von BK-Nils | 28.03.2017 | eingestellt unter: Warhammer 40.000

Forge World: Custodes Jetbike Vorschau

Auf der Seite der Warhammer-Community gibt es eine kleine Vorschau auf die berittenen Truppen der Legio Custodes, das Gyrfalcon Jetbike.

Leading the Custodian Charge
Today’s glimpse into the future of Forge World’s releases shows us the Gyrfalcon Jetbike.

Forge World_The Horus Heresy Gyrfalcon Jetbike Preview ^

These are the fast-moving and hard hitting cavalry of the elite Legio Custodes. Like their Space Marine equivalents, they are fast and mount some fearsome ranged punch – in this case, with Iliastus pattern bolt cannons. Like all Legio Custodes, though, these guys are also very capable in close combat, and units of these bikes can ride down all but the toughest infantry, routing enemy formations and causing no end of problems for your foe.

We can see the Gyrfalcon Jetbike follows many of the design of other Legio Custodes tanks, most obviously their skimmer tanks and transports, and will look right at home in a Talons of the Emperor army leading the charge against the traitors.

Forge World_The Horus Heresy Gyrfalcon Jetbike Preview 2

You’ll be able to get these guys for your army soon. For the moment, check out the rest of Forge World’s Legio Custodes range here.

Quelle: Warhammer-Community

BK-Nils

Nils, Redakteur bei Brückenkopf-Online. Seit 2001 im Hobby, erstes Tabletop: DSA Armalion. Aktuelle Projekte, eine Ynnari Armee für die 8. Edition von 40k, Oger für Kings of War, Imperial bei Warzone und irgendwas mit Elfen im Fantasy Bereich allgemein.

Ähnliche Artikel
  • Warhammer 40.000

Adventskalender: Tür 11

11.12.20179
  • Herr der Ringe
  • Warhammer 40.000

Games Workshop: Dark Angels und Hobbit Modelle

09.12.201723
  • Warhammer 40.000

Forge World: Türen und T-Shirts

09.12.20177

Kommentare

    • Man wird mit einem Jetbike ja eher nicht 20cm über dem Boden schweben, sondern einen halben bis anderthalb Meter. Damit dient die Lanze nicht dazu, Ziele vor, sondern vielmehr unterhalb des Gefährts zu attackieren. Dann ist die Chance auch geringer, einen schweren Körper auf der Lanze frontal aufzuspießen und nicht mehr runter zu bekommen. Denke ich. 🙂

      • Hallo ? Die ist natürlich zum amtlichen tjosten mit anderen Jetbikepiloten gedacht. Und da man auf die nicht frontal drauf hält, sondern sie seitlich passiert, ist es egal, wie weit die Lanze vorn raus ragt. 🙂

  • Seeeeehr geil!!!!
    Finde die Jetbike Idee allgemein sehr cool.
    Hab mir (obwohl ich keine Dark Angels spiele) damals den Meister des Ravenwing gekauft weil mir der so gut gefallen hat.

  • Gefällt mir nur so halbwegs, aber nachdem ich am Wochenende eine komplette 30k Custodesarmee samt aller drei Custodes FW Panzer sehen durfte weiß ich auch, dass die in Realität VIEL besser aussehen als man denkt ^^
    Daher bin ich gespannt!

  • Die Custodes finde ich insgesamt schon gut designt, insbesondere auch Panzer und Dreadnoughts, aber das Bike gefällt mir nicht besonders. Auch die Bolterupgrades sagen mir nicht zu. Aber ich muss sie ja auch nicht kaufen :-).

  • Ich bin ja großer Custodes Fan. Und ich finde das Bike ganz schick. Und auch den Fahrer, aber das mit der Lanze und die Art und Weise wie die Lanze gehalten wird, ist einfach ein bisschen zu drüber für mich. Gefällt mir nicht.
    Muss ganz schön unhandlich im Kampf sein 😀

  • Ich hätte mich ja mehr über Emperors Children Decals gefreut, wenn schon die alten nicht mehr im Sortiment sind… da hab ich gerade bedarf.

    Das Jetbike ist trotzdem cool 🙂

      • Dazu muss man aber das Setting und das Design mögen, das Spiele wie Dropzone Commander oder Firestorm Armada haben. Auch wenn ich den Spielen sowas nicht absprechen will, spricht es mich nicht so an wie seinerzeit Battlefleet Gothic. Dazu finde ich die Regeln von BFG immer noch gut spielbar, man bräuchte also nur eine Neuauflage von Modellen. Ich würde hier aber eher ein Basisspiel von GW erwarten (als Box Set, wie damals mit den Kreuzern) und dann erweiterungen von FW wie die Legion Upgrades.

      • Der Smilie sollte dazu dienen, klar zu machen, dass meine Aussage nicht ganz ernst gemeint war. Mir ist natürlich klar, dass man bei DFC keine imperialen, Eldar- und Chaosschiffe aufeinanderjagen kann.

        Die Regeln von DFC sind allerdings beinahe identisch mit denen von BFG. Bloß ein wenig besser. Wurden ja auch vom selben Designer geschrieben.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen