von BK-Christian | 30.08.2017 | eingestellt unter: Frostgrave

Frostgrave: Triple Sprue Challenge

Der Bastellwettbewerb von Osprey läuft noch bis Ende September!

Northstar Military Figures have started to offer individual Frostgrave sprues on their online store. That gave us an idea… So here is the Triple Sprue Challenge – get your kitbash on and win some prizes!

OG Osprey Triple Sprue Challenge

The rules are simple. Using one sprue from each of the Frostgrave humanoid boxes – Soldiers, Cultists, and Barbarians (sorry Gnoll-lovers) – you must create three figures: a Wizard, an Apprentice, and a Captain. You cannot delve into your bits-box for pieces from other ranges – only components from the three sprues (and some modelling putty and wire rods for spears, staffs etc. if you like) can be used.

To enter, please either email photos of your unpainted creations to info@ospreygames.co.uk or share your images on Instagram, Twitter, or Facebook with the hashtags #Frostgrave and #TripleSprueChallenge. All entries must be received by 30th September. We’ll put together a gallery of entries at the end for everyone to enjoy.

The judges will be an elite panel of Osprey Games staff, who will be looking for clever use of the components, interesting combinations of parts, and, above all, the coolness factor. One talented winner will receive the Grand Prize: a copy of the forthcoming Frostgrave: Ghost Archipelago rulebook, the Frostgrave: Ghost Archipelago Accessory Pack and a box of the plastic Frostgrave: Ghost Archipelago Crewmen! Three runners-up will each receive a copy of the Frostgrave: Ghost Archipelago rulebook (updated from a 20% discount voucher for the rulebook).

Some of us at Osprey Towers will be taking part as well, and we’ll keep you updated with what we manage to create. While we won’t be eligible for any of the prizes ourselves, we’re quite a competitive bunch, so we may well determine bragging rights here with a public vote. Watch this space…

Quelle: Osprey Games

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Frostgrave

Frostgrave: Spellcaster Ausgabe 2

12.12.20172
  • Frostgrave
  • Tutorials

Tabletop Workshop: Frostgrave und Kühltürme

18.11.20176
  • Frostgrave

Frostgrave: Second Chances

12.11.20175

Kommentare

  • Schöne Idee, aber ohne Gnolle wird das nix. “sorry Gnoll-lovers”
    Ich rufe dazu auf Bilder der coolsten Gnollmodelle in den Wettbewerb zu schmuggeln. 🙂

    “Racism was not a problem on the Discworld, because—what with trolls and dwarfs and so on—speciesism was more interesting. Black and white lived in perfect harmony and ganged up on green.”
    Terry Pratchett – Witches Abroad.

    • Denke mal, die Gnolle stechen von den Posen einfach zu sehr raus und lassen sich schlecht mit den humanoiden Figuren aus den anderen Gußrahmen kombinieren. Zudem muss man als Teilnehmer dann ja 4 Gußrahmen besitzen – wobei die Gnolle sicherlich am wenigsten unter den Spielern verbreitet sind. Vielleicht wurden die Gnolle deswegen ausgeklammert.

      • Es war auch eher mit einem Augenzwinkern gemeint. Bis auf den Kopf lassen die sich aber super mit menschlichen Bausätzen kombinieren. Hab bei meinen Gnollen ca 40% der Arme ausgetauscht durch Arme von anderen Armeen. Durch den zerfetzen Look kann man da fast alles nehmen, Flagellanten des Imperiums, Chaosbarbaren, Ghoule, Skaven, Sauruskrieger, etc…

        Aber wahrscheinlich sparen sie das auf ein extra Gnoll-Event auf. Verdient hätten sie es.

  • Was für geile Preise für den geplanten Ideenklau. Hier will man nur kostengünstig an Promobilder und -ideen kommen.
    Manche Firmen denken echt, dass sich die Leute die Hose mit der Kneifzange anziehen.

    • Ich versteh Deine Kritik nicht ganz: Wieso Ideenklau? Glaubst Du, die Minis werden dann nachmodelliert?

      Meiner Meinung ist die Aktion eine kleine Sache, um die FG-Community für einen Wettbewerb zu mobilisieren. Klar, der Aufhänger ist das kommende “Frostgrave: Ghost Archipelago” und es wird Werbung dafür geamcht. Aber man muss als Teilnehmer nur 3 Minis zusammenbauen (nicht mal bemalen) und landet dann im Lostopf … Da kenn ich Aktionen von Firmen, die mehr Aufwand für eine Teilnahme erfordern.

      • @TWS-Michael: Die Gewinner werden ja nicht ausgelost, sondern der kreativste Beitrag gewinnt. D.h. da wird sich jemand ein Konzept ausdenken, wie er aus den Gußrahmen möglichst schicke Helden bauen kann, um sich von den anderen Teilnehmern abzusetzen.
        Das die dabei präsentierten Ideen übernohmen werden oder in irgend einer Form in Zukunft auftauchen, halte ich für sehr wahrscheinlich. Und bei richtig guten Einsendungen, die sie so noch nicht im Portfolio haben, halte ich auch eine Nachmodellierung nicht für ausgeschlossen.
        Vor allem die fehlenden Teilnahmebedingungen für das Gewinnspiel wirkt auf mich suspekt.

        @BK-Thorsten: Und bei den Promobildern die 2 Jahre alt sind, sind da auch Minis mit Teilen aus mehreren Kits dabei? Oder doch nur die Standardvarianten aus einem Set? Und haben die für alle zigtausend Kombinationsmöglichkeiten bereits Bilder, auf die sie die Rechte haben? Ich denke nicht.

        @Dinoschupser: 50€ entsprechen ungefähr 3 Stunden bezahlter Arbeit. Für das Sichten der Sets, der Überlegung was man bauen will (dauert am längsten) und dem Zusammenbau, Foto machen, hochladen, ist das recht knapp bemessen. Mit der Aktion bekommt Osprey aber quasi gratis ein x-faches dieses Aufwands.

        Jeder der mitmachen will, der soll das doch machen. Wenn seine Ideen dann aber doch auf die eine oder andere Weise veröffentlicht werden, ohne das er beteiligt wird, darf sich dann nicht beschweren.
        Andere Firmen machen das auch so.

        @BK: Entschuldigung fürs Offtopic.

    • Promobilder? Von unbemalten Miniaturen… Aus den Bausätzen der eigenen Produktpalette… Bausätzen die teilweise bereits seit 2 Jahren erhältlich sind… Geplanter Ideenklau? Für was?

      • Ihr seid so böse, endlich hat´s mal einer durchschaut und dann wird er angefeindet
        Ich finde Osprey sollte jedem der da mit macht die Gussrahmen zur Verfügung stellen und 50€ Aufwandsentschädigung zahlen…

      • ich bin ein zu tiefst sarkastischer Mensch.

        und im Ernst:
        ich finds cool wenn die von Ospray so einen netten kleinen Wettbewerb ins Leben rufen. Unser Hobby lebt von sowas. Und meinetwegen dürfen sie das auch gerne als Werbung nutzen. Es steht aj auch keiner von denen mit einer Knarre hinter mir und zwingt mich mit zu machen.
        Ich finds echt schade, wenn so viele Leute heutzutage immer nur das schlechteste hinter allem vermuten.
        Hoffentlich kommen da viele shöne Ideen zusammen.
        Ich freue mich schon wie Bolle auf den Frostgrave Pirateenableger und hab fleissig Aquarienpflanzen aus Plastik gehortet um damit Dschungel zu basteln…

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen