von BK-Nils | 01.09.2017 | eingestellt unter: Necromunda, Warhammer / Age of Sigmar, Warhammer 40.000

Games Workshop: Nova Open Previews

In Amerika findet die Nova Open Tabletop Convention statt und Games Workshop nutzen dies für eine Reihe von Previews für Warhammer Age of Sigmar und Warhammer 40.000.

Breaking News – Studio Preview from the NOVA Open!

Games Workshop Nova Open Previews 1

Fresh from the NOVA Open studio preview, we have the big news for you on loads of new releases, unveiled for the first time and shown at the event.

Our now legendary studio previews always feature a range of exciting upcoming releases – and this year at NOVA was no exception, with new games, new expansions for Warhammer 40,000 and Warhammer Age of Sigmar and new tools to help you with your hobby.

Games Workshop Nova Open Previews 2

First up, we dive into the depths of the Underhive.

Necromunda is back and it’s bigger than ever. This much-loved classic returns this November with a brand new boxed game, complete with two fully plastic gangs, board sections, dice, templates and everything you need to play.

These two gangs won’t be on their own for long and the game will be supported with new expansions as we explore the Necromunda setting in more detail than ever before.

Those lucky souls at NOVA even get a chance to play the game tonight after the preview. (We’ll have more on that really soon – watch this space.)

Games Workshop Nova Open Previews 3

Not to be outdone by the 41st Millennium, though, we also have news from another war-ravaged city – in the Mortal Realms.

That’s right – the Orruks are coming to the cursed City of Mirrors. The latest warband announced for Warhammer Underworlds: Shadespire, Ironskull’s Boyz, are here to conquer with brute force and a little Orruk kunnin’. These greenskins will be representing the forces of Destruction in the first wave of Shadespire warbands, released soon after the game itself – which will be supported by its own dedicated website – later this year.

Also confirmed at NOVA was that all of these new Shadespire warbands, Orruks included, will eventually get full Warhammer Age of Sigmar Warscrolls (once they escape from the City of Mirrors, of course).

Games Workshop Nova Open Previews 4

But that’s not all on the way from the Mortal Realms….

Dark powers stir in the Mortal Realms. Malign Portents is a major event for Warhammer Age of Sigmar players, and it’s on the way in 2018. There will be big things coming both for the narrative of the setting and for matched play gamers.

There will be new models on the way for this release too, the first of which we can show you today. Introducing – the Knight of Shrouds:

Games Workshop Nova Open Previews 5

It’s been a little while since we’ve seen a new Death model for Warhammer Age of Sigmar. Patience is rewarded though – we hadn’t forgotten about you. Alongside this Herald of Nagash, each of the other three Grand Alliances will also be getting a powerful new hero.


Warhammer 40,000 had some big news too.

Games Workshop Nova Open Previews 6

We’ve heard a little more about what we can look forward to in the upcoming Chapter Approved, and it sounds more and more exciting the more we hear.

We learned at NOVA tonight that the new book will feature, (amongst many other things)

  • An expansion for Apocalypse games of Warhammer 40,000
  • Guidelines on running a planetary invasion campaign
  • Updated matched play points for dozens of units and weapons across every army
  • Loads of new Missions for open, narrative and matched play.

We are also bringing a whole new feature to Open Play. Designing and building your own vehicles is a feature that hasn’t appeared in Warhammer 40,000 since 5th Edition. We are going to trial some new rules to allow you to design your very own Land Raider variants and field these behemoths on the battlefields of the 41st Millennium.

Finally Chapter Approved will also give Factions that have not yet received their codex some expanded rules while they wait, allowing these factions to make use of some of the cool new mechanics available in Warhammer 40,000.

Chapter Approved is looking like a must for any dedicated Warhammer 40,000 player.


And that wasn’t the only news.

Games Workshop Nova Open Previews 7

We also heard what the next three codexes will be following the release of Death Guard and Adeptus Mechanicus in September. Before the end of November, xenos fans will be pleased to see some of the galaxy’s alien races get their codexes for the new edition with Codex: Craftworlds and Codex: Tyranids, while Codex: Astra Militarum lets fans of the Imperium’s vast human armies create thematic armies from their favourite Regiment.


And that’s still not all!

We also had some big Warhammer Community news too.

Games Workshop Nova Open Previews 8

Warhammer would be nothing without the dedicated community of hobbyists who support it. Everyone knows someone who is a hero of the hobby in their area – from a friend who was willing to run a great local club, to the hard-working organisers of tournaments, painting competitions and those who happily share their expertise online for the good of fellow fans.

We want to reward those hobbyists with a little something to recognise what they’ve done for the Warhammer community, so we’re introducing Warhammer Heroes.

You hobbyists out there will be able to nominate who you think is worthy of such an accolade and tell us why. Then we’ll reward the best of them with official recognition of their awesomeness, including a suitably impressive looking medal!

Games Workshop Nova Open Previews 9

We’ll have more on this soon, so stay posted for details on how to nominate a hero near you.


And finally, something that will be of interest to hobbyists no matter who you are.

Games Workshop Nova Open Previews 10

Everyone paints, and that is about to become a whole lot easier.

This is your free pocket guide to the Citadel Paint System – packed with guides, tips and tricks to help you get your armies looking awesome. We’ll have more news on when you can get your hands on this new app very soon, so stay posted for the latest information.


Wow, what a day!

There’s so much announced, were not even sure what to be most excited about.

Let us know what you’re looking forward to most, on the Warhammer 40,000, Warhammer Age of Sigmar and Warhammer UnderworldsFacebook pages!

Warhammer: Age of Sigmar ist unter anderem bei unserem Partner Fantasy-In erhältlich.

Warhammer 40.000 ist unter anderem bei unserem Partner Fantasy Warehouse erhältlich.

Quelle: Warhammer Community

BK-Nils

Nils, Redakteur bei Brückenkopf-Online. Seit 2001 im Hobby, erstes Tabletop: DSA Armalion. Aktuelle Projekte, eine Ynnari Armee für die 8. Edition von 40k, Oger für Kings of War, Imperial bei Warzone und irgendwas mit Elfen im Fantasy Bereich allgemein.

Ähnliche Artikel
  • Necromunda
  • Warhammer 40.000

Forge World: Kopfgeldjäger und Astraeus Panzer

20.11.201712
  • Necromunda

Necromunda: Beastman Preview

14.11.201731
  • Necromunda
  • Terrain / Gelände
  • Warhammer / Age of Sigmar
  • Warhammer 40.000

GW: Necromunda, Gelände und Warhammer Quest

11.11.201729

Kommentare

  • Hm, ist ja ne ganze Menge. Umhauen tut mich leider nix. Die Escher Gang ist in meinen Augen leider ziemlich missraten, die meisten Artworks im Video sehen weit besser aus. Sehr schade, ich hatte stark auf etwas weibliche Begleitung für meine Chaos-Kultisten gehofft. Aber so weiß ich nicht, ob ich mir die Box wirklich hole oder auf die anderen Gangs warte. Die Orks sind stinklangweilig finde ich. Das AoS Event ebenso, den Untoten hole ich mir evtl. zum Umbauen, wobei ich die Arme so gar nicht mag (aber dafür den Helm!). Das CA-Buch hat nun leider neben den Punktanpassungen und den normalen (neusprech: matched play) Missionen ganz viel drin was ich nicht will und in meinen Augen zum Teil da auch schlicht nicht reingehört.

    Die Codexe finde ich alle interessant auch wenn ich nix davon spiele. Besondes Tyraniden und imperiale Armee, ich hoffe die kriegen mehr als eine bloße Regelneuauflage. Die Artworks und die Art der Ankündigung (verglichen mit den frischen und abgelaufenen Dosen) stimmen mich aber pessimistisch…

  • Das Gespenst ist hier das einzige echte Highlight wie ich finde, aber auch da gibt es genügend an dem Modell was mir nicht gefällt. Der Übergang vom Zaun in den ätherischen Teil, ein viel zu großes Schwert für eine doch recht übersichtliche Schwertscheide und die fast gleiche Pose vom Crain Wraith (Buckel- und Kopfhaltung).

    Der Rest ist okay bis vollkommen überflüssig (die Medallie).

  • Da sind einige nette Previews dabei. Die neuen Orruks für die Ironjaws hat GW recht gut gemacht. Die sind nicht zu weit entfernt von den klassischen Schwarzorks (die ja dort untergekommen sind), haben aber doch etwas bessere Proportionen und stimmigere Posten als die direkten Vorgänger.

    Untote werden also der nächste größere release. Nun ja, warum auch nicht. Ist jetzt nicht meine Fraktion, aber die allgemeine Ansicht ist ja, dass die Untoten bisher die unbeliebteste der 4 Allianzen sind. Die können daher einen Push vertragen.

    Die Paint-App ist aber mein persönliches Highlight. Sowas habe ich mir tatsächlich schon immer gewünscht. Vor allem das Farbinventar wird für mich eine große Hilfe sein, um Doppelkäufe einer bestimmten Farbe zu vermeiden…

  • Beim Geist stehtund fällt alles mit dem Preis. Gefallen tut er mir aber sehr. Ansonsten hat Mierce von den Dingern eine ganze Einheit im Portfolio

  • Ich sage nur:
    FKR! Fahrzeug-Konstruktions-Regeln!
    Sinnvoller Weise wird man die Eigenkreationen wohl vorerst nur im Open-Play einsetzen können.
    Und nun sage ich doch noch mehr:
    Ich lese immer wieder, hier und da, wie wenig das den einen oder anderen anspricht, wie wenig interessant die Ankündigungen sind. Ich habe fast das Gefühl, dass wir inzwischen beinahe überfrachtet sind mit all dem was auf uns zu kommt. Da kommt gar keine richtige Vorfreude mehr auf.
    Nur zu gern erinnere ich mich an die ersten Teaser zu Magnus. Ein Primarch! Zum anfassen! Das Gefühl wollte sich bei mir mit Mortarion irgendwie nicht mehr einstellen. Sind wir schon nach so kurzer Zeit derart verwöhnt? (Achtung: subjektive Meinung einer Einzelperson!)

    • Eher übersätigft als verwöhnt. Ich glaube daran liegt es. 🙂

      Da hilft nur noch eine Zeitlang komplett auszusetzen, damit man wieder ein richtiges Gefühl für die Sachen bekommt.

    • Da ist schon was dran. Als ich nach einer langen Pause seit Mitte der 90er vor ein paar Jahren wieder eingestiegen bin, hat mich die Entwicklung, die der TT-Bereich gemacht hat schier umgehauen. Jetzt habe ich so viele sehr hochwertige Sachen gesehen, dass schon viel kommen muss, dass ich diesen WOW-Effekt habe.

  • Der Geist ist durchaus ganz nett. Die Orks, Orrukkz oder was auch immer, muss man mögen. Oder eben nicht. Mit Knarren und Wummen könnte ich sie mir durchaus vorstellen. Für Fantasy nicht wirklich.

  • Hm kann man so sehen oder auch hier und da die Design Leistung würdigen. Auch wenn ich selbst oft genug denke das die ein oder andere Miniatur bzw Design Leistung mich nicht anspricht. Doch auch ich muss zu geben manchmal etwas zu kritisch zu sein. Obwohl es mittlerweile zum Glück aller tabletopper ein echt großes Angebot von alternativen Herstellern gibt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen