von BK-Christian | 29.06.2017 | eingestellt unter: Community

Diced: Folge 64 online

Von Diced kommt eine neue Folge.

DICED Folge 64 geht den Weg der Kreativität. Anstatt eines Reviews eines Tabletop Spieles oder MIniaturen, geht es dieses Mal um unsere PLanung zum Bau einer Spielplatte. Außerdem wird auf dem Bemaltisch Euren Wünschen entsprochen und ich bemale einen Plague Marine der Death Guard für Warhammer 40000. Und weil der Kickstarter Circle of Blood nicht allein stehen darf, braucht es noch ein Kurzreview für die Starterbox der Jung Piraten für Bushido the Game.

Die Themen des Videos im Detail:

Tabletop Spielplatte selber bauen: Fantasy Stadt #1:
Zum Tabletop gehört es dazu, dass man auch früher oder später einen eigenen Spieltisch oder eine Spielplatte hat. Dafür gibt es unterschiedliche Lösungen. Entweder kann man die die Spielplatte selber bauen, oder man kauft sich teile. Genauso sieht es mit dem Gelände aus. Wir wollen für unsere Freebooters Fate Kampagne eine Stadtplatte haben und werden eine Mischung aus gekauftem Gelände mit selber gebasteltem Gelände auf dem Spieltisch haben. In dieser Folge stellen wir Euch unsere Planung für die Platte vor, die auf einer Spielmatte von Kraken Wargames basiert.

Plague Marine bemalen #1 – Rostige Rüstung
Ihr habt es gewollt: Nach dem Unboxing zur DarkImperium Box von warhammer 40000, wolltet Ihr dass ich einen Seuchenmarine der Death Guard bemale. Nun habe ich mich aim Atelier dieser Aufgabe angenommen, Pinsel und Acrylfarbe geschnappt und liefere Euch ein Tutorial wie ich meine Death Guard anmale. In dieser Folge geht es um die weiße Rüstung, die durch die Mutation schmierig und rostig geworden ist. Das ganze wird zum Großteil mit der Airbrush realisiert. Mit der bin ich ja schon länger am üben, aber an diesem Projekt kann ich gut zeigen, wie man eine Airbrush für das Tabletop benutzen kann. Was muss man beachten? Das sind alles Fragen die ich mir stelle und meine ersten Schritte mit Erfolgen und Fehlern mache. Alles natürlich in Eurem Sinne, damit Ihr diese Fehler nicht machen müsst und etwas Berührungsängste mit dem Werkzeug abbauen könnt. Dabei hoffe ich den anderen Anfängern einige Tipps und Tricks mit an die Hand zu geben.

Jung Piraten für Bushido the Game :
Die Jung Piraten sind die neueste Fraktion für Bushido the GAme. Ich habe mir die Starterbox der Fraktion auf den Tisch gelegt und schaue mir an, was diese Metallfiguren so alles können und ob die Dämonen der Meere ihre Zeichen auf ihnen hinterlassen haben.

Kickstarter der Woche:
Circle of Blood ist eine Mischung aus Tabletop und Pen & Paper Rollenspiel. Worum es da genau geht und was gregor davon hält, erfahrt Ihr im Video

Quelle: Diced bei Youtube

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Community

Diced: Folge 75 online

15.12.2017
  • Veranstaltungen

Szenario 2018: Noch wenige Wochen

09.12.20171
  • Community

Gewinnspiel: Die Kev White Challenge! [NSFW]

08.12.201718

Kommentare

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen