man das darf, sonst würde ich einfach mal ein Gruppenfoto machen.

      • @Murdock

        Wenn das Spiel im Vordergrund steht und nicht die Modelle ist PVC sicher eine gute Wahl. Trotzdem habe ich lieber die Wahl auch ein anderes Materieal zu nehmen. Ich gebe dafür auch gerne mehr Geld aus, da mir das bemalte Endergebnis am Schluss einfach besser gefällt.

        Beim entgraten kommt es halt drauf an wie sauber man es denn wirklich haben will und welche Werkzeuge und Technik man anwendet. Wenn die Mini gut gegossen ist, hat man bei Metall, Resin oder Hardplastik sicher die dünneren mold lines und kann sie mit dem Skalpell einfach und gezielt wegschaben (Resin/Hartplastik) oder mit einer feinen Feile entfernen. Das funktioniert bei PVC leider nicht so gut. Allerdings kann Resin Luftlöcher haben oder das Metall auch unsauber gegossen sein. Dann ist der Aufwand etwas grösser.

        Die bis jetzt besten PVC Minis sind wohl immer noch die von Blood Rage und Zombiecide: Black Plauge. Davon habe ich einige bemalt. Ich habe auch Dark Souls gespielt. Die Minis sind zweifelsohne gut. Ich habe aber keine davon zum Bemalen präpariert. Was ich hingegen hier habe sind einige der Guild Ball Resin Minis und auch die Zinn Varianten. Nicht alle der Zinnmodelle sind sauber gegossen, leider. Die Bemalung am Ende wirkt in meiner Erfahrung aber einfach besser als auf den PVC Sachen. Ausserdem geht die Bemalung leichter von der Hand. Nicht ohne Grund verwenden Firmen für ihre Werbebilder und Studiobemalungen auch immer die Resinmaster und nicht die PVC-Modelle die sie schlussendlich dem Kunden liefern. Wenn man genau hinschaut sieht man das bei z.B bei CMON.

      • @ Beloq

        Mit Föhn? Du erwärmst also den Plastik oder die Klige? Und dann sind die Grate einfacher zu entfernen? Danke für den Tip. Muss ich einmal testen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen