von BK-Christian | 17.07.2017 | eingestellt unter: Community

Diced: Folge 65 online

Die neue Folge von Diced ist schon was älter, aber bevor die nächste auf Youtube erscheint, reichen wir sie noch schnell nach.

DICED kommt nach einwöchiger Krankheitsverschiebung mit Folge 65 zurück. Zwar ist Denis noch etwas lädiert, aber das passt zu unseren Themen: Der Death GUard Marine der neuen Warhammer 40000 Box Dark Imperium wird nämlich weitergemalt. Die Deformation hört hier aber nicht auf: Im Kurzreview stehen die Modelle der Wollust Erweiterung für The Others auf dem Tisch. Außerdem kommt wieder ein Beitrag der auf Euren Fragen basiert: Eine kleine Farbenlehre für Einsteiger im Hobby. Und dank Gregor gibt es auch wieder den Kickstarter der Woche: Dieses mal wird es mit Blood & Plunder rumgeschwängert.

Die Themen des Videos im Detail:

Welche Farben sind für das Tabletop Hobby empfehlenswert?:
Wenn man mit dem Tabletophobby anfängt, dann kommt auch früher oder später der Wunsch seine Figuren anzumalen. Bisher bin ich immer bei den Einsteigertipps auf das Spielen eingegangen, oder um Maltechniken. Aber eine sehr häufige Frage, die ich gestellt bekomme ist: Welche Farben brauche ich zu Anfang?
Dieser Frage gehe ich hier nach: Immer darauf bedacht, dass das Hobby Tabletop nicht so teuer ist. Ich stelle Euch einige wichtige Dinge vor, die Ihr braucht um mit dem Bemalen von Figuren anzufangen. Dazu gehören ein paar Grundsätzliche Informationen, genauso wie Farbsets für Einsteiger.

Plague Marine bemalen #2 – Angelaufene Bronze
Ihr habt es gewollt: Nach dem Unboxing zur DarkImperium Box von warhammer 40000, wolltet Ihr dass ich einen Seuchenmarine der Death Guard bemale. Nun habe ich mich aim Atelier dieser Aufgabe angenommen, Pinsel und Acrylfarbe geschnappt und liefere Euch ein Tutorial wie ich meine Death Guard anmale. In dieser Folge geht es um die bronzenen Rüstungsteile. Natürlich ist Nurgle aber chaotisch,. schmutzig und rostig, daher soll es auch der Bronze so gehen. Diese rostet aber nicht, wie Eisen etc. sondern setzt Grünspan an. Wie ich diesen Effekt male, zeige ich in diesem Tutorial.

Wollust für The Others :
Das heutige Kurzreview stellt dieses Mal keine Tabletopfiguren vor, sondern Figuren aus einem Brettspiel: The Others – 7 sins. Ein Spiel bei welchem eine Heldengruppe gegen die 7 Todsünden und ihre Manifestierungen antreten müssen um die Welt zu retten. Im Grundspiel sind nur 2 der sieben Sünden enthalten und natürlich kann man die anderen fünf einzelnd in Boxen erwerben. Damusste ich mir als erstes die Wollust schnappen. Freunde von Cthulhu und Hellraiser aufgepasst.

Kickstarter der Woche:
In Blood & plunder – No peace beyond the line geht es dieses Mal um einen Kickstarter der zwar schon abgelaufen ist, aber dessen late pledge noch immer läuft. Es geht hier um ein historisch korrektes Piraten Tabletop.

Quelle: Diced bei Youtube

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Veranstaltungen

Bitbox SüdWest: Dieses Wochenende

15.11.20172
  • Community
  • Veranstaltungen

Ad Arma Tabletop Convention 2018

14.11.20172
  • Veranstaltungen

Crisis 2017: Bilder Teil 2

09.11.201723

Kommentare

  • Danke Dennis.
    Danke Gregor.

    Dennis schleif Gregor ans Mikro und zwing ihn sein Text selber einzuspechen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen