von BK-Nils | 01.11.2017 | eingestellt unter: Warhammer 40.000

Forge World: The Horus Heresy Rulebook

Forge World geben eine Vorschau auf das The Horus Heresy Regelbuch basierend auf dem Regelwerk der 7. Edition von Warhammer 40.000.

The Horus Heresy Rulebook: Pre-order on Friday

Forge World Announcement Banner

Get ready to return to the 31st Millennium with the new Horus Heresy Age of Darkness Rulebook, available to pre-order this Friday. This book is your guide to gaming in the Age of Darkness; this valuable resource is for both experienced Praetors who’ve been playing since Betrayal and fledgeling Consuls looking to take their place in the greatest war the galaxy has ever known.

Forge World The Horus Heresy Rulebook Announcement 1 Forge World The Horus Heresy Rulebook Announcement 2 Forge World The Horus Heresy Rulebook Announcement 3 Forge World The Horus Heresy Rulebook Announcement 4

We know some of you want to know exactly what the Horus Heresy Age of Darkness Rulebook is, so we’ve prepared a quick Q&A:

What can you tell us about the upcoming Horus Heresy Rulebook?

It is a rulebook for use with the Horus Heresy range of miniatures using the 7th edition ruleset.

The core of the rules will be familiar to those playing the Horus Heresy today, but there have been some changes. Can you tell us about any?

The previous FAQs for 7th edition have been incorporated and the army construction section uses the Horus Heresy rules instead of the 7th edition standard. We’ve also made some balance changes based on community feedback. Invisibility has been replaced, while the usage of melta-bombs has been changed.

Does the new book work with the current range of Horus Heresy books and expansions?

Yes – all your red and black books still work!

What is in the book apart from the core rules themselves?

The rulebook just contains the core rules and useful reference material – you’ll find all the lore and specific rules for your chosen Legion (or the Mechanicum, or Crusade Imperialis) in the various Horus Heresy supplements.


In short, if you’ve been playing with the 7th edition rules then the game is much the same as it always was, but for some much-asked-for balance tweaks and less bookkeeping thanks to integrated army creation rules and FAQ updates. For instance,  Invisibility with the new Mind Howl psychic power:

Forge World The Horus Heresy Rulebook Announcement 5

Quelle: Warhammer-Community

BK-Nils

Nils, Redakteur bei Brückenkopf-Online. Seit 2001 im Hobby, erstes Tabletop: DSA Armalion. Aktuelle Projekte, eine Ynnari Armee für die 8. Edition von 40k, Oger für Kings of War, Imperial bei Warzone und irgendwas mit Elfen im Fantasy Bereich allgemein.

Ähnliche Artikel
  • Warhammer 40.000

Adventskalender: Tür 11

11.12.20179
  • Herr der Ringe
  • Warhammer 40.000

Games Workshop: Dark Angels und Hobbit Modelle

09.12.201723
  • Warhammer 40.000

Forge World: Türen und T-Shirts

09.12.20177

Kommentare

  • Ich werde am Fr auch zuschlagen. FW hat sogar wirklich dinge überarbeitet. Da bin ich echt gespannt. Was FW so in dem letzten Buch abgeliefert hat war ja nicht besonders toll.

  • So wie ich das bisher mitbekomme ist die Horus Heresy ja nach wie vor sehr populär. Zuletzt wohl auch weil Primaris dort keine Zutritt haben. Ich mag mich ja irren, doch der (weniger flexible) Truppaufbau der Primaris ist denen der alten Legionen nachempfunden. Somit könnte man annehmen, dass gerade Heresy Spieler dies in 40k zu schätzen wüssten. Dem ist aber offenbar nicht so. Warum eigentlich? Ich bin jedenfalls mal gespannt wie die Überarbeitung ausfällt.
    Die Primaris selbst sollen wohl vor allem Neukunden deer jüngeren Generation anziehen. Als ich zuletzt den voraussichtlichen Preis des Astraeus (Primaris Super Heavy) sah, kam ich allerdings ins Grübeln (£220.00/US$363.00).
    So nebenbei: Der Stormtalon/Stormhawk ist nicht mehr im Shop auffindbar. Ob das was bedeutet, weiß vermutlich derzeit niemand.

    • Bei vielen, eingeschlossen meiner Wenigkeit, ist die Heresy so populär weil dort die 7. Edition zur Anwendung kommt, deren Regeln ohne die GW Codizes und Formation super funktionieren. Neben dem Umstand dass in der Community der Turniergedanke nur gering verbreitet ist.
      So fahren die W40kler auf Turniere und W30kler zu Kampagnenwochenenden.

      Nur weil die Primaris in der Truppenbildung an die Legionen angelehnt sind, macht es die Primaris selbst nicht besser 😉

    • die hh armeelisten sind viel eher für veteranen geeignet, kene ahnung wie du darauf kommst das sie unflexibler sind. du hast nur mehr zu beachten und darfst nicht einach alles einsetzen, dafür hast du dann viel mehr ausrüstungsoptionen….40k wird immer simpler…30k bleibt anspruchsvoll

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen