von BK-Christian | 27.06.2017 | eingestellt unter: Dystopian Wars

Dystopian Wars: Neue Allianzflotten

Spartan Games haben neue Modelle für Dystopian Wars vorgestellt.

Spartan Games is excited to announce that our much-anticipated Dystopian Wars Alliance Nation Expansion has begun!

When we rolled out our successful Dystopian Wars Kickstarter late in 2016 we said we would follow up with our Alliance expansion just as fast as we could. We are delighted to say that the first fruits of our work brings you two hugely exciting Alliance Nations – Dominion of Canada and Teutonic Order – and a cool new 2-player Starter Set.

“Dystopian Wars is a huge game with players around the world, built around 7 Core Nations and numerous Alliances. The vast model count and different nations gives players many options of gameplay to choose from. This truly is a WORLD WAR!” explains Spartan Josh Le Cheminant, a member of the Dystopian Wars Design Team.

“Following the success of the Kickstarter we started looking at how we could expand our Alliance Nations, something our players are eager for, and to also introduce some new ones. Our first two new fleets bring the stalwart Canadians to the tabletop in a powerful naval form, their stylised fleet smashing all enemies before them. The Teutonic Order Navy was, to be honest, a must have following the unveiling of the incredible Ice Maiden Super Carrier.”

Spartan Josh goes on to explain that while the nations stand well on their own, and dripping with exciting expansion possibilities, they also make for superb natural allies for the Prussian Empire and Russian Coalition. “The fleets standalone on their own merits, but they also naturally align with our Ice Maiden fleets – plus they don’t mind dodging the odd iceberg or 20!”

Our new Alliance Fleets and Models are fully compliant with the Dystopian Wars 2.5 Core Rulebook. Check out some cool images below of our new fleets and meet Metzger MK II.

PRE-ORDER

The decision was taken with our Alliance Nation Expansion, predominantly due to their being so many models and nations to roll out to you all, to pre-sell them rather than roll out multiple Kickstarters. Check out our release newsletter to find out more about the coo products on offer and find out what awesome models can be grabbed for free by the first players to order their boxes!

This expansion is a major amount of work in the Dystopian World and will deliver a raft of exciting models, nations and campaigns to an eager audience of gamers around the world. Each ‘block’ of release will see us embrace 2-4 nations at a time and deliver an exciting expansion for it. This will enable us to cater for existing Alliance nations, such as the Indian Raj and Ottoman Empire with cool new releases for their forces, and to also introduce new nations like to Wani and SUSA.

Stay tuned DW Fans – the fun has only just begun!

SG Dystopian Wars Dominion Of Canada Naval Models

The first of our new Dominion of Canada Naval models. A brutal fleets which pounds its enemies!

SG Dystopian Wars Scandinavian Teutonic Order

The Scandinavian Teutonic Order (STO) is one of the most anticipated nations. Wait till you see what we have planed for these guys…

SG Dystopian Wars Canadian Flyer

Our modular Canadian Flyer can carry either small mini submarines ort small robots, allowing it to support naval or ground forces. Oh, did we mention it has big guns as well!?

SG Dystopian Wars Metzger MK II

The original Metzger was the Poster Boy of Dystopian Wars when the game first came out. We figured with the arrival of the STO it was time he got an upgrade. And what an upgrade it is! Check out our upcoming Metzger MK II Blog for more details.

Dystopian Wars ist unter anderem bei unserem Partner Fantasy-In erhältlich.

Quelle: Spartan Games

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Dystopian Wars
  • Wild West Exodus

WarCradle: The Dystopian Age

07.12.201716
  • Dystopian Wars
  • Firestorm Armada
  • Uncharted Seas

WarCradle: Übernahme der Spartan Games Spiele

27.09.201741
  • Dystopian Wars
  • Firestorm Armada

Spartan Games: Update zur Insolvenz

31.08.201752

Kommentare

  • Nun ja, die neuen Flotten sind meiner Meinung nach eher mäßig. Der kanadische Träger mit Winkeldeck ist ziemlich gut, aber der Rest der Flotte eben auch altbekannt britisch.

    Und von den lange erwarteten Deutschordensrittern bin ich geradezu enttäuscht. Der Roboterttäger sieht seltsam aus und die Schiffe sind schwache Kopien der Preußen…

  • Interessant. Bekomme in letzter sogar ein klein wenig Lust mal wieder Dystopian Wars zu spielen, auch wenn ich mittlerweile ein wenig den Überblick verloren, was jetzt aktuell ist und was nicht. Muss mal gucken, ob ich die Franzosen noch irgendwo finde. xD

  • Sehen beide hübsch aus. Aber nix für mich da ich meine schiffe erstmal anmalen muss.

    Ich freue mich schon extrem auf die Schiffe aus dem kickstarter. Braucht die Redaktion da bilder von?

  • Bei Dystopian Wars ist nach der anfänglichen Euphorie über die coolen Designs und Ideen irgendwie die Luft raus. Die neuen Modelle sind solide, aber irgendwie halt auch nichts Neues mehr. Klar, es sind Allianzflotten, daher sind Anleihen an die “Elternnation” natürlich ok, aber irgendwie fehlt mir hier was. Der Zeppelin mit den U-Booten ist cool, aber sonst…

    Generell fehlt mir hier irgendwie in letzter Zeit der Mut zum Abgefahrenen, bei der Flotte eines Ritterordens könnte man doch z.B. sicher mehr machen…

    • Frage ist halt immer was man aus dem Thema Schiff noch rausholen kann. Wie auch bei Raumschiffen ist der Grat zwischen “Jo, kann funktionieren” und “Ne, geht gar nicht” extrem schmal. Ich denke Dystopian Wars macht da immer noch ne gute Sache, zumindest ist mir von teutonischen Orden und den Preußen noch kein See oder Luftmodell über den Weg gelaufen, das ich jetzt absolut grauenhaft fand. Man muß halt aufpassen das es nicht zu lächerlich wird, wenn es um neue Schiffsdisigns geht. Das kann schnell aus dem Ruder laufen.

      • Irgendwie ist es wie Schnitzel geworden. Eigentlich schmeckt Schnitzel gut und es gibt viele Varianten, aber wenn es praktisch nur noch Schnitzel auf dem Essensplan gibt, dann reizt es einen immer weniger. Irgendwie passiert das hier auch designtechnisch und das nicht nur wegen der Bemühungen Schiffe aus möglichst wenig Formen zu produzieren.

  • Hat jemand schon die neuen Regel ausprobiert?? Ich denke wenn das Spiel einfacher und übersichtlicher wird könnte man das wieder mehr spielen und vielleicht kommt der Hip ja wieder. Die Modelle die Spartan Games produzieren sehen immer noch ganz gut aus.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen