von BK-Christian | 02.03.2017 | eingestellt unter: Veranstaltungen

Bitbox: Termin für Runde 11

Es wird wieder Zeit für eine weitere Runde der Bitbox!

Bitbox_logo

Heute kündige ich die Elfte BITBOX an.

Die Bitbox ist am 19.03.2017 von 11-14 Uhr.

Die ” BITBOX ” findet statt in:

Mülheim a. d. Ruhr
Schildberg 93
Jugendheim St. Barbara.

Der Eintritt ist frei, das Jugendheim Bistro bietet Snacks und Getränke an. Wir haben 40 Tische mit den Maßen 60 x 120 cm zur Verfügung. Man kann maximal 2 Tische mieten. Eine Tischmiete kostet 12 Euro. Die Geld das wir durch das Vermieten der Tische einnehmen, wird dem Jugendheim gespendet. Mittlerweile haben wir von 11- 14Uhr rund 500 Besucher und außerdem eine Facebook Gruppe mit über 700 Mitgliedern, die sehr aktiv untereinander tauschen. Die Tische waren innerhalb einiger Stunden ausgebucht, es trifft sich die Szene des deutschen Tabletop, darunter: Stronghold Terrain, Freebooters Fate, Saga, Deadmans Hand.

Wir freuen uns über Euren Besuch, es warten echte Schätze auf Euch.

Gruß, Franz Sander

Quelle: BitBox bei Facebook

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Veranstaltungen

Szenario 2018: Noch wenige Wochen

09.12.20171
  • Veranstaltungen

Bitbox SüdWest: Dieses Wochenende

15.11.20172
  • Community
  • Veranstaltungen

Ad Arma Tabletop Convention 2018

14.11.20172

Kommentare

  • Irgendwann wird es mal einen Termin geben, wo ich nicht auf einem WE Tripp bin, da glaube ich ganz fest dran. 😉

  • Schande über mich.
    Ich wollte da schon oft hin,jedoch ich sammel nur und spiele nicht.
    Auch wurde mir gesagt,das die dort käuflichen Artikel doch teils sehr GW lastig sind,was ich sehr schade finde weil das einfach nicht meins ist.
    Ich vermisse die DUZI.

    • Hängt natürlich immer vom Publikum ab, aber man sieht schon sehr viele Space Marines auf den Tischen 😉

      Ich bin dieses Jahr wieder da und versuche meine Warmachine und Hordes Reste an den Mann oder die Frau zu bringen. Vielleicht auch ein paar selbstgebaute Asteroiden für Raumschiff TTs – ich hab viel zu viele gemacht und weiss nicht wohin damit 😀

    • Naja GW ist in der deutschen Tabletop-Szene nunmal der Platzhirsch. Entsprechend groß ist der Anteil an feil gebotenen GW-Artikel. Allerdings hab ich fast jedesmal sehr interessante Sachen von anderen Firmen gefunden
      Warmachine/Hordes, Confrontation, Freebooters fate ist auch immer recht gut vertreten,man findet aber auch stets Püppchen von anderen kleineren Firmen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen