von BK-Marcel | 19.06.2017 | eingestellt unter: Blood Bowl / Fantasy Football, Fantasy

Blood Bowl: Neue Made to Order Runde

Bei Games Workshop werden für eine Woche wieder alte Formen entstaubt für alle Freunde des stacheligen ovalen Balles mit extra Gewalt.

Wood-Elf-Team-MTO Vampire Made-to-Order Oger Team Made to order

For one week only, four classic teams return to Blood Bowl thanks to Made To Order, giving aspiring coaches even more choice when building their personal league and allowing veteran fans to bring their favourite faction into the new edition. Eat your players with the Vampire team, or throw them into the end zone with a full roster of Ogres, or outmanoeuvre your foes with the Wood Elves.

Halfling-Team-MTO Treeman-MTO

Finally, Blood Bowl’s worst players and best cooks return with the Halflings. Both they and the Wood Elves will have access to some much-needed bulk with the Treeman Star Player, also available in next week’s Made To Order waves. Rules for Ogres, Vampires, Wood Elves and halflings can be found via our free Teams of Legend Supplement.

Warhammer: Age of Sigmar ist unter anderem bei unserem Partner Fantasy-In erhältlich.

Quelle: Warhammer Community

BK-Marcel

2003 mit Herr der Ringe ins Hobby eingestiegen. Aktuelle Projekte: Árktos Spectres Primaris Marines, Arcworlde und Gelände

Ähnliche Artikel
  • Blood Bowl / Fantasy Football
  • Kickstarter

Santa CHAOS: Modulares Football Team

12.12.20172
  • Blood Bowl / Fantasy Football

Greebo Games: Alastoran Previews

12.12.20171
  • Blood Bowl / Fantasy Football

Greebo: Hydra und Abominius und Preview

07.12.20172

Kommentare

  • Die Oger sehen ganz nett aus. Frage an die Experten, aus welchem Jahr sind die denn?

    Bei den anderen Teams, hilft nur der nostalgische Blick, um Teams von Drittherstellern nicht besser zu finden (z.B. Halbling Teams von Willy Miniatures)

    • Für mich sehen sie alle wie Miniaturen der 5. Bloodbowl Edition aus und die Modelle wurden ab 2002 veröffentlicht.

      Wieviel sich in den 15 Jahren getan hat ist doch enorm… Citatel kann heute mehr.

    • Danke für die Info,
      Zu diesem Zeitpunkt war bei mir hauptsächlich 40000 auf dem Spielfeld. Den Krams habe ich dann kurz danach auf Ebay vertickt, weil ich mit dem Tabletop aufhören und was “seriöses” anfangen wollte….

      …hat wohl nicht geklappt.

  • Gerade bei den Elfen und Halblingen schlägt aber die Nostalgie bei mir total zu. Gegen genau dieses Waldelfenteam (naja also die Minis, leidlich gut bemalt) hab ich damals in unserer Liga, lang lang ists her, harte Kämpfe mit meinen Dunkelelfen bestehen müssen. Gegen die fetten Hobbits hat unser sonst sehr starkes Orkteam sogar mal 7:0 verloren.

    Schön waren die schon damals nicht, haben aber perfekt den Stil der Bloodbowl Hefte eingefangen. Britische Comics der 80er im Tabletop der 90er.

    Die Vampire kannte ich noch gar nicht. Wann sind die denn erschienen?

  • Vampir- und Oger-Team müssten so 2002 / 2003 rum erschienen sein. Da hatte ich damals meinen Blood Bowl Einstieg und die Minitauren wurden im WD als neue Releases vorgestellt. 🙂
    Ich bin auf die Preise für die Oger gespannt….Big Guys kosteten zuletzt 20 Euro das Stück und da wäre ich raus, obwohl ich die Minis sehr gut finde. Da fehlt allerdings noch eine hässliche Cheerleaderin dazu!
    Vampire und Halblinge finde ich auch sehr nice…oh weh, das könnte teuer werden.

    • Das Schlimmste sind die Ebay Preise für diese Oger….eine geht da mal locker für 40,- Euro weg. Einfach nur noch plemplem…

      • Die oger sollen zusammen 60€ kosten. Die anderen Teams je 42€. Beim baummensch weiß ich es nicht mehr.
        Mfg

  • Achja… das “gute” alte Kunstgras aus grün gefärbten, kleinen Holzspähnen(?)… damals state of the art wie der Branchenprimus uns immer wieder zeigte. Nur die verwegenen haben dieses elektrostatische Gras verwendet… und davon hat man kaum etwas gesehen. Praktisch ohne Internet und vor allem nicht der Masse an Galerieseiten in denen heute jeder zeigen kann, was er pinselt und bastelt- das wäre auch reiner Wahnsinn gewesen bei unseren 56k Modems damals (Kilobyte, nicht Megabyte!) und den Kosten, die eine Stunde im Internet mit sich zogen! Dann lieber ein Farbtöpfchen kaufen als eine handvoll Bilder anschauen zu können… oder eben den Whitedwarf kaufen, für das Geld des Magazins hätte man damals vermutlich nicht einmal die entsprechende Anzahl an Bildern anschauen können, von den Wartezeiten bis sich ein Bild ganz langsam von oben nach unten Pixelreihe für Pixelreihe aufgebaut hat wollen wir gar nicht erst reden 🙂 .
    Das können die jungen Hobbyisten alles gar nicht mehr nachvollziehen glaube ich, hat aber viel damit zu tun, wie Games Workshop mit ihrem White Dwarf eine Vormachtsstellung einnahme und den Ton im Hobby angab, einfach mal ein Video mit Bemaltips anschauen ging damals nicht ^^.

    • Byte wäre schön gewesen, es waren Bit. *klugscheissmodus*
      Die Jugend heute weiß dank youp*** ein gutes Playboybild gar nicht mehr so zu schätzen wie unsereins damals vor dem Krieg!! X-D

      • Damals da hatten wir garnichts nochnichtmal Krieg! 😱

        War verboten von den Eltern!!! Hab ich dann einfach heimlich angefangen😋

  • Das brandneue Halfling Team von Black Scorpion Miniatures ist auch sehr ansehlich, gerade der Treeman sieht doch deutlich besser aus.

  • Also wenn ich hier lese, von wann die sind, kann ich gut verstehen, warum mich damals von den GW-Produkten außerhalb von HdR nichts angesprochen hat. 😀

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen