von BK-Christian | 04.01.2017 | eingestellt unter: Godslayer

Godslayer: Wyldfolk Starterbox

Megalith Games haben den neuen Wyldfolk Starter jetzt auch in Farbe präsentiert.

MG Megalith Wyldfolk Starterbox 1 MG Megalith Wyldfolk Starterbox 2 MG Megalith Wyldfolk Starterbox 3

MG Megalith Wyldfolk Starterbox 4 MG Megalith Wyldfolk Starterbox 5 MG Megalith Wyldfolk Starterbox 6

Painted Wyldfolk Starterbox
These are the new models which will completely replace the old Wyldfolk starterbox. We should have the boxes printed in about 6 weeks, then they will be released.

Quelle: Megalith Games bei Facebook

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Godslayer

Godslayer: Weitere Avatare

08.12.2017
  • Godslayer

Godslayer: Avatare

26.11.2017
  • Godslayer

Godslayer: Preview Baleking

18.11.20172

Kommentare

  • Sehr dynamische Miniaturen. Leider holt die mäßige Bemalung nicht einmal ansatzweise alle ihre Qualitäten heraus…

  • Tolle Minis für ein tolles Spiel.
    Allerdings hat Ferox (leider) recht, die Bemalung ist für Pomozwecke eher ungeeignet. Hatte Megalith Games das nicht mal zwischenzeitlich besser gelöst?

  • Die Bemalung entspricht so meinem Standard und der ist nicht hoch. Für Promominis echt nicht schön. Mal abgesehen davon, ist Godslayer in unserer Gegend ausgestorben. Ich hoffe, das sie noch mal aus dem Knick kommen, allerdings müssten einige Produktlinien (IMO) noch überarbeitet werden. Der Stil dieses Starters gefällt mir recht gut..

  • Finde es auch schön, dass sie hier beim Starter nochmal wirklich tolle Minis rausgehauen haben. Die Überarbeitung der Miniaturenrange ist zwingend notwendig, leider geht es bei Megalith halt entsprechend schleppend voran…

      • Naja – Im Forum ist David in Sachen Entwicklung des Systems durchaus sehr transparent, ich versuche da auch auf dem laufenden zu bleiben. Das ist gut.

        Aber im Endeffekt passiert für uns Spieler derzeit zumindest nichts greifbares.

        Das tut dem Spiel derzeit halt auch nicht gut, da kaum ein Laden es führt und es keine Bewegung gibt. Nicht umsonst redet David von einem Reboot im April mit Wave 2 (via KS)

      • Und genau das ist ja, was sich tut, der KS wird gerade massiv vorbereitet, sprich die Figuren sind vor dem KS schon in Arbeit.

  • Insgesamt schon ein Schritt nach vorn und sehr zu begrüßen, aber es wird zu krampfhaft versucht, alles superdynamisch zu halten.
    Was noch ok wäre, wenn man ein glücklicheres Händchen dafür hätte, in welchem Moment man den Bewegungsablauf einfriert und die Pose wählt.

    Der Geweihmann sieht aus, als würde er stolpern, zumal es mit dieser Helmzier doch unpraktisch sein muss, sein Schwert so hinter den Kopf zu führen.

    Und die rennende Mini im Gruppenbild ganz links gibt mir auch nix bzw. fügt sich nicht in den Rest ein, der am Kämpfen ist und nicht beim Dauerlauf.

    • Also zumindest zu der rennenden Mini würde ich anmerken, dass das durchaus ein Ansturm auf einen Gegner sein kann, der noch 3-4 Meter entfernt ist. Der Stil der Modelle spricht nicht grade für geordnete Schlachtreihen.

  • Nur werden viele Spieler die Finger vom KS lassen. Bei uns ist GS mittlerweile komplett eingeschlafen. Mal sehen was die Zukunft bringt.

    • Fairerweise muss man aber auch sagen, dass sie inzwischen deutlich besser vorbereitet und transparenter in den KS gehen. Das hat sich enorm gebessert.

  • Kickstarter sehe ich mittlerweile ziemlich zwiespältig. Andererseits ermöglichet es kleinen Firmen wie Megalith Projekte zu verwirklichen, die sonst mangels Eigenkapitals nicht hätten verwirklicht werden können, andererseits sieht man KS Projekte kaum im LGS, weil dieser sagt “Wer sich dafür interessiert hat es sich schon über Kickstarter geholt” und nimmt es nicht ins Programm auf..

    Aber Godslayer spielt auch bei uns in der Gegend kein Mensch mehr und ob es noch einmal aus dem Knick kommen wird, keine Ahnung. Ich würde es Ihnen gönnen.

  • Godslayer war/ist für mich von den Regeln her das beste Fantasy-TT. Fände des schön, wenn sie es wieder auf die Beine schaffen. Dann hätte ich auch einen Grund, meine Halodynes wieder abzustauben. Ich wünsche ihnen auf jeden Fall alles gute.

  • Das Spiel ist wirklich klasse, ich drücke David auf jeden Fall die Daumen, dass er mit dem Reeboot genügend Spieler erreicht, um es wieder auf die Tische zu bringen denn leider stimmt es, dass das System und die Spielerschaft eingeschlafen sind noch bevor es richtig etabliert war.

    Goodslayer ist auch eines der wenigen Tabletopspiele, die ich mit meiner besseren Hälfte zocken kann, wer es nicht kennt sollte mal schauen ob er es in seiner nähe mal anspielen kann.

  • Ich finde auch: Godslayer ist ein tolles Spiel mit tollem Fluff und zum Großteil tollen Minis – einige waren halt nicht so der Knaller, aber insgesamt trotzdem toll. Wenn das Spiel richtig vermarktet worden wäre, hätte es richtig groß werden können.

    Ich glaube aber nicht so recht daran, dass es noch mal was wird. Da wurde viel zu lange immer wieder ein Release versprochen und nichts ist passiert, die Markteinführung und die Release-Politik waren grottenschlecht, die Kundenkommunikation war scheiße und am schlechtesten war, glaube ich, die Wahl der Vertriebswege. Wenn man Promotion durch die Läden haben will (und das ist meiner Ansicht nach die beste Promotion in dieser Branche), sollte man keinen eigenen Onlineshop machen und nicht alle neuen Releases als Erstes auf Messen verkaufen, denn damit war ja die Hälfte aller Fans schon abgefrühstückt (ich hab da auch viel gekauft, weils halt noch nicht im Laden zu haben war). Und jetzt noch ein zweiter Kickstarter ist genau wieder derselbe Fehler.

    Ich freue mich, falls ich mich irre und das Spiel noch mal irgendwann wieder gespielt wird, denn es ist halt wirklich schön.

    • Deswegen auch der Schnitt und der Neustart. Megalith hat einiges verbockt, aber man sollte so fair sein und ihnen eine zweite Chance geben, vor allem dann, wenn sie schon im Vorfeld diesmal deutlich besser agieren.

    • Nur allein auf Läden hoffen geht nicht, wenn da muss es eine gute Mischung sein, d.h. Messen muss man eh immer mitnehmen, weil sie eine sehr gute PR-Chance sind. Auch werden einige Läden erst durch Messen auf Firmen wieder aufmerksam. Ohne einen Online-Shop als Hersteller aber kann man es komplett vergessen, das muss sein, man sollte aber nicht den restlichen Vertriebsweg mit diesem Shop dann preislich unterbieten. Und bei so einem massiven Release wie Wave 2 ist es schon verständlich, wenn man das zumindest durch einen KS bei den Releases beschleunigen will.

  • Also mir gefällt es, dass die jetzt einen Starter bekommen. Spiele zwar kein Godslayer, doch das Wyldfolk wäre meine Armee und vielleicht ergibt sich da noch was 🙂

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen