von BK-Christian | 03.02.2017 | eingestellt unter: Community

Diced: Making of Folge

Die neue Staffel von Diced ist da und sie startet mit einem absolut ernst gemeinten Making of.

Mit dem Making of DICED, sowie der Vorstellung des Teams gehe ich auf viele Zuschauerfragen ein. Außerdem wird DICED in Zukunft anders sein. Wie, findet Ihr auch in diesem Video.

Und weil wir gerade dabei sind, und uns dagegen entschieden haben einen eigenen Kommentar zu diesem Thema zu schreiben (weil schlicht schon fast alles irgendwo zu diesem Thema gesagt wurde), kommt hier gleich noch Denis’ Kommentar zur heiß diskutierten PETA-Aktion:

Quelle: Diced bei Youtube

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Community

Diced: Folge 75 online

15.12.2017
  • Veranstaltungen

Szenario 2018: Noch wenige Wochen

09.12.20171
  • Community

Gewinnspiel: Die Kev White Challenge! [NSFW]

08.12.201718

Kommentare

  • Schöne “Nicht”-Jubiläumsfolge. Hab mich bepisst beim Blick hinter die Kulissen. Und doch war es beim ernsten Teil ein guter Einblick. Ich persönlich denke, dass du den Spagat zwischen typischen Rocketbean Kids, die zum ersten Mal eine analoge Miniatur sehen und Hardcore Fans, schaffst. Es ist halt eine Sendung für ein deutlich breiteres Publikum und da darf man dann als Hardcore Fan eines Spielsystems nicht meckern, sondern darf sich freuen, dass das einem breiten Publikum vorgestellt wird.. Da kann es zwar dazu kommen, dass man mal vorspult, aber das ist dann ok. Hut ab für deine Arbeit die du da rein steckst. Die Änderungen finde ich gut, Bemaltutorials passen von der Menge an Input einfach nicht so gut rein.
    Lediglich die Werbung für die Bemaldienste war mir etwas zu direkt, aber naja.

    • Wie jetzt? Hier auch noch Werbung für die Bemaldienste? Hoffentlich nur dieses mal. Diese ständige Werbung ging mir schon im Tabletopnetwork auf den Sack, so dass ich die Gruppe verlassen hab.

    • Na ja, so ein Format zu produzieren braucht Ausrüstung, braucht Zeit, braucht auch Geld (Hosting etc.)
      Von daher finde ich es schon okay, dass Werbung gemacht wird 🙂

  • Danke für den Blick hinter die Kulissen und ich hoffe der leicht geänderte Aufbau schlägt sich ebenso gut (oder besser).

    In einer Zeit, wo z.B. jede EM/WM von mehreren Sponsoren getragen wird und wir vor und nach jeder Halbzeit mindestens einmal die Werbung sehen, die Sponsoren mit dem Sport aber meist gar nichts zu tun haben….

    …finde ich die Werbung für einen Bemaldienst beim Tabletop nicht so tragisch. Besonders da dadurch bestimmte Spielsysteme überhaupt erst gezeigt werden können.

    Zur Gedankengrütze:

    Ich habe ganz schnell die Felle von allen gebauten und noch nicht gebauten Space Wolves Rahmen gekratzt.

    Zählt Kavallerie beim Tabletop als Tierquälerei, muss ich die Figuren aus der Vitrine entfernen?

    Meine Tochter spielt sehr gerne mit einem schafsfellähnlichen Kuscheltier, ist das noch erlaubt? Wenn sie das Schaf brutal an den Ohren zu sich hin zieht und durch die Luft schleudert, fühlen wir uns als ganz schlechte Eltern… …was haben haben wir mit der Erziehung nur falsch gemacht? Deshalb fordern wir: Keine Tiere oder tierähnliche Kuscheltiere bei Kindern unter 12 Monate…

    Ich möchte meine Stimme für die zahllosen CGI-Tiere erheben, die in Kinofilmen und Computerspielen (z.B. Angry Birds) gequält werden oder virtuell ums Leben kommen…

    …zum Glück sind im realen Leben schon alle Probleme gelöst.

    • Ich denke du kannst dir auf die meisten deiner Fragen und Gedanken zu PETA als Erwachsener Mensch der in der Lage war eine Tochter zu zeugen selber eine Altersgerechte Antwort geben.
      Man kann die Aktion blöd finden , muss aber nicht gleich den kompletten PETA Gedanken ins lächerliche ziehen.
      Oder wie im Fall beim TabletopNetwork wirklich bösartig werden.

      Thema Sponsoren: Recht haste! Denke das ist einfach der moderne Geist des Hobbys. Wens stört , anderes Medium nutzen.

      • Nun:
        Weniger bis gar kein Fleisch essen…. in Ordnung.
        Keine Echttierfelle… in Ordnung.
        Keine Tiershows und Circus …. in Ordnung, über den Sinn von Zoos für die Zucht von bedrohten Tieren lässt sich streiten
        Jedes “Haustier” ist letztendlich ein Halten von Tieren in nicht artgerechter Umgebung.

        Aber:
        Fiktive Inhalte verbieten zu wollen, geht schon ein wenig in Richtung “Gedankenverbrechen”. Es lässt mich ehrlich zweifeln, ob ich mich freuen darf, wenn virtuelle Vögel auf virtuelle Schweine geschossen werden. Muss ich mich wegen der Kuschtiere meiner Tochter schämen?
        Der gesunde Menschenverstand sagt nein, aber der gesunde Menschenverstand hätte auch nicht gedacht, das GW einen Brief von Peta zu erwarten hätte…

        Ich denke hier sollte man reales Leben und Hobby, Unterhaltung Kunst doch trennen. Alle meine Fragen zielten auf den künstersichen Bereich ab, den Tierschutz echter Tiere gehe ich vollkommen mit.

  • @ boshuka games : Liest sich halt gleich ganz anders (und positiver) dein Beitrag.
    Das sollte auch kein Anfeinden von mir sein , nur finde ich es schlichtweg unangebracht wie viele mit dem Thema umgehen.

    Ja , ich stimme dir zu das PETA viele unsinnige Forderungen und Mahnungen ausspricht. Dabei darf man aber auch nicht vergessen das in der heutigen Medien Landschaft sowas gang und gebe ist.

  • Was mir jetzt noch so ganz klar ist, warum Magabotato eingestellt wurde, aber ein so gut wie identisches Format erschaffen wurde. Jeder macht jetzt seins. Hat sich das Team dahinter zerstritten?

  • Ich muss gestehen dass ich doch etwas verwundert bin aufgrund des Fokussierens der “Werbung” (eventuell musste ich auch ein wenig Kichern)
    Nur mal so: Ich bin der Diensten wirklich dankbar dür ihre Hilfe und selbst die wußten nichts davon, dass sie erwähnt wurden (davon ab, dass sie selbst das Video noch nicht gesehen haben 😁).
    Und wenn ich denen in einer Making Off Folge nicht öffentlich danken darf? Wem dann?

    Aber ansonsten: thx an die Anderen Kommentatoren 😊

    • Es passt ja, wenn Du die mal kurz erwähnst, aber wie gesagt kenn ich das aus dem TTN, da ging mir das tierisch auf die Eier, vor allem, weil es wegen dem Mist bald allwöchentlich Zoff gab, damals, als ich noch dabei war.
      Langer, verbitterter Rede kurzer Sinn, Hauptsache Diced bleibt so wie es ist und Du bringst weiter fleißig Maltutorials! 😀

      • @Denis Danke fürs erwähnen <3

        @Algathrac wann genau hast du die Gruppe verlassen? Werbung für Maldienste ist seit mindestens einem halben Jahr schon verboten, könnte sogar schon ein Jahr sein. Zoff gibts zwar immer noch regelmäßig, aber nicht mehr zu diesem Thema.

        Ansonsten: Keiner von uns wird von Denis fürs Malen bezahlt, wir tuns fürs Hobby und eine kleine Erwähnung.

    • Seh da jetzt nicht den Fokus des Kommentars von mir auf der Kritik der Werbung für die Maldienste. Ich bin da einfach wie Algathrac von der FB Gruppe “geschädigt”.

  • Krass, ich hätte nicht gedacht das so viele Denisse/Denise/Denunten/ bei Diced arbeiten. Obwohl da so viele Hände mitarbeiten passt die Sendung einfach und ist jedes mal wieder harmonisch zusammenbastelt 🙂
    Nach dem Blick-hinter-die-Kulissen habe ich fest damit gerechnet einen Spendenaufruf oder Kickstarter vorzufinden :p

    Zum Thema Peta: ich glaube sie haben damit schon ihr eigentliches Ziel erreicht – Aufmerksamkeit. Wenn auch nur einer oder zwei aktives Mitglied oder Unterstützer wird machen sie Gewinn. Ich denke da ist irgendein Mitglied Tabletop Spieler und hatte die Idee GW einen Brief zu schreiben.
    Ich gehe jetzt mal Felle von den Marines kratzen, schauen ob meine Imperialen Soldaten künstliche Lederkampfstiefel tragen, warum meine Necrons nicht auch ihre Haustiere mit ins “Roboterleben genommen haben” stößt mir auch sauer auf und warum sich die Deathwatch gegen Xenosvölker und nicht für den Tierschutz im Jahre 40.000 einsetzt is mir auch ein Rätsel….

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen