von BK-Christian | 15.01.2017 | eingestellt unter: Science-Fiction

Ganesha Games: PSI Paladins

Ganesha Games arbeiten an neuen Modellen für PSI Paladins und Techno-Barbarians.

Ganesha Games_Psi Paladins Preview 1

Some miniatures we’ve been working on. Designed for MDRG but usable in any science fiction or science fantasy set of rules. Stay tuned for details…

Ganesha Games_Psi Paladins Preview 2

This will be on kickstarter in a couple of weeks or so.

Ganesha Games_Psi Paladins Preview 3

Another preview of the Techno Barbarians that will be part of Ganesha’s MUTANTS AND DEATH RAY GUNS mini Kickstarter.
These three characters will be an entire warband unto themselves. Lady Azura a.k.a The Blue Sorceress, Dashar, wielding the Photovoltic sword, and Ferragg, the lion of the wasteland.
This time around we will be including the clear acrylic bases for the miniatures that allow your miniatures to really look like they are on the terrain of your tabletop.
We are targeting a ‘go live date’ towards the end of January and the project will only run for about two weeks.

Quelle: Ganesha Games auf Facebook

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Science-Fiction
  • Star Wars

Star Wars Legion: Boots on the Ground

18.12.20171
  • Infinity

Infinity: Druze Bayram Security Sectorial

18.12.20171
  • Science-Fiction

Diehard Miniatures: Walter the Warbot Preview

18.12.2017

Kommentare

  • Fsha! Wmm Wmm! Pew Pew! “Nein, ich bin Dein Vater Luke!” “NEEEIIIN!!!”

    Aber cool ist’s trotzdem. 🙂

    • Da ist es schon wieder! SoBH! Und jetzt klingt der Jarrek so, als könnte ich Laserschwert-Barbaren, Weltraum-Prinzessinnen, PSI-Mönche und Löwenkrieger mit Lasergewehren dort einsetzen?

      Ich dachte, da kommt ein eigenes Regelwerk für diese Miniaturen raus, oder hab’ ich das mißverstanden?

      • Also, wenn ich mal Zeit habe, schreib ich Euch einen kleinen Text als Einführung, denn das System ist, wie jemand anders hier richtig bemerkt hat, eine wirkliche kleine Skirmish-Perle.

        SoBH (=Song of Blades and Heroes) war/ist ein sehr schönes, schnell spielbares und wirklich innovatives Miniaturenregelwerk, das mir persönlich den Spaß am Zocken, den mir ein großes Unternehmen aus UK vor Jahren genommen hatte, wieder zurückgab.

        Neben flotten Regeln und der Möglichkeit beliebige Figuren einzusetzen und denen sogar eigene Profile zu geben, die ein Excelrechner in Punktekosten übersetzt, ist IMO der größte Vorteil, dass die SoBH-Engine (inkl. Punktekosten) für eine Reihe von Ergänzungsbooklets, die jeweils für €5-10 zu kaufen sind Verwendung finden.

        Von daher sind auch eigenständig spielbare Sachen kompatibel, besitzen aber oftmals neue Regeln, wie z.B.
        – Fear & Faith (Vampir- und Monsterjäger mit besonderen Angst/Wahnsinnsregeln)
        – Mutants & Death Ray Guns (So eine Art NEcromunda in einem ziemlich verrückten PostApoc Szenario)
        oder auch:
        – Song of Arthus & Merlin (Künig Artus, Regeln für Turniere, sowei gute & böse Ritter), Muskets & Tomahawks (Indianerkriege), Drums & Shakos (Napoleonische Skirmishs).

        Dazu gibt es halt noch Völker/Szenarien mit besonderen (aber ebenfalls kompatiblen) Regeln, z.B. für Zwerge (mit u.a. mehreren verschiedenen Graden des Besoffenseins), Geisterjäger, Geländeregeln et.c

        Das hat IMO den wirklich sehr großen Vorteil, dass ich mit minimalem Aufwand die einzelnen HEfte kombinieren kann. Klar, können meine Roboter und Mutanten nicht ohne etwas Bastelei an Tunieren in Camelot teilnehmen, aber normale Skirmishes sind ohne Probleme möglich.

        Und deswegen wird das hier angekündigte Supplement für Mutants & Death Ray Guns (MDRG) auch 100%ig kompatibel mit meiner kleinen aber feinen Sammlung sein, und es Luke & Han ermöglichen die Prinzessin aus der Festung des Orkkönigs zu retten, wenn ihnen nicht Sharpe’s Rifles, die von Dr. Who nach Mittelerde transportiert wurden zuvor kommen!

      • Danke für den Einblick, Jarrek!

        Ich bin ja großer Fan von Systemen, mit denen man Modelle verschiedener Hersteller mischen kann.

        Allein im Post-Apoc-Bereich gibt es SO viele, SO tolle Miniaturen, oft in sehr ähnlichem Stil, aber jede. verdammte. Miniatur. scheint ihr eigenes Spielsystem zu haben. EDEN, Collision, Dark Age, Biohazard und wie sie alle heißen, wenn man dann noch die ganzen Zombie-Apocalypse-Sachen dazuzählt, alle mit eigenen, inkompatiblen Regeln. Und da dann jeder ein anderes System, bzw. andere Modelle toll findet, ist es so schwer, Gegner zu finden.

      • Ja, so ging es mir jahrelang. Leider sind zu MDRG die bisher angekündigten Erweiterungen noch nicht erschienen (Assault on Neo Tokyo sollte Manga/Anime Elemente beinhalten, und dann war da noch ein System, ich glaube im Hinblick auf die eher “realistischeren” Endzeitvisionen ala Mad Max mal in der Planung).

        Das schöne an SoBH für mich ist aber, dass ich einfach durch meine Fantasy/Historical Hefte gehe, und ich finde schon die passenden Skills, um genau die Figur darzustellen, die ich mir anhand der Mini auch vorstelle.

        Ich verstehe ja, dass der GW Ansatz Regeln und Minis aneinander zu koppeln wirtschaftlich sinnvoll sein mag, aber gerade bei Kleinstsystemen bleibt man halt gerne auch allein, weil das niemand sonst spielt.

        Von daher: Klare Empfehlung an die Systeme von Ganesha Games.

        Sehr schön für Deine Bedürfnisse könnte auch Rogue Stars sein, dass eine ähnliche Engine besitzt aber auf W20 funktioniert und daher ungleich detaillierter (aber auch aufwendiger) ist. Gerade bei Osprey erschienen, und für das PDF zahlt man online 6,42.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen