von BK-Nils | 22.05.2017 | eingestellt unter: Pulp

Fallout: Institute Courser X6-88

Modiphius Entertainment zeigen einen weiteren Render für das kommende Fallout Tabletop Spiel, den Institute Courser X6-88.

Modiphius Entertainment_Fallout Institute Courser X6-88

It’s Fallout Friday so here’s another Fallout: Wasteland Warfare miniature to keep you going! The bad-ass Institute Courser X6-88!

Quelle: Modiphius Entertainment auf Facebook

BK-Nils

Nils, Redakteur bei Brückenkopf-Online. Seit 2001 im Hobby, erstes Tabletop: DSA Armalion. Aktuelle Projekte, eine Ynnari Armee für die 8. Edition von 40k, Oger für Kings of War, Imperial bei Warzone und irgendwas mit Elfen im Fantasy Bereich allgemein.

Ähnliche Artikel
  • Dystopian Wars

Dystopian Wars: Ice Maiden Vorbestellung

17.12.201715
  • Dystopian Wars

Dystopian Wars: Regelbuchtausch

14.12.20177
  • Pulp

Andrea Miniatures: Daddy’s lil Girl

09.12.20178

Kommentare

  • Das bisher immer so gezeigte sieht schon alles ganz gut aus. Aber ich habe noch so meine Zweifel ob sie das Flair von Fallout eingefangen bekommen, meine die ganz Umgebung der Blick in die Umgebung, das Erkunden etc.
    Da lasse ich mich einfach mal überraschen. Vielleicht bekommt man ja schon was auf der Spiel 2017 in Essen zu sehen. Bisher war Modiphius ja immer da.

    • Dem stimme ich zu. Vorallem lebt Fallout auch von seinem schwarzen Humor, was aus meiner Sicht sogar noch wichtiger ist. Eventuell ein paar Modelle für die Vitrine, aber das eigentliche SPiel warte ich lieber erst mal ab.

  • Es gibt ja schon ein paar mehr Infos. Wie weit man den Humor im Spiel sehen wird ist eine gute Frage. Die Szenarios werden sich fürs erste aber an Fallout 3 und 4 orientieren. Ausgearbeitete Szenarios, gerade für die Solo und Coop Runden werden Bethesda vorgelegt und die segnen das ganze ab. Wem Fallout 3 und 4 bei den Nebenmissionen gefällt, könnte also auf seine kosten kommen.
    Die ersten Kampagnen werden sich an Fallout 4 orientieren, siehe auch später die Liste mit bekannten Charakteren. Nachdem man Fallout 4 inhaltlich abgearbeitet hat wird es im Jahr 2277 weiter gehen, was Fallout 3 entspricht. Nachdem der Komplex abgearbeitet ist soll es 2161 weiter gehen, womit wir bei Fallout 1 landen und danach geht es mit Fallout 2 weiter. Dies hat zumindest Chris Birch, einer der Verantwortlichen, bekannt gegeben.

    Derzeit betreibt Modiphius auch einige Umfragen was z.B. Gelände angeht, das von Spielern gewünscht ist. Für Resingelände steht unter anderem folgendes zur Diskussion:
    Rusted Cars
    Crashed Vertibirds
    Vault Tec Containers
    Street Scatter (Signs, Lamp Posts etc)
    Livestock
    Vault Entrances
    Super Mutant Scatter (Meat Bags etc)

    Für die bedrückten Geländebögen:
    Modular Basic Walls to create your own custom buildings
    Red Rocket Station
    Vault Interior
    Super Duper Mart
    Novac Dino Shop

    Eine Liste mit Charakteren die fürs Spiel und als Mini entwickelt werden, hat man auch schon durchblicken lassen, es ist aber nicht bekannt ob die Liste alle Speziellen Chars auflistet oder nur einen Teil:

    Sturges – A Third Generation Synth
    Preston Garvey – The Minute Mens Senior Officer
    Ronnie – A Veteran Servicewoman in the Minutemen
    Mama Murphy – A Clairvoyant Chem Addict. How fun.
    Piper – A Skilled Reporter. Not someone I would call on in a battle, but that’s just me.
    Paladin Dance – Brotherhood of Steel Paladin
    Elder Maxson – Brotherhood of Steel Elder, descendent of Arthur Maxson
    Lancer-Captain Kells – Brotherhood of Steel, Captain, Prydwen
    Knight-Captain Cade – Brotherhood of Steel, Medical Officer, Prydwen
    Dr. Zimmer & Armitage – The Institute, last seen in Fallout 3
    Allie Filmore – The Institute, Chief Engineer
    Alana Secord – The Institute, Synth Retention Bureau
    Curie – Vault Tec, Contagions Vulnerability Robotic Infirmary Engineer
    Boomer – The Raiders, Leader of a Raider group at Outpost Zimonja
    Ack Ack – The Raiders, a Minigun wielding Raider, Satellite Station Olivia
    Sinjin – The Raiders, a Ghoul who holds the rank of Leader
    Hancock – Neutral, a Ghoul who resides as Mayor of Goodneighbor
    An X6-88 Courser Synth – The Institute, high-end killing machines
    Strong – Neutral, a Super Mutant with a literal mind

    Eine Starterbox mit einfachen Kunststoff Minis für 2 Spieler ist geplant, sowie Fraktionsstarter aus Resin. Die zweispielerbox soll sich an diejenigen richten die kaum oder keine Erfahrung mit Tabletops haben und gleich aus der Box heraus spielen wollen. Die Resinstarter richten sich direkt an Tabletopspieler. Als Spielfeld soll eine 4*4 Fuß große Fläche benötigt werden, man kann die Fläche aber auch bis auf 3 * 3 Fuß reduzieren.
    Es ist angedacht auch Regeln für größere Konflikte zu erstellen, da wird man auch kleine Trupps übers Feld schicken und nicht nur Einzelmodelle. Größere Modelle wie der Behemoth der Mutanten sind auch schon bestätigt.
    Szenarios soll es übrigens auch kostenlos zum DL bei Modiphius geben und größere Kampagnen/Erweiterungen zum kostenpflichtigen kauf.

    Ich hoffe mal die Infos bringen euch etwas.

  • Wow,
    Vielen Dank, Sybarith.
    Bei dem schönen Style der Minis freu ich mich besonders auf das Gelände. N abgestürzter Vertibird wär echt cool.

    • Der Vertibird wird in 2 Varianten Diskutiert, den soll es für die Bruderschaft geben und als Gelände. zumindest laut den Infos von Modiphius im Fallout Thread bei dakkadakka.

      Das normale Gelände wird aber weder Holz noch Kunststoff sein, nach aktuellen Infostand. Sondern bedruckte stabile Papierbögen. Viele Interessenten haben mehr Interesse an Kunststoff und das wohl auf Facebook wie auch auf dakkadakka geäußert aber das ist auch eine Kostenfrage. wobei das 2 Spieler Starterset war ja anfangs auch nicht geplant und wird nur wegen der häufigen Nachfrage auf die Wunschliste genommen, dafür kommt das Set auch erst im Frühjahr 2018, falls sie die Termine halten können.

  • Vielen Dank @sybarith
    Ich werde es beobachten und schlage dann zu sobald es im regulären Handel (sofern das passieren wird) zuschlagen.

  • Also der Vertibird kommt nicht in Pappe da kann man ziemlich sicher sein. Die bisherigen 2 Geländesets die in Pappe geplant sind ist die Red Rocket und das Metall Housing aus Sanctuary Hills. Diese Pappsets werden aber mit Resindetails gepimpt. Das meiste andere derzeit geplante Gelände wird aber ansonsten wohl in Resin sein.

    Der Focus liegt natürlich primär bei den Figuren selbst und deren Umsetzung. Da sind wir auch viel weiter als bei der schlussendlichen Terrainplanung. Also einfach Tee aufbrühen und warten, in Sachen Terrain ist noch vieles Baustelle aktuell!

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen