von BK-Christian | 13.02.2017 | eingestellt unter: Beyond the Gates of Antares

Gates of Antares: Neue Boromites

Warlord Games zeigen neue Modelle für die Boromites.

WG Boromite Rock Riders Overseer squad 1 WG Boromite Rock Riders Overseer squad 2

Boromite Rock Riders Overseer squad – £25.00

Lectro lances are adaptations of the lecto lash type of weapon primarily for Boromite Rock Riders fighting from their tall, silicate mounts.

The lectro lance is essentially a contained lectro energy that can be directed accurately from the back of a Lavamite Rock mount. It uses the same technology as the lectro lash but is designed to deliver a more powerful shock.

WG Boromite Engineers

Boromite Engineers£20.00

The engineers main role will be to make sure the auto workshop is functioning at its highest capacity (which is also included in this bot set!) This is a compact mobile workshop to maintain, repair and sometimes to modify all kinds of nano‐based technologies including weaponry, vehicles and other machines. The workshop generates a cloud of constructive nano‐drones that can set to work upon damaged or failing machinery instantly, melding with its own structural suspensor integrity drones to diagnose and repair. There are also 3 Vorpal Charges included.

WG Boromite mag cannon

Boromite mag cannon£12.00

The mag cannon is a single‐shot magnetic cannon and a very common weapon in Antarean space. The mag cannon is designed to deliver a single shot at incredible velocity and as such it is a long‐barrelled weapon, often with multiple internal rails that generate a single very powerful pulse.

WG Boromite Work Gang with Heavy Tractor Mauls 1 WG Boromite Work Gang with Heavy Tractor Mauls 2

Boromite Work Gang with Heavy Tractor Mauls£15.00

Heavy Tractor Mauls are carried by senior and important Boromites – practically as a badge of office.

Heavy Tractor mauls are practical work tools designed to extend a suspensor field around an object or area and pull it away or aside. They are used for burrowing away at rock or metal, lifting heavy objects, and holding or manipulating other tools or objects.

WG Wrecked Ghar Objective

Wrecked Ghar Objective£5.00

This unfortunate Ghar took a direct hit from a heavy Mag Cannon and was torn apart, it is now up to you to save the pilot or leave his fate with the enemy!

WG Damaged Drone Objective

Damaged Drone Objective£5.00

Mass produced and seemingly emotionless, however some drones hold valuable information about the enemy, you must retrieve the drone at any cost before it falls in the enemies hands!

WG Crashed Skimmer Objective

Crashed Skimmer Objective£5.00

Whilst the pilot was relatively unscathed, the same cannot be said about the speeder.

Quelle: Warlord Games

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Beyond the Gates of Antares

Gates of Antares: Boromite Hauler

09.12.201714
  • Beyond the Gates of Antares

Gates of Antares: Neuheiten

18.11.20177
  • Beyond the Gates of Antares

Gates of Antares: Neue Ghar

01.11.2017

Kommentare

  • Ziemlich coole Ideen und Miniaturen. Ich kann mir aber nicht helfen… Für mich sehen die Boromiten immer noch aus wie ein Hilfsvolk der Tau aus 40k…

    • wir hatten in der Vergangenheit unsere Differenzen, aber hier nicht. VOLLE UNTERSTÜTZUNG aus dem Dojo!

  • Also ich weiß nicht. Ich habe ja oft gesagt, dass ich mit neuen Entwicklungen bei GW nicht immer zufrieden bin, aber wenn ich die Konkurrenz so sehe, dann bleibt mir ja nix anderes übrig als mich über der Fall von Cadia zu freuen.

    Da gibts wenigsten SCHÖNE (subjektiv) und TECHNISCH EINWANDFREIE (objektiv) Miniaturen.

    • Woher weißt du, das dieser Hersteller(auch wenn er nicht deinen Geschmack trifft) nicht genaus technisch einwandfreie Modelle hinkriegt?

      • Sorry, das ist jetzt MEINE MEINUNG, aber JEDER kann sie anhand der vielen Bilder hier auf dem Brückenkopf oder anderen Seiten nachprüfen:

        Auf der einen Seite bekomme ich HOCHDETAILLIERTE, absolut grazile, SUPERSCHARF gegossene Minis. Ketten fliegen durch die Luft, Mäntel schwingen, Figuren stehen auf kleinsten Klebeflächen stabil. NICHTS IST UNMÖGLICH!!! Nicht immer mein Geschmack, aber WELTKLASSE in der Produktion. Z.T. atemberaubend. Und glaub mir: ich bin schon echt lange im Geschäft.

        Und dann sehe ich Knubbel mit Pickeln. Knubbel mit Pickeln, die eine Wasserpistole bedienen und Knubbel mit Pickeln, die auf Gußabfällen sitzen.

      • Dadurch das es DEINE MEINUNG ist, ist es auf jeden Fall nicht mehr objektiv wie du es oben in deinem Kommentar in den Raum gestellt hast 😉
        Objektiv wäre es,wenn man sich selbst ein Bild von den Sachen macht und beide Hersteller im Vergleich auf dem Hobbytisch hat. Zumindest hilft das ungemein wenn man gerne in solch absoluten Meinungen unbedingt denken muss.

      • Ich sage nur: es gibt OBJEKTIVE Kriterien, z.B. Gußqualität, Deatails, Filigranität etc.

        Da siegt GW, IMO ziemlich eindeutig.

        Dann gibt es SUBJEKTIVE Kriterien: Da gefallen mit momentan viele Sachen von GW ÜBERHAUPT NICHT! ABER eben auch das hier geziegte!

        Man muss nicht alles kaufen, und schritt für schritt durchgehen. Dafür haben Menschen die Schrift, den Fotoapparat und das Internet erfunden.

      • Danke Christian, wollte auch schon mal was sagen.

        Es erinnert mich zu unangenehm an einen Kollegen hier im Büro, der willkürlich und völlig blödsinnig einzelne Wörter betont, in dem er mit der Stimme hochgeht und diese rausschreit.

        und das Geblöke habe ich dann immer im Hinterkopf.

    • Und doch finde ich z.B.
      die Knubbel mit Pickeln deutlich interessanter, als das Meiste, was GW in der letzten Zeit so fabriziert hat. ^^ Und das hab ich sogar ganz ohne die Dauerbenutzung von Großbuchstaben schreiben können. 😀

    • Na aber irgendwie wird der technische Vergleich doch sowieso sehr schwierig werden. Die oben gezeigten Figuren sind aus Metall, die bei GW gezeigten sind aus Plastik.

  • Eben. Auch wenn man mit dem System nichts anfangen kann bedeutet das nicht, dass es in anderen Punkten schlechter ist.

    Würde dein Name auf deine Tätigkeit schließen und du z.B. Karate unterrichten würde ich zwar schmunzeln es aber dennoch respektieren.

    • aLSO iCH fINDE dIE fIGUREN pRIMA aLS tAU bACKUP !

      Toll, was die von GW gesteuerten social bots so alles können mit der Großschreibung heutzutage…

      …und das sage ich als jemand, der sich ebenfalls häufig zu GW-Inhalten positiv äußert. Schade nur, dass diese News über Warlordgames Gates of Antares geht, sonst könnte ich von meinen neuesten GW Einkäufen schwärmen, die alles jemals auf diesem Planeten produzierte gigantisch in den Schatten stellen.

      • Das Einzige, was alles in dieser Welt mit seinem Gigantismus in den Schatten stellt ist mein…

        Ok, lassen wir das. Aber, ich habe mir heute Bayern für Napoleon gekauft. Ist doch auch was 🙂

  • Hey! So langsam wird da ja ein richtiges Spiel draus. Jetzt gibt es schon Wracks. (Nicht ironisch gemeint)

    Ich war anfangs von GoA ja nicht so angetan, aber langsam sieht das System schon gut aus. EGAL WAS DIESER KERL DA SAGT.
    Kann man den Hintergrund irgendwo nachlesen?

    • Ich habe die starterbox und kann sagen, das die minis in Ordnung sind. Sie haben wenig Details, aber das stört mich nicht. Klar ist bei GW mehr Qualität vorhanden, aber es geht bei GoA auch mehr ums Spiel. Es ist für mich eine etwas erweiterte Regelfassung von Bolt Action und eben ein anderes Setting. Vielleicht kann man sagen, dass dieses Spiel eben wegen dem System gekauft werden sollte. Mir fehlt leider komplett die Diversität. Drei. On fünf Rassen spielen sie halt fast identisch bzw haben die gleichen Truppen. Kann heute anders sein, aber ich habe leider seit 9 Monaten nicht mehr groß gespielt. Wer ein gutes und komplettes Spielsystem sucht ist hier aber dennoch richtig. Hat genug Tiefe.

  • Also egal was ich an Miniaturen von Gates of Antares hier auf dem Brückenkopf sehe, ich werde mit dem Miniaturen Design einfach nicht warm.
    Jeder hat eben seinen eigenen Geschmack.
    Über die Qualität der Minis kann man glaube ich wirklich erst was sagen wenn man sie live in den Händen hatte.
    Schlecht gegossen sehen sie jetzt aber nicht aus.
    Ich habe aber schon häufiger die Erfahrung gemacht das Bilder doch sehr täuschen können.
    Von den Scale 75 Sachen war ich zum Beispiel extrem positiv überrascht. Auch wenn die auf den Bildern bereits richtig gut aussahen.
    Dann hatte ich mal ein paar Ritter zu Pferd bestellt (weiß die Firma nicht mehr) die bemalt richtig gut ausgesehen haben und die dann als sie endlich kamen, absolut grottig gegossen waren.
    Das es im Kunststoffguss momentan wohl keine bessere Firma als GW gibt, ist glaube ich allerdings unstrittig.

    • Was SF/Fantasyminiaturen angeht würde ich dies auch so sehen. Bein Pulp/sonstigen Minis kommt Wyrd/Malifaux schon in die Nähe. Wobei der technisch fortschrittlichste Plastikspritzguss Dragon im Panzerbereich zu bieten hat. Gegen die Filigranität und die Schärfe die da geboten wird wirkt GW wie ein Hinterhofgießer. Zum Glück für GW gibt es von denen keine SF Bausätze. Die Minis des Herstellers in dieser News sind zwar nicht auf diesem Level (zumindest was ich auf den Messen letztes Jahr life gesehen hab), jedoch sollte man auch immer das Gesamtpaket sehen. Was nutzen einen schöne Minis wenn das Spiel schXxx ist, man jedoch eher der Spieler als der Vitrinenmaler ist. Oder halt super 1/35 Panzerbausätze wenn man ein SF Spieler ist.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen