von BK-Christian | 03.08.2017 | eingestellt unter: Dropfleet Commander

Dropfleet Commander: Battle Fleets

Hawk Wargames haben Flottenboxen für Dropfleet Commander angekündigt.

HW Hawk Wargames Flottenboxen 1 HW Hawk Wargames Flottenboxen 2 HW Hawk Wargames Flottenboxen 3 HW Hawk Wargames Flottenboxen 4

Remember the new Dropfleet Commander artwork we previewed last month? We can now reveal the full artwork for our Battle Fleet boxed sets, available with retailers and on our web store from the 25th August or in limited numbers at Gen Con!

The Fleet Box includes kits to build

  • 1 new Battlecruiser,
  • 6 Cruisers,
  • 8 Frigates
  • 3 Corvettes.

Also included is the faction specific Command Card deck and Activation Card deck.

At £99 you save over £30, making it a great deal! The set can build a tournament ready fleet and is perfect for anyone looking to start a new fleet or expand on their Starter Fleet.

Mehr Infos gibt es bei Beasts of Wara.

Dropzone Commander wird in Deutschland über den Verlag Martin Ellermeier vertrieben

Quelle: Dropzone Commander

Link: Verlag Martin Ellermeier

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Dropfleet Commander

Dropfleet Commander: Battle Fleets erhältlich

06.12.201723
  • Dropfleet Commander
  • Kickstarter

Dropfleet Commander: Kickstarter Update

05.12.201710
  • Dropfleet Commander
  • Watchdog

Watchdog: Full Spectrum Dominance UCM Fleet

17.09.201712

Kommentare

  • Gute Sache. Auch für Leute, die Ihre Flotte erweitern wollen!

    Bin schon auf die Schlachtkreuzer gespannt…

    • Das sehe ich tatsächlich nicht so… Wenn man schon angefangen hat wird man mitlerweile idR die Command Cards und Activation Cards besitzen. Also sind in der Box schonmal über 10 Euro totes Material vorhanden.
      Genau aus diesem Grund hätte ich eine Box ohne die Karten und vielleicht mit einem Fregattengußrahmen mehr bevorzugt.

    • Die Resistance besitzt keine Flotte, dies würde ihrem Hintergrund widersprechen. Die Resistance hat die Jahre seit der Invasion lediglich durch Verstecken überlebt, eine ganze Flotte hätte man kaum geheim halten können. Die letzten Reste der menschlichen Flotte, die es nicht zu den Kolonien geschafft haben, wurden schon früh nach der Eroberung vernichtet.
      Aus diesem Grund gibt es in den Reihen der Resistance vermutlich in dieser Generation auch keine Raumpiloten oder Flottenpersonal mehr – warum auch.

      • “We do plan on doing other races; one of our initial stretch goal unlocks is (as above) the Shaltari, and the PHR hopefully might not be too far behind them… A Resistance faction is harder to create in terms of the background and character of the universe, however they will have some involvement in some form at a later date.” (Newsletter #3, 20.10.15)

        Nach einem Sinn frage ich bei SciFi besser nicht. Es würde sich verkaufen

      • “Some involvement” ist denkbar, aber keine Flotte, das wurde inzwischen schon mehrfach so erklärt (in Statements, die weitaus neuer sind als das von Dir zitierte) und es würde mich sehr wundern, wenn man bei Hawk davon abweicht.

    • IIRC wurde irgendwann durchaus bestätigt dass es keine eigenständige Resistance Flotte geben wird… und es wurde auch schon ziemlich deutlich darauf hingewiesen dass da eher irgendwas ganz neues kommen wird.

    • Eine Resistance-Flotte würde vom Hintergrund her (leider) nicht viel Sinn ergeben.

      Die eine Fraktion der Resistance (Feral) dürfte kaum das Wissen und das Können haben um eine Flotte zu Bauen bzw. zu unterhalten, die andere Fraktion sitzt auf von den Scourge besetzten Welten. Woher sollen diese die Ressourcen zum Bau vom Schiffen bekommen.

      Und gekaperte Scourge Schiffe machen m.E. auch keine Sinn. Ich denke wir können davon ausgehen, dass auch bei den Scourge Schiffen der Pilot fest und auf Lebenszeit mit dem Schiff verbunden ist. Diesen zu entfernen dürfte das Schiff nutzlos machen…

      • Denkbar wäre eher eine komplett neue Fraktion. Die Erbauer der weißen Sphäre z.B. wurde soweit mir bekannt bisher nie geklärt.

      • Es wird definitiv irgendwann eine sechste (Dropzone) bzw fünfte (Dropfleet) Fraktion geben, vermutlich nach dem Erscheinen von Reconquest 3, denn ich hab so eine Ahnung, dass sie darin am Ende ihren ersten Auftritt haben wird.

      • Wurde glaube auch schon erwähnt dass es da eine Fraktion geben soll die wohl die Scourge vor sich her treiben oder so ähnlich…

      • Ich verstehe da das Problem gar nicht so recht. Was wäre denn eine Resistance-Flotte? Eine “normale” UCM Flotte, die sich all die Jahre irgendwie versteckt hat. Das kann man doch problemlos selber bauen? Eine UCM-Flotte nehmen, mit dem Cutter und dem Bohrer entsprechende schwere Kampfschäden anbringen, mit Greenstuff o.ä. dem Schiff einen Eis- und Steinpanzer geben, als hätte man versucht, die Schiffe als Asteroiden in irgendeinem Asteroidengürtel zu tarnen – fertig ist die Resistance-Flotte…

      • @Burkhard:

        Die Schiffe der UCM entsprechen nicht dem Design der alten Kernwelten. Die UCM haben all ihre Fahrzeuge selbst entwickelt und auf die Rückeroberung hin optimiert, deshalb unterscheiden sich ja auch Bodentruppen von Resistance und UCM so deutlich voneinander.

        Eine Resistance-Flotte ist deshalb nur auf zwei Arten denkbar:

        1.) UCM-Schiffe mit Resistance-Crew
        Unwahrscheinlich, da der Resistance entsprechende Flottenakademien schlicht fehlen. Denkbar sind kleine Beraterteams an Bord der Schiffe, die Ortskenntnisse weitergeben, und eventuell werden technisch begabte Mitglieder der Resistance auf den Schiffen ausgebildet, mehr ist aber kaum denkbar.

        2.) Schiffe der alten Kernwelten, die die Invasion überlebt haben
        Ebenfalls extrem unwahrscheinlich, da die Scourge alle Flottenaktivitäten in den Systemen der Kernwelten gnadenlos gejagt und vernichtet haben. Es ist theoretisch möglich, dass kleine Flottenverbände, die es nicht zu den Kolonien geschafft haben (z.B. weil die dortigen Navsonden bereits umprogrammiert waren) ziellos in den Raum gesprungen sind, und seither irgendwo versteckt waren, aber da würden wir dann von versprengten Grüppchen reden, die vermutlich längst auf irgendeinem Planeten gelandet oder schlicht durch Nachschubmangel an Bord ihrer Schiffe verhungert sind…

      • Das Einzige was ich mir vorstellen könnte, wäre eine Vor-Invasionsflotte, welche sich auf Patrouille / Forschungsmission im tiefen Raum befunden hat und bei Ihrer Rückkehr feststellen musste, dass die Erde überrannt wurde.

      • Ich persönlich wäre lieber für eine neue Fraktion, wobei so eine Forschungsflotte sich auch nicht schlecht anhört

  • Coole Sache. Das werden sehr gute erweiterte Starterflotten. Da braucht man die regulären Flottenboxen kaum mehr.

    Das Artwork der PHR Flotte mit dem Breitseitenfeuer hätte ich bitte gerne als Wandposter.

  • Die UCM-Flotte werde ich mir wohl holen, die ergänzt meine bisherigen Bestände ziemlich perfekt. Aber zunächst wird an der PHR weitergearbeitet, die muss fertig werden. 🙂

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen