von BK-Christian | 29.03.2017 | eingestellt unter: Darklands

Darklands: Neuheiten im März

Mierce Miniatures zeigen wieder allerlei Neuheiten.

MM Mierce Darklands Spears of Dun Durn

Spears of Dun Durn, Gairlom Unit (10x warriors w cmd) – 64,99 Pfund

The Albainn gain their first infantry unit this month in the rather hairy and gobby shape of the Gairlom, spear-warriors with the classic H-shaped shields. Sculpted by Valentin Zak from the artwork by Sam Lamont, these guys really do look mean and moody! There’s four different units to purchase – five warriors with command, ten warriors with command, five warriors and ten warriors – all comprised of the seven individual Gairlom. There’s Brusta, the unit’s champion; Nectan, the unit’s banner-bearer; Fidaich, the unit’s herald; and four warriors, Oinuist, Smertae, Nectaich and Fidain.

MM Mierce Darklands Mihtlāf, Morthorbera

Mihtlāf, Morthorbera – 59,99 Pfund

This guy is brutal in the most brutish sense of the word. Converted by Martin Lavat from Dan Warren’s artwork and Benoît Cosse’s original Maallolvór miniature, Mihtlāf (pronounced “MYT-larf”) is a massive Morthorbera (murder-bear) from the wilds of Northumbraland, a powerful ally in the pagan Angelcynn’s fight to survive.

MM Mierce Darklands Urien's Guard, Teulu Unit

Urien’s Guard, Teulu Unit – 64,99 Pfund

They’ve been a long time in coming but the Brythoniaid finally have a unit of infantry to speak of, and that’s the Teulu! Sculpted digitally by Olivier Nkweti from the artwork by Dan Warren, the Teulu (pronounced “TAY-li”) are the personal bodyguard of Urien himself and lesser nobles themselves. The Teulu can be purchased in four different ways – a unit of five warriors with command, a unit of ten warriors with command, a unit of five warriors and a unit of ten warriors. The individual miniatures are Cynog of Gaer yn Arfon, the Penteulu or champion; Lleu Gryf, the bannerman; Gerallt ap Iorwerth, the herald; and Dafydd, Emyr, Iorwerth and Gryf, all warriors.

MM Mierce Darklands Warriors of Dyngonwy, Rhyfelwr Unit

Warriors of Dyngonwy, Rhyfelwr Unit – 64,99 Pfund

You wait years for one infantry unit, and two come along at once! Typical. Anyway, the Rhyfelwyr (pronounced “hru-VEL-wer”), meaning simply “warriors”, are the backbone of the Brythoniaid’s human strength and each Rhyfelwr is as able with sword and shield as he is with a bow. Sculpted by Yannick Hennebo from the artwork by Dan Warren, the Rhyfelwyr can be purchased in four different ways – a unit of five warriors with command, a unit of ten warriors with command, a unit of five warriors and a unit of ten warriors. The individual Rhyfelwyr are Alun, the Penrhyfelwr or champion; Aeron, the bannerman; Cefin, the herald; and Gafan, Iestyn, Aestoc and Efan, all warriors. For the pedants, note the difference between singular (Rhyfelwr) and plural (Rhyfelwyr)!

MM Mierce Darklands Erebius, Demiurion on Foot

Erebius, Demiurion on Foot – 19,99 Pfund

We decided to take advantage of Dan Cockersell’s work on Erebius on his Behema to turn the mounted Erebius into a foot version, too – so we strong-armed Yannick Hennebo and the rest, as they say, is history…

MM Mierce Darklands Nervor, Demioption

Nervor, Demioption – 19,99 Pfund

With Yannick Hennebo sculpted the Demilegionarius Unit, it seemed only fair to give him a crack at Nervor, the Demioption (meaning, half-option), a lieutenant in the Byzantii / Infernii legions. This guy is half-demon, half-man and a nasty fellow to boot! Drawn by Danny Cruz, originally.

MM Mierce Darklands Con I Modius, Legionarius Contubernium

Con I Modius, Legionarius Contubernium – 54,99 Pfund

The Legionarii (painted here by Paul Whittaker) have been a while in coming, too; sculpted by Hector Moran and Luc Pinganaud from the artwork by Steve Pierce, these guys are the mainstay of the Byzantii and are armed with spatha (sword), scutum (shield) and pila (javelin). There’s only one unit size available – eight – but you can purchase individual Legionarii should you wish: Modius, the Decanus or champion and seven Legionarii, Gellius, Tiberius, Livia, Severa, Tiberia, Serena and Geraldus.

MM Mierce Darklands Sia, Leónis of Kyrene

Sia, Leónis of Kyrene – 39,99 Pfund

Ahhh, Sia. What a lovely creature you are! Effectively a giant Lion, and converted by Martin Lavat from Mohamed Aït-Mehdi’s original Maaru, Sia is a Leónis of the Byzantii and an excellent addition to the ranks of the Auxilia Bestiarius.

MM Mierce Darklands Cormac of the Red Hand, Curadh of the Uí Néill on Foot

Cormac of the Red Hand, Curadh of the Uí Néill on Foot – 12,99 Pfund

The Érainn gain an excellent Warchief in the shape of Cormac of the Red Hand, a mighty Curadh well able to take on the enemies of the Irish. Sculpted superbly by Valentin Zak from the artwork by Sam Lamont!

MM Mierce Darklands Men of Clochar, Tuanagh Unit

Men of Clochar, Tuanagh Unit – 64,99 Pfund

It’s time for an infantry unit for the Érainn, in the slightly mad shape of the Tuanaghta (pronounced “too-an-AH-ta”), axe-wielding nutters who probably drink far too much on a Friday evening. These guys are sculpted by Valentin Zak from the artwork by Sam Lamont, and they can be purchased in four different ways – a unit of five warriors with command, a unit of ten warriors with command, a unit of five warriors and a unit of ten warriors. The individual Tuanaghta are Pádraig, the Ceann or champion; Dara, the Bratachagh or banner bearer; Ronan, the Aralt or herald; and Brian, Colm, Tadhg and Ruairí, all warriors. The plural is Tuanaghta, the singular Tuanagh.

MM Mierce Darklands Chaaruch the Despoiler

Chaaruch the Despoiler – 19,99 Pfund

Sculpted by Michael Anderson from the artwork by Dan Warren, Chaaruch the Despoiler is a very nasty-looking Gul-Gabrax and a war-leader of ill repute, especially as he can bring loads of Gul-Gabrax to battle with him! Painted here by Sébastien Picque.

MM Mierce Darklands Gaanh, Walvax Tain

Gaanh, Walvax Tain – 29,99 Pfund

Another superb beast-man for the Fomoraic, Gaanh is a Walrus-man or Walvax, sculpted by Yannick Fusier from the artwork by Danny Cruz. Gaanh really is a superb miniature, one of our finest we believe, one that you can easily imagine throwing his harpoon to pierce your torso and drag you to your doom… ahem.

MM Mierce Darklands The Eye Ascendant, Warrior of Baalor Unit

The Eye Ascendant, Warrior of Baalor Unit – 64,99 Pfund

Another unit! Will this pleasure never end? Maybe, because the Warriors of Baalor – cruel, vain humans turned by Baalor for his own ends – would certainly look down upon such things! Sculpted by Olivier Nkweti from the artwork by Steve Pierce, and painted here by Sébastien Picque, the Warriors of Baalor come in four flavours: a unit of five warriors with command, a unit of ten warriors with command, a unit of five warriors and a unit of ten warriors. The individual Warriors of Baalor are Aanan, the Gultain or champion; Ulaan, the Tusk-bearer or banner bearer; Lungaarn, the hornblower or herald; and Coraat, Paara, Lalaan and Gaarnul, all warriors.

MM Mierce Darklands Mildryth, Jute Thain

Mildryth, Jute Thain – 12,99 Pfund

Ahh, Mildryth! Sculpted beautifully by Yannick Hennebo from the artwork by Danny Cruz, Mildryth is the first Jute Warchief to be released and is a really amazing one at that. She’s human, of course, but she’s still able to command the undead!

MM Mierce Darklands Gol Gul, Barrow Spider

Gol Gul, Barrow Spider – 69,99 Pfund

When we see Gol Gul, we shudder. He’s a gigantic spider, of course, standing upon a 120mm base, and he really does make you recoil with disgust! Sculpted by Aragorn Marks from the artwork by Danny Cruz, we dare you to assemble him without feeling a bit sick.

MM Mierce Darklands Ischys, Stóskoulon of Khthon

Ischys, Stóskoulon of Khthon – 39,99 Pfund

Another monster from the conversion-fest that was Darklands: Metal Age, Ischys (converted by Martin Lavat from the artwork by Dan Warren) uses part of Chysperis’ body to form a burrowing snake-monster on an 80mm base. Be warned: he swallows!

MM Mierce Darklands Srók, Krokodarch

Srók, Krokodarch – 34,99 Pfund

We’ve waited a long time for a Krokodar commander, but Srók is finally here and he can bring his brutal mates with him thanks to his Compel (Krokodar) ability! Sculpted by Roberto Chaudon from the artwork by Christophe Madura.

MM Mierce Darklands Borruk, Orc Giant

Borruk, Orc Giant – 119,99 Pfund

Another of the fantastic monsters funded by the BaneBeasts: Mighty Monsters Part Deux Kickstarter project, Borruk is an Orc Giant, a real nasty piece of work converted by Andrew May from the original giant of the Albainn, Gomagg, and the artwork by Dan Warren. You don’t have to paint him green, but it helps!

MM Mierce Darklands Old Bill of Bell End, Giant

Old Bill of Bell End, Giant – 119,99 Pfund

If there is such a thing as a “regular” Giant, Old Bill is that giant: he’s a bog-standard, vanilla Giant funded by the BaneBeasts: Mighty Monsters Part Deux Kickstarter project. Converted by Andrew May from the original giant of the Albainn, Gomagg, and the artwork by Dan Warren.

MM Mierce Darklands N'nhohbr'hurt'hs, Demon Prince of Plague

N’nhohbr’hurt’hs, Demon Prince of Plague – 59,99 Pfund

Yet another monster funded by the BaneBeasts: Mighty Monsters Part Deux Kickstarter project, N’nhohbr’hurt’hs (Pronunciation? Well, the last bit is pronounced “urts”) is a fantastic conversion of Malacant, a demon of the Infernii. Converted by Tim Prow from the artwork by Neil Hodgson!

MM Mierce Darklands Khan-Fury, Demon Prince of War

Khan-Fury, Demon Prince of War – 59,99 Pfund

The preantepenultimate (look it up) monster funded by the BaneBeasts: Mighty Monsters Part Deux Kickstarter project to be released, Khan-Fury is a fantastic conversion of Malacant, a demon of the Infernii. Converted by Tim Prow from the artwork by Neil Hodgson!

MM Mierce Darklands Exult and Dismay Tokens Set

Darklands Exult and Dismay Tokens Set – 25,00 Pfund

We now have the Darklands Exult and Dismay Tokens Set to ensure Darklands gamers can properly track the status of your units! The set gives you seventy exult and dismay tokens that are attached to a unit when necessary, ensuring each player instantly knows that unit’s status.

MM Mierce Darklands Continuous Effect Tokens Set

Darklands Continuous Effect Tokens Set – 20,00 Pfund

We have another tokens set for you this month, too – this time the Darklands Continuous Effect Tokens Set, which gives you fifty continuous effect tokens that are attached to a unit when necessary, ensuring each player instantly knows what continuous effects the unit is suffering.

MM Mierce Darklands Positioning Laser

Darklands Positioning Laser – 24,99 Pfund

It’s a hobby-fest this month with Templar’s Forge – here’s the long-awaited Positioning Laser, a Class 1 laser and so perfectly safe to use, which is used to measure accurately the line of sight of warriors on the battlefield at any time. Other methods of determining sight lines are usually inaccurate and almost always open to interpretation; a Darklands positioning laser immediately ends any line of sight argument!

Mierce Miniatures ist unter anderem bei unserem Partner Radaddel erhältlich.

Quelle: Mierce Miniatures

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Darklands
  • Kickstarter

Darklands: Savage Hordes IV Kickstarter

28.08.201714
  • Darklands
  • Kickstarter

Mierce Miniatures: Darkholds

23.07.201714
  • Darklands

Darklands: Neuheiten im Juli

22.07.20176

Kommentare

  • Die Miniaturen sind mal richtig toll, aber die Preise… naja, wer Darklands kennt weiß es auch, daher brauchen wir diese Diskussion wohl nicht schon wieder führen 😉
    Die Infanterie finde ich persönlich viel zu teuer, die Monster sind preislich in Ordnung, gerade weil die echt genial sind.

    Der Linienlaser ist allerdings mal ne Ansage mit 25 Pfund… da bleibe ich bei dem von Army Painter 😉
    Oder kann der hier was besonderes?

  • Krass, die Preise für die Infantrie kommt ja sogar fast an Forge World Preise ran. Wie ist denn die Qualität?

    • Alles, was ich da bislang auf dem Tisch hätte (sowohl Resin als auch das White Metal aus div Kickstarterwelle) kann ich nur als herausragend bezeichnen.

      • Wenn die wesentlich günstigere Metallinfanterie erst mal regulär verfügbar wird, hat man auch eine preiswerte Möglichkeit, seine Viecher in etwas Spielbares einzubetten (bisher teilweise mein Problem, da ich minimal Monstrous Infantry aus nem KS habe).

      • Bitte was? Die Qualität meiner über 100 Figuren ist ERSTKLASSIG. 10/10. Kein einziger Defekt, gar nichts verkehrt.

  • An dem Pointer sieht man wohl wie viel Mercedes Bonus die so nehmen, was? XD
    Walross Monster. Witzige Idee.

    • Naja, das wird ja Handelsware sein. Bedeutet: Die kaufen den selber, wohl eher in kleinen Wellen, ein, haben daher nicht die besten Preise, und müssen die Zwischenhändler-Marge einkalkulieren. Da Du dann selbst keine Rabatte auf Deine Ware als “Hersteller” anbietest, kommt dann so ein Preis dabei rum.

      Aber ja: Den sollte man in der Tat günstiger finden können 😉

      Mierce verlangen gesalzene Preise (abseits von den KS- Rabatten oder Sales), aber die Qualität stimmt absolut.

      • Wo findet man den einen Positionierlaser/ Linienlaser/ Strichlaser Pointer günstiger?
        In der Bucht schon mal nicht und wenn dann aus China und der kommt dann nicht zu Hause an weil der Zoll ihn kassiert!
        Bei Amazo… kosten sie inc. Porto dann genau so viel!

      • Äh… Beim Händler meines Vertrauens, bei dem es auch Infinity, Batman, DC und viel MDF-Gelände gibt, steht der Army Painter Linienlaser für knapp über 7 Euro im Shop. Das ist ein VIERTEL des Darklands-Preises!

        Selbst wer keinen Laden in der Nähe hat, der an die Army Painter Sachen kommt, kann den also dort (oder sicher bei vielen anderen Läden) bestellen.

        Und Porto zahlst du für den Darklands-Laser doch genauso wie für den von Amazon oder eben einem Tabletop-Onlinehändler.

      • Ja, aber ist der Laser von Armypainter jetzt ein billiger Laser des Todes of Doom oder sicher?
        Man liest immer wieder Warnungen, aber ob das stimmt?

  • Die Figuren sind qualitativ sehr hochwertig – sehr sauber gegossenes, gutes Resin – in meinen Augen besser als Forgeworld, deren Figuren auch schon mal verformt sind oder Blaseneinschlüsse haben. Die Idee für das Walross ist aber geklaut: http://www.figone.fr/en/kahar/

    • Die Figuren von Mierce Miniatures haben auch Versatz und Luftblasen. Von der Passgenauigkeit will ich gar nicht anfangen die ist Ekelhaft.

      Aber sie machen schicke Figuren und der Preis ist bei den ständigen super sales bzw KS auch ok.

      Aber qualitativ sehr hochwertig sind die Figuren beim besten Willen nicht.

  • Die Monster sehen Hammer aus, allerdings wäre für mich der Preis einfacher zu schlucken wenn Sie dabei schreiben würden wie groß denn nun Bär, Löwe etc. sind…entweder die Basengröße oder mit einer Menschen-Silhouette “for scale”

    • Die Basegrößen stehen im Webshop dabei. Oft auch Vergleichsfotos. Der Riese für über 120Pfund steht bspw. auf einem 120mm Base… 🙂

  • Sehr schicke Sachen! Auch den Preis finde ich vertretbar. Nicht günstig, aber immerhin noch vertretbar.

    Leider kann ich persönlich aus moralischen Gründen nix von dem Hersteller kaufen, aber wen das nicht stört macht da mit Preis/Leistung sicher nix falsch.

    • Kannst du das mit den moralischen Gründen eventuell näher erörtern? Ich hab nix diesbezüglich gehört, muss aber zugeben dass ich ein Freund von Klatsch und Tratsch (und echter Information!) bin 😉

      • Damit ist diese alte Maelstromgames (?) – Geschichte gemeint. Einer derjenigen, die damals diesen Shop betrieben, steckt nun hinter Mierce Miniatures und Darklands.

        Das dürfte im groben der Grund sein.

        Alternativ könnte es auch die Kickstarter-Lastigkeit des Unternehmens sein 😉

      • Ich hab zumindest immer aus meiner Perspektive die vielen KS und Sales angeprangert, weil ich zur gleichen Zeit auf eigentlich fertiges Zeug gewartet habe, nachdem ich noch für ne extra Versandwelle neben der ursprünglich einzigen bezahlt hatte – habe aber nach dem bald darauf erfolgten Erhalt von etwa der Hälfte meines Pledge (vom Schedule in den regelmäßigen Updates her hab ich mit meinen Auswahlen halt Pech, dass so viel am Ende liegt) meinen Frieden damit gemacht.

        Was die Vorgeschichte des Besitzers angeht, muss aber jeder selbst mit sich ausmachen.
        Im Internet steht immer viel und das kann ganz oder in Teilen oder gar nicht stimmen.
        Vielleicht stimmt es, aber Mierce hat schon damals, als ich eingestiegen bin, lange fantastische Modelle geliefert und daran wollte ich sie messen – und nun an den verbleibenden ~50% bei mir 😛

      • Auch ich würde tendentiell erstmal im Internet weniger glauben als man insgesamt da so lesen kann.

        Was allerdings wirklich prüfbar Fakt ist, ist dass nach UK Handelsregister (https://beta.companieshouse.gov.uk/company/04724863/officers) der Inhalber von Maelstrom Games Rob Lane war. Maelstrom Games ist (durch welche Gründe auch immer) in Schieflage geraten, und konnte Forderungen nicht mehr bedienen (ua von Waylands). Das ging dann ziemlich schnell, und auch eine ganze Anzahl Kunden haben ihre bezahlte Ware nie erhalten.

        Dann plötzlich macht Mierce Miniatures auf, die laut Handelsregister (https://beta.companieshouse.gov.uk/company/06830539/officers) auch Rob Lane gehören. Mierce Miniatures hat ab Tag 1 auch die Figuren von Maelstrom Games im Sortiment und liefert diese auch sofort aus.

        Soweit die nachprüfbaren Fakten.

        Manche Leute haben daraufhin angenommen, dass Rob Lane, als er gemerkt hat, dass Maelstrom begann abzurutschen schnell noch was an Geld, fertigen Figuren, Gussformen, etc. zu packen war hat verschwinden lassen und dann gleich für die Eröffnung von Mierce benutzt hat. Was, je nachdem wie man das anstellt auch nicht mal verboten wäre. Nur eben moralisch verwerflich.

        Und deswegen werde ich von Mierce nichts kaufen. Aber vielleicht gibt es für diese Fakten auch eine ganz harmlose Erklärung. Mir fällt nur momentan keine ein.

  • Neulich wieder beim Brückenkopf:

    “Alter, Hammerminiaturen von Mierce. Aaaaaaaber der Preis.”

    “Alter, Hammerminiaturen von Mierce. Aaaaaaaber die machen doch nur Kickstarter.”

    “Alter, Hammerminiaturen von Mierce. Aaaaaaaber die sind von Mierce.”

    “Alter, Hammerminiaturen von Mierce. Aaaaaaaber der Preis für den Laserpointer.”

    🙂

  • Nochmal was zur Qualität: die Passgenauigkeit schwankt in der Tat. Da hat man mitunter was zum Füllen und es ist nicht das, was man bspw. von GW Plastik gewohnt ist. Bei großen Resinmodellen gibt es aber selbst bei GRX aus Frankreich mitunter ein bisschen was nachzubessern. Ich habe nicht so den Einblick in den Herstellungsprozess, aber ich habe den Eindruck, dass die Passgenauigkeit bei Mierce mit der Aufteilung des Originalmodells zusammenhängt, da manche Modelle sehr genial aufgeteilt sind, so dass man fast nirgends die Schnittstellen sieht (aktuell beim Mammut), bei anderen ist es echt nicht so dolle (diese alte Werwolfeinheit). Evtl. liegt es daran, dass dieser Schritt des Aufteilens von unterschiedlichen Leuten, vielleicht sogar direkt vom Kneter vorgenommen wird. Aber da habe ich nicht so die Ahnung. Was Luftblasen angeht kann ich die obige Kritik nicht nachvollziehen. Luftblasen hatte ich bisher noch nirgends drin und die Versätze waren allerhöchstens minimal. Grade bei Bläschen sind Mierce sehr pinkgelig und die Modelle werden in der Regel rigoros aussortiert. Sollte doch mal was durchrutschen, gibt es anstandslos Ersatz.
    Letztens hatte jemand einen Mammut, der nicht ganz ordentlich stehen wollte und ihm wurde sofort eine Ersatzlieferung angeboten.
    Also der support und die Qualitätssicherung ist meiner Meinung nach mindestens Champions League.

  • Da sind schon coole Sachen dabei, aber einige der Waffen erscheinen mir doch arg über-proportioniert.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen