von BK-Thorsten | 02.12.2017 | eingestellt unter: Science-Fiction

Artel “W” Miniatures: Boneshees Preview

Artel “W” zeigen auf Facebook Previews einer Truppe flinker nahkampforientierter außerirdischer Damen.

Artel BonescheesPreview

And, get ready! This ladys runing swift to the release (in January)! Yes, it`s their official Name.

Quelle: Artel “W” Miniatures auf Facebook

BK-Thorsten

Brückenkopf-Online Redakteur und Tabletop Insider stv. Chefredakteur. Spielt Infinity, SAGA, Freebooter's Fate, Kings of War, Warhammer 40k, Warzone Resurrection, Dropzone Commander, Deadzone, Dreadball, X-Wing, Konflikt '47, Bolt Action, Dead Man's Hand, Dracula's America, Beyond the Gates of Antares, Dropfleet Commander, Frostgrave, Collision, Bushido, Shadespire, Aristeia! und Warpath.

Ähnliche Artikel
  • Science-Fiction

Jovian Wars: Neue Schiffe

13.12.20171
  • Science-Fiction

Wargame Exclusive: Neuheiten

13.12.2017
  • Science-Fiction

Star Trek Attack Wing: Sneak Peeks

12.12.2017

Kommentare

  • Ich halte eigentlich nicht so viel von den ganzen Ostblock Thirdparty Herstellern, primär wegen ihrer fragwürdigen Einstellung zum geistign Eigentum anderer, aber die hier sehen schick aus.

    • Schon witzig, als ich meinen Kommentar geschrieben hab, gabs deinen noch nicht, und trotzdem schreiben wir im Prinzip das Gleiche 😛
      Und ich schätze, wir werden nicht die Einzigen sein, denen das durch den Kopf geht.

      MFG

  • Oh mein Gott, die sehen fantastisch aus! 😮 Da werde ich beinahe schwach, und dass obwohl ich solche Kopien von GW Eigentlich nur ungern unterstütze.

    Und wieder verstehe ich nicht, warum GW nicht an den Plastik-Aspektkriegern arbeitet…offensichtlich gibt es doch einen Markt dafür, oder???

    MFG
    Captain Alexander
    Für Isha!!!

    • Wenn GW sich nicht nur auf Dosen beschränken würde, sondern ihr Spiel abwechslungsreich und toll machen würden, gäbs die schon längst, und es bestände weniger Grund sie zu kopieren. Und ja, ich finde die Damen richtig toll, und nein, ich will mich über GW nicht beklagen. Die hören eh nicht zu. 😉

  • Die sind fetzig. Ist doch gut, wenn auch andere Fraktionen als immer nur Space Marines und Orks Zugriff auf schöne Alternativmodelle haben.

  • Es ist schon so ein Ding mit dem geistigen Eigentum. Aber was bleibt einem übrig, wenn sich Künstler daran bedienen und eine so hochgradig verbesserte Variante erschaffen? Einfach genial, die Püppies…

  • Jeder sieht in den Figuren was er sehen will,ich dagegen sehe da garnichts von geistigem Eigentum ?
    Mir gefallen die Mädels recht gut und vom Copyright her glaube ich mal gelesen zu haben das Opjekte vom Original oder “geistigem Eigentum” nur um die 20% abweichen müssen. Solange keine Copyright behafteten Symbole verwendet werden sollte alles ok sein.Optische Anleihen zu verwenden ist nicht verboten.Wenn dem so wäre gäbe es so gut wie keine Miniaturenhersteller mehr.
    Natürlich versucht GW seine Pfründe zu schützen,aber es wäre effektiver mit den diversen Firmen zusammen zu arbeiten.

    Und inzwischen füllen diese Randgruppenfirmen die Lücken in den Serien,die die großen Hersteller aus Kostengründen und wegen der eventuell nicht vorhandenen Absatzzahlen (weil Kleinserie) nicht investieren wollen.
    Finde ich gut.

    • Die Figuren kupfern bei DoW III ab und verletzten die Rechte von GW, Sega und Relict.

      Da aber westliches Urheberrecht im Ostblock niemanden kratzt und sie damit Geld verdienen wird halt gemacht.

      Den Rest den du erwähnst der gilt zu teilen in de der Rest ist schlicht falsch, aber das zu diskutieren ist hier der Falsche Ort.

      • “aber das zu diskutieren ist hier der Falsche Ort”.
        Warum machst du es dann ??
        “Den Rest den du erwähnst der gilt zu teilen in de der Rest ist schlicht falsch, ”
        Deine Meinung,die auch nicht richtig sein muss.

  • Wow, die sehen mal genial aus, dagegen sind die “Gw-Originale” strunzlangweilig.
    Tja, Chance verpasst, GW. Ich brauch dann keine mehr von Euch.
    Die Necron-Charaktere sowie alle Eldar Aspektkrieger müssen endlich mal aus Plastik kommen. Sollten sie vorher
    von den üblichen Verdächtigen aus dem Osten kommen, auch schön.
    Ich habe absolut kein Problem damit, Dritthersteller-Figuren zu benutzen,
    wenn GW es nicht auffe Reihe bekommt den Markt zu bedienen, dann…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen