von BK-Christian | 22.05.2017 | eingestellt unter: Hobbykeller, Role Play Convention

Into the Burkhlands: Der Regulator

Nicht nur in der Redaktion wird umgebaut und gemalt, auch bei den Lesern!

Burkhensteins Todesrennen Regulator 1 Burkhensteins Todesrennen Regulator 2 Burkhensteins Todesrennen Regulator 3 Burkhensteins Todesrennen Regulator 4

Der Regulator

Seine Karosserie hält durch Blut, Schweiss, Rost und dem Willen zur Vollstreckung zusammen. Das Gebrüll seines Motors ist nicht das zaghafte Geplätscher der Absolution, sondern der Klang des unvermeidlichen Schicksals. Bei seinem Anblick erkennst du, dass deine Zukunft für dich nicht mehr von Belang ist.

Du spürst ihn in deinen Füßen, im Kribbeln deiner Finger, am Urin, das heiss sich entleert. Du musst nicht rennen, du musst dich nicht verstecken, du musst dich nur fügen.

Er kommt, er kommt immer näher – spürst du seinen Schatten? Der Regulator er kommt. Der schrecken der Wüste, unbarmherzig und tödlich.

Und da Der Schöpfer Regulus leider nicht zur RPC kommen kann, befindet sich der Regulatir inzwischen im Besitz der Redaktion, wo er zusammen mit einer kleinen Überraschung für meinen Jüngsten ankam – vielen lieben Dank dafür! 🙂

Aber das bedeutet natürlich auch:

Fahrer gesucht!

Da ich leider nicht auf die Messe in Köln kommen kann, wäre es toll, wenn ein anderer “Fahrer” den Regulator steuern könnte.

Meine Idee ist, dass ich das Auto der BK-Redaktion überlasse. Das Auto könntet ihr, z.B. als Gastfahrzeug für Messebesucher o.ä. verwenden. Natürlich könnt ihr es behalten – ich möchte nur, dass es am Rennen teilnimmt.

Ich sag einfach schon mal Danke und Grüße

Regulus

Da sagen wir natürlich nicht Nein! Also kommt uns auf der RPC besuchen und führt den Regulator zum Sieg! 🙂

Nur noch eine Woche!

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Hobbykeller

Hobbykeller: Zeit der Alchemie

11.10.201727
  • Hobbykeller

Hobbykeller: Von Zwergen und Engeln

19.09.201729
  • Hobbykeller
  • Warhammer 40.000

Hobbykeller: Horus Heresy – Armeeaufbau

15.09.201746

Kommentare

  • Ja ich gestehe, die Idee vom Matchbox modding hat auch mich erwischt.
    Cool vom Regulus und tolle Kiste 👍

  • 1A Aktion von Regulus. Ich hoffe, es. kommen würdige Fahrer zu uns an den Stand, um. sich den staubigen Kessel von Dr. Burkhensteins Todesrennen am Steuer der Regulators zu geben.

  • Ha! Warnung!

    Was der Regulator nicht gesagt hat ist, dass dieses Fahrzeug schon 4 Vorbesitzer gehabt hat. KEINER ist eines natürlichen Todes gestorben.

    Obwohl,
    in dieser Umgebung kann verbluten, Löcher in der Brust, verbrennen, überrollt oder zerquetscht werden, von einer Klippe stürzen u.s.w. eigentlich schon auf eine gewisse Art und Weise als “natürlicher Tod” angesehen werden … 😉

    In diesem Sinne: Gute uns sichere Fahrt.

    • Stahlbänder als Gummiersatz. 🙂 Das ist eine schöne Idee. Die können wenigstens nicht platzen.

  • 4 Vorbesitzer? Du Narr, häng ne 0 dran.
    Nur vollkommen Wahnsinnige, Selbstmörder,Tabeltoper und Verrückte setzen sich “Freiwillig”
    in den Regulator. Auf ein versagen beim Rennen erwartet den Fahrer (wenn er überlebt) ein schreckliches Schicksal.

    Liebes BK-Team. Vielen dank für eure Veröffentlichung. Da war die Bastelei nicht umsonst. Basis des “Regulators” ist ein 32er Ford. Allen zukünftigen Fahren viel Glück, ihr werdet es brauchen.

    • Himmel, das klingt ja übel. Wie die Death-Proof-Killerkabine, Ash Williams’ Deadite-Delta mit dem großen Humungus & Consorten wild durch den Mixer gejagt, garniert mit einer Prise The Ring.
      XD

      Jedenfalls ein schöner Zug das ganze. Überlege auch ein bis fünf zu bauen.
      Und: Basteln ist doch NIE “umsonst” sein.

    • Pornöses Stück! Ich mag eure Idee eines Death Race. Kann man eure Regeln irgendwo runterladen, oder sind die geheimer als des ollen Burkhensteins Laboratorium? 🙂

  • Mußte mal Googeln was “Pornös” bedeutet, hab ich noch nie gehört.
    Er (der Regulator) ist auf jeden Fall ein Todsicheres Auto………
    und hat den Burkhländer TÜF ohne Beanstandung erhalten.
    Reifenprofil wird überbewertet, braucht in den Burkhlands kein Mensch. (Spikes währen noch Cool gewesen)

    Ach und die Strafe für ein versagen bei Dr. Burkensteins Rennen ist, die Toilette
    der BK Redaktion zu reinigen (würg)

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen