von BK-Marcel | 20.05.2017 | eingestellt unter: Warhammer 40.000

Gav Thorpe: Interview mit Jes Goodwin

Gav Thorpe hat für seinen Blog ein Interview mit Jes Goodwin geführt, bei dem die beiden über das erste Neudesign der Eldar redeten.

Codex Eldar

My recent blog about White Dwarf 127 has obviously stirred fond memories for many people. To add a bit more background to the… err… background, I asked esteemed miniatures designer and all-round 40K demigod Jes Goodwin to answer a few questions about the eldar for me. Here’s what he had to say:

Und was Jes zu sagen hat findet ihr unter dem Link zu Gav Thorpes Blog.

Link: Gav Thorpe

BK-Marcel

2003 mit Herr der Ringe ins Hobby eingestiegen. Aktuelle Projekte: Árktos Spectres Primaris Marines, Arcworlde und Gelände

Ähnliche Artikel
  • Blood Bowl / Fantasy Football
  • Herr der Ringe
  • Warhammer 40.000

Forgeworld: Bilder vom Open Day

16.07.201820
  • Warhammer 40.000

40k Kill Team: Große Preview

06.07.201845
  • Warhammer / Age of Sigmar
  • Warhammer 40.000

GW: Neue Golden Demon Season und Warhammer Horror

05.07.20187

Kommentare

  • „What, Space Elf Barbarians riding Dragon Dinosaurs“

    Dann würde selbst ich wieder mit WH40K anfangen 😀

      • Jup. Die zweite Edi war schon deftig, vor allem Eldar, Space Wolves, Chaos und Tyraniden. Aber irgendwie war es auch richtig cool. Na ja, Nostalgie und so. 😂

        Aber ich meinte eher, dass man zu der Zeit wesentlich entspannter an die Sache herangegangen ist. Die Spiele hatten mehr Inhalt bezüglich des Treffens mit Freunden, sprich Unterhaltungswert. Die Spiele blieben auch mehr haften.

      • Oh ja. Ein Dachboden, ein Haufen Sand, 10 Kumpels, mehrere Kisten Bier, Eldar vs Imperium, und der Geruch von verbrannten Fleisch. Hach war das schön.

  • Man merkt, dass man alt wird (ist), wenn man sich mit jemandem übers Tabletop unterhält und erzählt, dass man mit der zweiten Edition eingestiegen ist, dieser jemand dann etwas verlegen bzw. ungläubig guckt und man kurz stutzt, nachrechnet und fest stellt, dass der 22 jährige vor einem gerade erst geboren wurde, als man mit dem Hobby angefangen hat *rofl*

    Und ja, die zweite Edition war vielleicht nicht perfekt aber sie fühlte sich zumindest damals einfach gut an.

    • Ich weiß noc das ich auf ner Con war als ich angefangen habe und einer erzählte er mache das schon 14 Jahre. Der war nen Halbgott für mich. Man und ich mach das jetzt schon 10jahre länger alsder Damals😂

  • Zweite Edition, ja das war so mega. Und es war egal das man bei einer 2000 Punkte Schlacht den ganzen Tag gespielt hat.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen (Tracking & Analyse):
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur Cookies zur verbesserten Nutzung der Website zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück