von BK-Christian | 12.01.2017 | eingestellt unter: Zubehör

Army Painter: Veteran Warpainters Upgrade Set

Army Painter haben ein neues Upgrade-Farbset im Sortiment.

AP Army Painter Warpaints Upgrade Set 1 AP Army Painter Warpaints Upgrade Set 2 AP Army Painter Warpaints Upgrade Set 3

Veteran Warpainters Upgrade Set – 206,75 Euro

Release Date: 1 Feb 2017 (pre-order)

Are you a Veteran Warpainter or have you previously purchased the 42pcs Mega paint Set from The Army Painter? Then this set is for you! The Veteran Warpainters Upgrade Set expands your Mega Paint Set II (42) to the new Complete Warpaints Range. The box contains 82 paints including all of the new Effects paints.

Right now when you order a Veteran Warpainters Upgrade Set you will also get the Most Wanted Brush set and the Masterclass Brush – because the best paints demand the best brushes!

The perfect set for any veteran army painter!

Quelle: The Army Painter

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Terrain / Gelände
  • Zubehör

Kraken Wargames: Neuheiten und Previews

11.12.20176
  • Zubehör

Customeeple: Box für Star Realms

11.12.20171
  • Terrain / Gelände
  • Zubehör

Green Stuff World: Diverse Neuheiten

10.12.20174

Kommentare

  • So sehr wie ich die Army Painter Sachen auch mag und froh bin, das sie ein paar mehr Farben ins Programm genommen haben, bin ich trotzdem der Ansicht, dass da einfach zu viele sehr ähnliche Farben ins Programm gekommen sind…
    Mag sein dass das Live anders aussieht, aber ich hab so meine Zweifel 😀

  • Ich finde solche großen Farbsets immer etwas übertrieben, trotz einiger Ersparnis. Und in Punkto Farben bin ich mittlerweile komplett zu Vallejo gewechselt – mit ein paar Ausnahmen, wo ich tatsächlich wieder GW Farben gekauft habe, weil mir der Farbton gefiel.

    Army Painter habe ich ein paar mal versucht, aber ich war nie zu 100 Prozent überzeugt…

  • Immer wenn die Farbpalette zu groß und damit zu ähnlich ist, würde sich mir die Frage stellen, ob ich denn Hellrot 5 (Platzhalter für wilden Namen) auf Rot 3 (Platzhalter für wilden Namen) schichten darf.
    Oder passen die Farben gar nicht zu einander? Diese Probleme umgehe ich ganz gerne, indem ich eben nicht jede Farbe kaufe, sondern mehr selbst mische.

  • Army PAinter hat wirklich guten Quickshade, sowohl das ecklige Stinkezeug zum dippen als auch die kleine Flaschenvariante, aber alle Farben, die ich sonst von ihnen gekauft haben liegen DEUTLICH hinter den entsprechenden Farben von GW und Vallejo. Habe mich kürzlich beim Bemalen einer Ladung Skelette noch sehr über deren Knochenfarbe geärgert.

    • Manche Farben von AP sind wirklich mies. Schlimm sind Demon Yellow und Pure Red, die beide Farben decken selbst unverdünnt auf weißer Grundierung so gut wie garnicht. Gerade bei Demon Yellow braucht man verdünnt etwa 6-7 Schichten damit es einigermaßen deckend ist.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen