von BK-Markus | 21.01.2017 | eingestellt unter: Fantasy

Black Sun Miniatures: Zwei neue Previews

Black Sun Miniatures präsentieren zwei neue Previews auf ihrer Facebookseite.

It is with extreme pride we share with you today our latest project sculpted by the incredible Joaquin Palacios. The sculpting process of this impressive piece really was amazing to witness and something I shall always remember. Concept art by Roberto Cirillo. The Sabertooth inspired by the artwork of Filip Burburan. The Beastmaster designed by Joaquin Palacios.

ROZOK „THE BEASTMASTER“
75mm scale
Sculpted by Joaquin Palacios
Concept art by Roberto Cirillo Art – RC Studio
Release date TBC (March)

It is with extreme pride we share with you today our latest project sculpted by the incredible Joaquin Palacios. The sculpting process of this impressive piece really was amazing to witness and something I shall always remember. Concept art by Roberto Cirillo. The Sabertooth inspired by the artwork of Filip Burburan.

MOUNTED SAVAGE BEAUTY (Title TBC)
75mm scale
Sculpted by Joaquin Palacios
Concept art by Roberto Cirillo Art – RC Studio
Release date TBC (March)

 

Quelle: Black Sun Miniatures auf Facebook

BK-Markus

Stellvertretender Chefredakteur Brückenkopf-Online. Seit 2002 im Hobby und spielt folgende Systeme: Age of Sigmar, Infinity, Warzone Resurrection, Bolt Action, FOW, Warhammer 40K, Dreadball, Saga, Freebooters Fate, Black Powder, Pike and Shotte, Space Hulk, Dead Mans Hand, Bushido, Malifaux, Dropzone Commander, Dropfleet Commander, Gates of Antares, Kings of War, Wild West Exodus, Batman, Collision, Dystopian Wars, Draculas America, Spitfyre, Kill Team, Summoners, Eden, SW Legion und Wolsung.

Ähnliche Artikel
  • Fantasy
  • Saga

A Fantastic Saga: Satyroi

23.10.20184
  • Fantasy
  • Kickstarter

Scale75: Chronicles of Run Kickstarter

21.10.20181
  • Fantasy
  • Kickstarter

BattleMonsters: Miniatures Game Kickstarter

21.10.20187

Kommentare

  • Selbst das Schwert haben se an He-Man angelehnt… hätte man sich sparen können, entweder man machts richtig, also nen richtigen He-Man oder man macht was komplett eigenes ohne derartige Anlehnungen. So zumindest mein Geschmack.

    • Das Schwert, der Körper und nicht zuletzt die Tatsache, dass er auf ner Großkatze daherkommt. Aber ja vor allem im Gesicht sieht er wie Conan aus den Videospielen bzw Comics aus.

  • DATT IS HE-MAN. Wie geil ist das denn? Das ist über 30 Jahre her. Schön geworden.
    Ich hab aber auch keine Ahnung wer die Hübsche da drunter ist. Oh… was red ich da?

    • Es gab vor gar nicht so langer Zeit ne neue He-Man TV-Serie, die sogar ziemlich stark war, und dazu auch neue Figuren, aber in nem hohen Detailgrad, für erwachsene Sammler ausgelegt.

      Beides sehr cool, aber Achtung: Geldbeutel in Gefahr!

  • Ah, der ER-MANN. Sehr nett gemacht. Ich war ein bis zwei Jahre zu jung für die Serie, bzw. meine Eltern wollten mir nie die Figuren kaufen, aber das hier ist imo eine gute Adaption.

  • Sieht stark nach King Greyskull aus 😉 Es fehlen aber die Zöpfe. Und die Dame könnte die Enchantress sein…wenn es auch hier seine Schwester darstellen soll…sprich nicht Heman und nicht SheRa…. 😉

  • Das ist Evil-Lyn…
    in neuem Outfit und auf dem Panther von Skeletor, nur dass der Panther nun längere Zähne hat…
    oder es ist Sorceress, und die Flügel kommen noch separat um es nicht all zu auffällig zu machen 😉

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.