von BK-Christian | 16.08.2017 | eingestellt unter: Community

Diced: Folge 67 online

Die neueste Folge von Diced ist da.

Nach meinem Urlaub geht es nun endlich weiter mit der 67. Folge von DICED. In der dieswöchigen Folge der Show über Tabletop, Miniature Wargaming und Figuren kommen wir zurück in die Welt von Runewars. Wir zeigen unsere fertigen Figuren unserer Armeen aus der Grundbox des Spiels. Auf dem Bemaltisch wird der Plague Marine der Deathguard zuende bemalt und im Kurzreview bleiben wir bei Warhammer 40K : Ich schaue mir die Primaris Aggressors an. der Kickstarter der Woche präsentiert passend zur 7. Staffel von Game of Thrones, das Song of Ice and Fire Miniature game.

Die Themen des Videos im Detail:

Road to Runewars #3
Nun geht es endlich weiter mit Runewars.
Steffen und Eduard von den Rocketbeans, sowie Mikkel von PietSmiet und meine Wenigkeit sind zusammengekommen um unsere spielfertigen Miniaturen zu präsentieren. Mehrere Wochen haben wir gemalt und es freut mich sehr, dass wir so ein bunter Haufen geworden sind: Vom Veteran zum kompletten Neuling im Tabletoo Hobby sind alle dabei und auch zufrieden mit unseren Figuren. Aber was Ihr schaut selbst und sagt uns was Ihr von unseren Daqan Lords und Waiqar Untoten haltet.

Plague Marine bemalen #4 – abschließende Details malen.
Ihr habt es gewollt: Nach dem Unboxing zur Dark Imperium Box von Warhammer 40000, wolltet Ihr dass ich einen Seuchenmarine der Death Guard bemale. Nun habe ich mich im Atelier dieser Aufgabe angenommen, Pinsel und Acrylfarbe geschnappt und liefere Euch ein Tutorial wie ich meine Death Guard anmale. In dieser Folge geht es um die die pbrig gebliebenen Details wie die Schläucje, der Bolter, den Augen oder das Leder. Außerfem erhöhe ich den Kontrast der Figur durch ein abschließendes Blacklining.

Space Marines Primaris Aggressors :
SPACE MARINES, ja, da ist es nun, ein Kurzreview zu der neuen Box der Space Marines Primaris Aggressors.Wie ich im Unboxing der neuen Warhammer 40000 2 Spieler Starterbox Dark Imperium schon erwähnte, mag ich das Miniaturendesign der Primaris Marines sehr, da diese nicht so krass überladen und eher gradlinig und logisch designt sind. Was ich aber vom Bausatz der neuen 40K Aggressors der Space Marines finde, erfahrt Ihr hier.

Kickstarter der Woche:
Der Kickstarter der Woche ist eigentlich ein Selbstläufer: The Song of Fire & Ice: Tabletop miniatures game kommt genau zur richtigen Zeit. Ziel der Kampagne ist es nicht das komplette Spiel zu finanzieren, sondern das zwei Spieler Starterset, welches als Out of the Box Spiel funktioniert. Über 100 farbige, aber unbemalte und zusammengebaute Plastikminiaturen sind schon einmal eine Ansage. Zentrum des Startersets ist der Konflikt zwischen den Starks und den Lannister. Game of Thrones als Spiel…nice

Quelle: Diced bei Youtube

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Veranstaltungen

Szenario 2018: Noch wenige Wochen

09.12.20171
  • Community

Gewinnspiel: Die Kev White Challenge! [NSFW]

08.12.201718
  • Community

Diced: Folge 74 online

08.12.20172

Kommentare

  • Danke schön, war eine nette Folge. Den GW-content habe ich zwar direkt vorgespult, aber der Rest war schön. 😁

    Ich finde es toll das ihr euch verstärkt der Anfänger annehme und eine gesunde Mischung der Themen habt. Die Gedankengrützen sind auch immer unterhaltsam.

    • Heyho, vielen Dank für das Feedback 🙂
      Freut mich dass es gefällt. Und ja: Tabletop ist ein tolles, aber auch schwer zugängliches Hobby, hoffe dass das Format Neueinsteigern hilft 🙂

      • Immer gerne. Ich hoffe es auch. Schwer zugänglich ist immer relativ, aber im Grunde hast du Recht. Als nächstes werde ich mir mal eure Spielberichte ansehen. Da bin ich noch nicht zu gekommen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen