von BK-Marcus | 13.04.2017 | eingestellt unter: Science-Fiction

Evil Craft: Neue Chaos Squads

Bei Evil Craft gibt es jetzt komplette Einheiten ihrer Sci-Fi Chaos Krieger mit den etwas längeren “true scale” Beinen.

EC_Evil_Craft_Chaos_Squads_True_Scale_Legs_1 EC_Evil_Craft_Chaos_Squads_True_Scale_Legs_2

Chaos Close Combat Squad – 75,00 EUR

Set contains 151 resin parts required to assemble 10 complete models and 10 plastic bases (30mm diameter) designed to fit 28mm “True Scale” tabletop wargames.

Recommended for experienced modellers or collectors.

EC_Evil_Craft_Chaos_Squads_True_Scale_Legs_3 EC_Evil_Craft_Chaos_Squads_True_Scale_Legs_4

Chaos Squad – 75,00 EUR

Set contains 142 resin parts and 10 plastic bases (30mm diameter) required to assemble 10 complete models designed to fit 28mm “True Scale” tabletop wargames.

Recommended for experienced modellers or collectors.

EC_Evil_Craft_Chaos_Squads_True_Scale_Legs_5 EC_Evil_Craft_Chaos_Squads_True_Scale_Legs_6

Chaos Close Combat Veteran Fireteam – 45,00 EUR

Set contains 80 resin and 5 Flexile parts required to assemble 5 complete models and 5 plastic bases (30mm diameter) designed to fit 28mm “True Scale” tabletop wargames.

Recommended for experienced modellers or collectors.

EC_Evil_Craft_Chaos_Squads_True_Scale_Legs_7 EC_Evil_Craft_Chaos_Squads_True_Scale_Legs_8

Chaos Veteran Fireteam – 45,00 EUR

Set contains 80 parts required to assemble 5 complete models and 5 plastic bases (30mm diameter) designed to fit 28mm “True Scale” tabletop wargames.

Recommended for experienced modellers or collectors.

Link: Evil Craft

Link: Evil Craft auf Facebook

BK-Marcus

1994 mit Warhammer ins Hobby eingestiegen und seither so manches ausprobiert. Aktuelle Projekte: Herr der Ringe (Gefährten), Epic Armageddon (Eldar), Infinity (PanOceania), Warhammer (Slaanesh gemischt), nicht unbedingt in dieser Reihenfolge.

Ähnliche Artikel
  • Science-Fiction
  • Star Wars

Star Wars Legion: Boots on the Ground

18.12.20175
  • Infinity

Infinity: Druze Bayram Security Sectorial

18.12.201711
  • Science-Fiction

Diehard Miniatures: Walter the Warbot Preview

18.12.2017

Kommentare

  • Auf den Modellen ist schon mächtig was los, aber für ein Squad-Spiel sind die Preise ganz schön hoch angesetzt (nicht zwangsläufig zu teuer pro Modell, aber in der Gesamtheit und mit Blick auf den Bedarf…)

  • Diese Chaos-Boys sind zwar ziemlich teuer, dafür sehen sie aber auch verdammt gut aus. Wenn ich auch nur eine kleine Affinität zum Chaos hätte, würde ich mir ein paar von denen zulegen.

  • 7,50€ pro Mini?! Was haben die denn bitte geraucht? Und noch viel wichtiger: Wo bekommt man das bitte her?!

    Die Minis finde ich okay, mehr aber auch nicht. GW sollte aber den CSM-Gussrahmen endlich einmal überarbeiten. Die letzte 40k-Starter-Box (Dark Angels vs. CSM mit Kultisten) hat doch schon gezeigt, dass sie für die CSM neue, viel schönere Minis designen können.

      • Ist das mehr als Forgeworld für ihr Zeug verlangen?
        Im Endeffekt haste halt ne kleine Schmiede im 1-Mann-Betrieb, die nicht so kosteneffizient arbeiten kann wie größere Firmen.

        Klar bekommst du auch Modelle, ob Resin oder Metall, von kleinen Firmen in günstiger, die sind dann aber aus einem, maximal zwei Teilen und entsprechend einfacher herzustellen.

      • 9€ für eine Mini, die nicht einmal aus Metall ist, ist mir deutlich zu viel. Kann ja jeder kaufen, was er will. Aber in meinen Augen ist das doch schon unverschämt. Aber Meinungen, welche Preise betreffen, sind wohl einfach verschieden.

        Zum Preis-Vergleich mit FW:
        Der Durchschnitts-Marine in MK-Variante kostet 5 Pfund, nach aktueller Umrechnung sind das 5,90€. Das ist in meinen Augen dann doch noch einmal ein guter Sprung auf 7,50€ bzw. 9€.
        Und ich finde FW eigentlich auch schon deutlich zu teuer. Aber wie gesagt, das ist nur meine Meinung. Kann ja jeder mit seinem Geld machen, was er oder sie will.

  • Also die gefallen mir wirklich richtig gut.
    Aber meiner Meinung nach leider viel zu teuer für eine komplette 40k Armee….. aber jetzt gibts es ja Shadow War Armageddon 🙂
    So ein kleiner 5 Mann Trupp und dazu die hübschen Plastik Kultisten von GW, ich glaube das könnte ein schönes Projekt werden.
    Was genau heißt denn hier “etwas längeren “true scale” Beine”?
    Kennt da jemand einen Größenvergleich? (Habe auf deren Internetseite leider nicht gefunden)

    • Afaik: Wir unterscheiden bei Minis zuerst zwischen “True Scale” und “Heroic Scale”.
      Bei 28mm heißt dass in etwa das ein gewöhnlicher 1,80 Mensch circa 8 Köpfe groß ist. So eine Figur ist dann auch in etwa 28mm hoch. Im Idealfall sollten seine Beine 4 Köpfe groß sein.
      Insbesondere bei älteren GW Minis ist das oft nicht der Fall. Kopf zu Rumpf zu Bein stimmt nicht, zu große Köppe. Statt 1:3:4 sind die eher 1:2:3 (Wie bei kleinen Kindern). Da haste oft eigentlich Kinder in Power Armour 🙂

      Bei Heroic Scale ist der Name Programm. Große Waffen/Hände/Arme/Köppe… Bei 28mm einfach ein paar mm über 28.

      In Comics sieht man sowas besser. Vergleich mal diese beiden Bilder:
      http://malen-malerei.de/sites/default/files/u1/mensch/griechischer-kanon.png
      http://motivationalsmartass.com/wp-content/uploads/2010/03/superman.jpg

      Glaub das ist so mit ein Grund warum Infinity gut ankommt, gewöhnliche Menschen sind da entsprechend filigran. So wie der Unterschied Bond (Corvus Belli) vs Rambo (GW)…

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen