von BK-Herr Kemper | 16.09.2017 | eingestellt unter: Science-Fiction

Archon Studio: Empire of Men

Archon Studio kündigt einen Kickstarter an um die Empire of Men Miniaturen Reihe zu finanzieren.

Empire Of Men1 Empire Of Men2 Empire Of Men3 Empire Of Men4 Empire Of Men5Empire Of Men6 Empire Of Men7

 

Empire of Men – The Miniatures Kickstarter by Archon Studio:

After successful board games Kickstarter campaigns, Archon Studio is happy to announce miniature-only campaign “Empire of Men”. Focused on top notch miniature design and exceptional quality, Archon Studio is set to release models like no other miniatures sets. 

The war that should have ended long time ago

A history set in alternate 20th century timeline, when War World One has not ended peacefully. War rages on for decades turning Earth into barely habitable, yet still overcrowded theatre of war. Fighting like there is no tomorrow, they are spending all resources they have. Men and women of the dark future are seeking peace only through absolute victory and destruction of the enemy. There is far too late for truce and complete annihilation will be only result that history will ever know.

Heroes of the prolonged war

“Empire of Men” miniature collection will feature two major factions, struggling through many years against each other. The Great Empire are tough as nails people, who have endured more than anyone could, yet still standing proud. Supported by equally brutal as heavy machinery of dark future are set to grind their enemy until none shall remain. Steel, oil and gunpowder are holy trinity of Great Empire.

Echelon Dominion are those ones, who decided to not endure the war, but adapt to it by any means necessary instead. Even if this means breaking nature laws. Genetically mutated by their own scientists, upgraded into post-human form, Echelon Dominion is considered by some as new species itself. Because of that, for some Great War is considered as mankind’s last stand, as Echelon is not taking any prisoners.

Empire of Men miniatures

Our models are 28mm, heroic scale resin multi part miniatures. We have used resin in our previous projects with great results. This time we decided to go with multipart miniatures instead of UniCast, so slighlty more customization is possible.

Kickstarter campaign

25th of September Empire of Men will be deployed on Kickstarter. All regiments, all units, all heroes – everything will be revelaled.

Empire of Man – Frequently Asked Questions

What Empire of Men is?
Empire of Men is miniature collection that comes to Kickstarter 25th of September this year.

Is Empire of Men a game?
No, but EoM minis can surely be used in any games you see fit.

How many factions Empire of Men will feature?
On the Kickstarter launch – two: The Great Empire and Echelon Dominion. We are planning to have third one as one of the stretch goals.

Are models going to be UniCast?
No, this project is not using our UniCast technology, we would like to offer a bit more of customization to your fans this time.

Are you using resin, plastic or metal.
We are planning to use resin.

Is Empire of Men “infantry only” oriented line of models?
No, we are releasing also bigger vehicles for the collection.

What’s the scale of the miniatures?
Scale of the Empire of Men is 28mmm, heroic.

Why miniatures only KS now?
We have created 3 boardgames so far. But also we have wargaming background as a people, we know that there is plenty of fans of our miniatures so we decided to create a collection for more hobby-oriented collectors this time. Next project is going to be much different, back into boardgames territory.

Next project?!
Yes, Chronicle X is something we got on our plate very soon, after Empire of Men gets delivered.

Link: Archon Studio

BK-Herr Kemper

Mostly Harmless. Im Hobby seit den 80ern..... Spielt: Infinity (Nomads & Aleph), Warmachine (Khador & Mercs), BattleTech (Alpha Strike), 7TV Adventures, In Her Majesty's Name, Dust, Batman TMG

Ähnliche Artikel
  • Kickstarter
  • Science-Fiction

Iron Wars: Kickstarter Relaunch

23.09.2017
  • Beyond the Gates of Antares
  • Science-Fiction

Gates of Antares: Neuheiten

23.09.2017
  • Warhammer 40.000

Forge World: Custodes Aquilon Terminators

23.09.2017

Kommentare

  • Hat jemand genauere Infos zum Status von Prodos und damit auch Archon? Ein französischer User auf Dakka bekam auf die Frage wann seine AvP Sachen kommen würden die Antwort, Prodos wäre verkauft worden und es wären nur die Waren, nicht aber die Schulden übernommen worden. Ausstehende Lieferungen würden nicht mehr versandt werden. Das wäre dann schon ein dicker Hund, selbst für Prodos/Archon, und eine riesen rote Flagge für den Kickstarter.
    Falls da noch jemand was genaueres weiß?…

    • Das halte ich für eine Fehlinformation. Prodos hat wohl in der Tat neue Eigentümer, die aber schon sehr lange und trotzdem kenne ich AvP-Backer, die gerade erst vor einigen Wochen ihre ausstehende Lieferung erhalten haben.
      Hinzu kommt, dass Archon selbst bisher einen tadellosen Track-Record in Sachen Kickstarter haben. Das soll keine absolute Entwarnung sein, aber für eine große Red Flag sehe ich bei Archon derzeit auch erstmal keine Anhaltspunkte.

      • Ich hatte die Tage mit dem APC weitere Sachen aus meinem KS geliefert bekommen (3. Wave?) und habe so Stück für Stück jetzt fast alles, denke ich.

      • Danke Christian, das wäre gut. Hatte selbst vor ca. einem Monat nach zig Versuchen eine Antwort erhalten, man würde mir die ausstehenden Artikel schicken. Es kam aber nie etwas.
        Da Archon und Prodos aber de facto die selbe Firma ist, mit den selben Verantwortlichen, bin ich da stets vorsichtig…

      • Dito,

        bei mir ist auch noch kein einziges Stück aus dem AVP Kickstarter angekommen!

        seltsame sehr seltsame Firmenpolitik!

    • Also ich habe vor drei Monaten mal “testweise” AvP 2te Edition bei einem Shop geordert, der es nicht mehr auf Lager hatte. Es kam dann aber genau mit der angegebenen Verspätung (3-4 Wochen) an.

      Teile des Vanguard of War KS sind schon in Händen von Backern (siehe zum Beispiel BGG). Zumindest für die, die für früheren, separaten Versand des Basegames bezahlt haben. Ich selbst habe das nicht gemacht und werde das Spiel wohl erst Anfang 2018 in Händen halten. Da habe ich aber auch kein Problem mit, genauso war es auch angekündigt und alles super transparent kommuniziert.

      Ähnliches gilt für die Re-Load Kampagne. Da ist aber gerade erst kürzlich das Zeitfenster fürs early shipping geschlossen worden, Auslieferung gibt es daher wohl jetzt noch nicht. Aber auch hier gilt, wer mehr bezahlen will, kriegt eine frühere Teillieferung. Dieses Angebot gab es ja auch für Backer von AvP, ich gehe stark davon aus, dass das für die meisten auch geklappt hat. Harte Zahlen habe ich dazu aber nicht, die Schreihälse im Netz allerdings genauso wenig.

      Man sollte aber beachten, dass mehr als 30% der Backer, die beim LOAD KS dabei waren, wieder beim Re-LOAD gebackt haben – für die neuen zusätzlichen Minis und Extras. Das scheint mir doch eine recht hohe Zufriedenheitsquote zu sein, die man so nicht erwarten würde, wenn man sich den “Internetruf” von Archon/Prodos anschaut.

      Ich persönlich kann mir kaum vorstellen, dass jemand von Prodos einem willkürlichen Backer in einer Mail ankündigt, nichts mehr zu liefern vom AvP KS. Gerade wo sie jetzt noch zum ersten Mal auf der GenCon waren (dass sie überhaupt da waren und zwar nur mit Prodos Material ist ein sehr gutes Zeichen), das wäre ein Mega PR Desaster, wenn da was dran wäre.

      Ich glaube man muss hier mittlerweile einfach einen Schlussstrich ziehen und sich klar machen, dass nicht jeder Internetuser gleich glaubwürdig ist. Manchen Leuten macht es einfach nichts aus, Gerüchte zu streuen oder wie hier Firmen anzuschwärzen, die eigentlich mit viel Risiko und Leidenschaft ein absolutes Nischenhobby aufrechterhalten. Es ist auch sehr auffällig, dass es immer dieselben Leute sind, die sich beschweren. Egal in welchem Forum, es gibt immer ein, zwei Poster ähnlichen Stils, die anscheinend “absolut gar nichts” erhalten haben und in Prodos den Abschaum der Menschheit erblickt zu haben glauben. Aber ganz ehrlich: Nach einem so desaströsen Kickstarter wie dem von AvP wieder zurück in den Ring zu steigen um zu beweisen, dass man es doch kann – und dann Erfolg zu haben. Hut ab, das ist echt eine Leistung in meinen Augen. Gerade, wenn man sich die Antipathie gegenüber Prodos anguckt.

      • Sorry, aber jegliche Antipathie Prodos gegenüber ist völlig berechtigt und wohlverdient. Es gibt nun wirklich keinen Grund die Firma zu verteidigen. Wer trotzdem da Geld lässt – ok, eigene Entscheidung. Aber das ist kein Grund, das die paar tausend abgezockten Backer nicht sauer sein sollten oder dürfen. Ich sehe es eher das sich immer viele Opfer von Prodos finden und dann ein einziger mit seltsamen Lobeshymnen um die Ecke kommt…

      • 100% Sign so langsamm kommen mir manche posts einfach fishy vor. Man will ja niemand irgendwelche unlauteren Motive vorwerfen aber manchmal denkt man einfach, dass kann doch nicht sein.

      • Übrigens danke für die Unterstellungen. DU kannst dir wohl gar nicht vorstellen, dass jemand noch GAR NICHTS bekommen hat!

      • Was ich solchen Lobhudlern wie dir wünsche, kann ich hier nicht schreiben; du hast sicher voll den Plan, wie das bei dem AvP-Kickstarter abgelaufen und und dass wir alle nur zu blöde sind, unsere Waren zu erhalten.
        Das klinkt irgendwie nach Be???, der ist auch immer aufgetaucht, wenn es um Prodos/AvP ging und hat die Schuld FOX zugeschoben, auch noch, als FOX schon längst raus war. Oder WO IST denn nun die Ware, die sie nicht ausgeliefert haben?
        Das Wort “Betrug” will ich mal nicht in den Mund nehmen…

        Hier zB sind 5 Backer (mit einem Volumen von knapp 1000€, die NICHTS bekommen haben, absolut GAR NICHTS. Mails werden nicht beantwortet, die einzige Reaktion von Prodos sind Werbemail mit “KAUFEN – KAUFEN -KAUFEN” – für wie blöde halten die die Menschen?
        Ich freue mich schon auf den neuen KS (egal ob Prodos oder Archon), ich werde da mal ein paar schöne Kommentare in deren KS schreiben, vielleicht kann man ja den einen oder anderen davon abhalten, auf den nächsten Betrug (so jetzt habe ich es doch gesagt) aufzusitzen.
        Ich hoffe, andere “Beschissene” machen das auch…

        Wenn ich genug Ware habe, dann kann ich auch den Backern, die den KS ermöglicht haben, ihre Ware zukommen lassen.
        Oder zumindest mal auf Mails zu antworten.

      • Was denn für Tausend abgezockte Backer? Das sind haltlose Zahlen. Der AvP Kickstarter hatte gerade mal 2000 Backer mit einem Durchschnittspledge von ca. 200€. Alleine im BGG Forum finden sich mehr Posts von Leuten die das Spiel erhalten haben als Leute die sich beschweren in der Gesamtheit der einschlägigen Foren. Wenn da alle abgezogen wurden, woher kommt dann die normal verteilte Wertungsstatistik des Spiels? Woher bei LOAD, das kaum im Retail zu haben ist? (Wenn man von den sinnlos 1er Wertungen absieht) Wieso sind mehr als 30% der der LOAD Backer wieder bei Re-LOAD eingestiegen, wenn bei Prodos soviele Leute abgezogen wurden, obwohl es beim Re-LOAD KS kaum wirklich relevantes Extramaterial gibt?

        Ich habe selbst auch schon Geld verloren bei KS. Da hat sich der Gründer auch wirklich komplett aus dem Staub gemacht. Aber davon geht die Welt nicht unter und ich sehe auch nicht den Sinn dahinter, dem Gründer deswegen das Leben schwer zu machen – geschweige denn Hassposts im Internet zu verbreiten. Wer nicht damit klar kommt, dass KS schief gehen kann, ist da falsch. Ganz einfach.

        Die Antipathie gegenüber Prodos ist mir und ich glaube vielen anderen Archon Backern ebenso eindeutig zu viel – die meisten haben einfach nur keinen Mist gegen Hasswellen anzukämpfen. Natürlich ist es Mist, dass manche Backer noch nichts erhalten haben, aber die konkreten Zahlen und Situationen kennen wir eben nicht. Die kennt nur Prodos. Aber nach aktuellem Stand bestreitet Prodos weder, dass es noch Backer gibt, die nichts erhalten haben, noch haben sie angekündigt nichts mehr zu versenden. Und wenn man sich den Thread bei BGG anguckt, scheinen immer wieder vereinzelt Sachen versendet zu werden. Das ist nicht optimal, klar, aber was sollen sie sonst machen? Man wird in 2018 sehen wie es weitergeht mit der Lizenz und was dann passiert, jetzt aber Gerüchte zu verbreiten, die wenig Sinn machen – auch in Anbetracht der GenCon Präsenz, die eigentlich auf gute wirtschaftliche Lage schließen lässt – ist einfach etwas verfehlt.

        Jeder der AvP in den Händen gehalten hat, weiß auch, dass an der “FOX-Erklärung” etwas dran ist. Das Spiel hat eine Unmenge an Material und Lizenz-Artwork – weit mehr als das durchschnittliche Lizenzspiel. Jedes davon musste scheinbar einzeln abgesegnet werden. Sowas dauert und hat scheinbar beim AvP KS die Kostenplanung durcheinander gebracht. Zum Vergleich: Walking Dead No Sanctuary hat dieselben Probleme zur Zeit, auch schon ein halbes Jahr Verzögerung deswegen, dabei deutlich weniger Spielmaterial. Es wurde sogar genau aus diesem Grund vorsätzlich weniger Spielmaterial produziert. Das Problem mit Lizenzen und Spielmaterial ist real.

        Das ist unprofessionell und naiv gewesen von Prodos, so etwas nicht vorher abzuklären. Und schade für die Backer, aber hasserfüllt sein und von Betrug sprechen, das muss deswegen eigentlich niemand. Prodos hätte auch einfach alles kürzen können, haben sie aber nicht gemacht. Und deswegen gibt es jetzt auch als Endresultat ein unglaublich authentisches Spiel.

        Ich finde man kann es Prodos auch anrechnen, dass sie AvP 2 so günstig verkaufen. Wer 200€ für einen Pledge ausgegeben hat, den dürften 60€ für die zweite Edition kaum jucken. Man kriegt ja auch komplett neue Figuren, also auch Backer haben etwas davon – gerade der Survival Mode braucht mehr Aliens als eigentlich vorhanden, von daher lohnt es sich auch. Es mag zwar nochmal weh tun, aber wer das Spiel unbedingt jetzt haben will, weil er Fan ist, der sollte sich das doch ernsthaft überlegen das Spiel nochmal zu kaufen. Ein schöneres Gefühl ist es dann am Ende doch als sich im Internet in Wut zu reden.

  • Also SciFi-Nazi Schergen kann man ja irgendwie immer brauchen. Die Design sehen auf den ersten Blick auch vielversprechend aus, jedoch wird Prodos/Archon keinen müden Cent von mir sehen solange nicht alle AvP Backer Ihr Zeug bekommen haben. Mir egal ob da jetzt ein andere Firmenname draufsteht oder nicht, im Hintergrund sind es die gleichen Leute.

    • Ich freue mich schon darauf, die Updates des KS mit “freundlichen” Kommentaren zuzuspammen… (:-)))

      Vielleicht kann man ja den einen oder anderen davor bewahren, ein weiteres Opfer dieser Firma zu werden.

      • Joa die, die AvP gekauft haben ham halt Pech, kann bei KS halt passieren…^^ Die neuen Sachen von Archon laufen doch Tip Top ab

      • Ich habe bis heute noch nicht verstanden, wie FOX bei der Abzocke Schuld sein soll…

        Zumindest nachdem die Boxen zur Verfügung standen und bei den Händlern zum Verkauf standen, während wir Backer immer noch in die Röhre schauen…
        Die KS-Box (V1) wird inzwischen bei vielen Shops ausgelistet und verramscht.

      • ich seh das genauso
        wieso soll fox schuld sein
        und wieso krieg ich als Backer mein Zeug nicht und die V1 Box ist schon überholt
        da darf man dann schon aml säuerlich sein.
        Und ich hab genug KS erfahrung, dass ich sagen kann, so ein Gebaren ist nicht ok und üblich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen