von BK-Markus | 27.10.2017 | eingestellt unter: Science-Fiction

Fantastic Plastic Models: Neue Previews

Fantastic Plastic Models präsentieren neue Sci-Fi Preview Bilder.

Fantastic Plastic Models Neue Previews 01

Here are the front and back endcaps for the upcoming 1:350 Con Am Shuttle from „Outland“ (1980). Yes, there is some photo-etch in there.

Fantastic Plastic Models Neue Previews 02 Fantastic Plastic Models Neue Previews 04 Fantastic Plastic Models Neue Previews 03

1:350 Con Am Shuttle Update. The endcaps and sidecaps are now in place. You’re still looking at the main body upside down.

 

Quelle: Fantastic Plastic Models auf Facebook

BK-Markus

Stellvertretender Chefredakteur Brückenkopf-Online. Seit 2002 im Hobby und spielt folgende Systeme: Age of Sigmar, Infinity, Warzone Resurrection, Bolt Action, FOW, Warhammer 40K, Dreadball, Saga, Freebooters Fate, Black Powder, Pike and Shotte, Space Hulk, Dead Mans Hand, Bushido, Malifaux, Dropzone Commander, Dropfleet Commander, Gates of Antares, Kings of War, Wild West Exodus, Batman, Collision, Dystopian Wars, Draculas America, Spitfyre, Kill Team, Summoners, Eden, SW Legion und Wolsung.

Ähnliche Artikel
  • Science-Fiction

Anvil Industry: Kultisten mit Roben

17.11.20182
  • Reviews
  • Warhammer 40.000

Unboxing: Speed Freeks

16.11.20184
  • Star Wars

X-Wing: RZ-2 A-Wing Expansion Pack

16.11.20181

Kommentare

  • Juhu es ein ….. ehhh ein Klotz Resin? Ahhh ja, ein Shuttle erkenne ich jetzt noch nicht so. Aber mal warten was da noch so dran kommt.

    • Da es kein aerodynamisch geformtes Shuttle war/ist, zwei Landestützen und zwei Antriebsmodule in U-Form. Google im Zweifelsfall. 😉

  • Interessant. Sieht halt passend zum Film aus. Bleibt die Frage, ob so viele SciFi Nerds genau auf dieses Modell gewartet haben. Denn da fallen mir auf Anhieb dutzende SciFi Vehikel ein, von denen ich eher gerne ein Modell gesehen hätte – und das jetzt nicht von den großen 2 Universen SW und ST…

  • „con am shuttle outland“ googeln, das ist die Vorlage. Sind ja WiP-Bilder. Außerdem liegt das Teil oben auf dem Rücken. („upside down“) 🙂

    • als basis für 15mm sci fi vielleicht, aber als shuttle siehts auch mit dem ganzen zeug das auf den google bildern drauf ist trotzdem beknackt aus. Und ja das fand ich auch schon bei dem film, als ich ihn als kleiner bub in den 80ern geschaut hab.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.