von BK-Markus | 01.06.2017 | eingestellt unter: Fantasy

AntiMatter Games: Sea Serpent Warbeast

AntiMatter Games haben jetzt ihr Sea Serpent Warbeast in ihrem Shop.

AntiMatter Games Sea Serpent Warbeast 01 AntiMatter Games Sea Serpent Warbeast 02

AntiMatter Games Sea Serpent Warbeast 03 AntiMatter Games Sea Serpent Warbeast 04

The Nereids use many warbeasts to cleanse invaders from their reef home, including the deadly Sea Serpents, ancient creatures related to ethereal dragons and revered by the sorcerers of Xibalba, who used their blood when creating the Nereids. They are fast and covered in thick scales, making
them difficult to take down but they are most feared for
their sharp fangs and highly toxic venom. The Sea Serpent is cast in resin and is available now in the AntiMatter Games store.

Preis: 34.99 $

Quelle: AntiMatter Games auf Facebook

Link: AntiMatter Games

BK-Markus

Stellvertretender Chefredakteur Brückenkopf-Online. Seit 2002 im Hobby und spielt folgende Systeme: Age of Sigmar, Infinity, Warzone Resurrection, Bolt Action, FOW, Warhammer 40K, Dreadball, Saga, Freebooters Fate, Black Powder, Pike and Shotte, Space Hulk, Dead Mans Hand, Bushido, Malifaux, Dropzone Commander, Dropfleet Commander, Gates of Antares und Wolsung.

Ähnliche Artikel
  • Fantasy

Summoners: Neue Regeln und Armeelisten online

19.09.20173
  • Fantasy

Runewars: Forest Guardians

19.09.20172
  • Fantasy

Creature Caster: Lady of Depravity Preorder [NSFW]

19.09.201712

Kommentare

  • Gefällt mir sehr gut, aber ich denke, dass die Bemalung da auch einen großen Teil ausmacht. Sind die Schuppen modelliert oder aufgemalt?

  • Liebes BK Team,

    es nervt zunehmend. Könnt Ihr nicht einschreiten, auch wenn keiner direkt beleidigt wurde?

    Mit Verweis auf diesen Artikel: https://de.wikipedia.org/wiki/Netiquette zitiere ich folgenden Abschnitt:

    “Das andauernde Schreiben in GROSSBUCHSTABEN oder andauernde Fettschrift gilt nicht nur als unschön, sondern wird in der Regel als aggressives Schreien interpretiert und sollte daher unterbleiben.”

    Ich habe den Eindruck, dass ich mit meiner Ablehnung nicht alleine da stehe. Zumal Shifttastentrainer Uwe auch mittlerweile in einem anderen Forum so auftritt und jegliche Kritik oder Bitten um Abstellung völlig ignoriert.

    Auch auf die Gefahr hin, dass ich hier gerade eine neue Trollspezies füttere….macht bitte was!

    • mmmh… ist es wirklich so schlimm? Gibts nichts anderes zum Aufregen, als wenn jemand hin und wieder Worte in einem Satz gross schreibt?

      Was wenn jemand dauernd was verkehrt schreibt? ah das ist ok weil es ja ein Legastheniker sein könnte?

      Ist das nicht komplett Doppelmoral? Ich finde es total Banane sich darüber aufzuregen und das ist im Prinzip genau das, was immer als deutsches Kleinbürger-Spiessertum bezeichnet wird.

      Ich hoffe das Tastenkrieger Uwe weiter so schreibt wie er will.

      Ich fühl mich echt grad wie in einer Schrebergartenanlage wo sich Heinz beim vorsitzenden Schriftführer Klaus beschwert, dass das Gras in Uwes Garten nicht Agrostis stolonifera sondern Lolium perenne ist…

      • Wenn per Kleingartensatzung das Weiße Straußgras aber vorgeschrieben ist, stellt das einen schweren Verstoß dar und sollte dementsprechend geahndet werden! Wo kämen wir denn sonst hin, wenn man Vorschriften missachtet?!? Sodom und Gomorra sag ich da nur! 😱

  • Du verwechselst aber zwei Umstände:

    STÄNDIGES schreiben in Großbuchstaben ist in der Tat synonym zum schreien.

    Einzelne Worte in Großbuchstaben dient hingegen zur Betonung einzelner Worte.

    Insofern hat Uwe dieses Stilmittel hier durchaus angebracht eingesetzt. EInzig das Wort “Render” wirkt in dieser Schreibform deplatziert.

    • Stimmt, er nutzt es nicht andauernd auf den ganzen Satz bezogen. Aber er nutzt es andauernd, also in jedem Post. Und das empfinden viele als ebenso nervig und den Lesefluß störend, weil es inflationär benutzt wird und nicht wirklich wichtige Sachverhalte auf diese Art hervorgehoben werden.

      Warum muss in jedem Satz mindestens ein Wort betont werden? Sind sie wirklich so wichtig? Wäre die Aussage bei normaler Schreibweise nicht verständlich oder wäre sie sogar zweideutig? Nein, ich denke nicht.

      Machen wir mal den Test:

      Stimmt, er nutzt es NICHT andauernd auf den ganzen SATZ bezogen. Aber er nutzt es ANDAUERND, also in JEDEM POST. Und das empfinden viele als EBENSO nervig und den Lesefluß STÖREND, weil es inflationär benutzt wird und NICHT wirklich wichtige Sachverhalte auf diese Art hervorgehoben werden.

      Warum muss in JEDEM Satz mindestens ein Wort betont werden? Sind sie WIRKLICH so wichtig? Wäre die Aussage bei NORMALER SCHREIBWEISE nicht verständlich oder wäre sie sogar zweideutig? NEIN, ich denke nicht.

      Zugegeben, ich kam mir nun schon etwas albern vor, all die Wörter nochmal in groß zu tippen. Teilweise hatte ich auch Schwierigkeiten bei der Entscheidung, welches Wort hervorgehoben werden sollt, weil es ja nicht in jedem Satz ums Verdeutlichen eines Unterschiedes oder etwas absolut Besonderem ging.

      Offensichtlich kennst Du seine Kommentare aber nicht in ihrer Fülle oder noch nicht so lange. Sonst wüsstest Du, dass er immer so schreibt. Also nicht nur in diesem einen Fall. und es ist nicht wirklich nur hin und wieder ein Wort, das mal versehentlich unnötig hervorgehoben wird. Bei sparsamer Dosierung nutze ich dieses Stilmittel ja auch durchaus. Aber schnell kann daraus ne Plage werden

      • Unfug ist es ohne Frage und auch wenn weiter unten befürchtet wird, dass dies hier meine Hauptsorge sei, will ich dann auch mal Ruhe geben.

        So wichtig (haha) ist es dann auch wieder nicht.

      • “Er” hat einen Namen und der ist „Uwe“.

        Uwe, also “ich”, hat bzw. habe in einem anderen Thread ausführlich darauf geantwortet und mich “entschuldigt.”

        Bitte, das zur Kenntnis zu nehmen.

        Sonst kann ich es gerne auch hier nochmal schreiben:

        Es tut mir außerordentlich Leid, wenn ich durch meinen Schreibstil hier so viel Haß erzeugt habe. Das war NIEMALS meine Absicht.

        Ich „schreibe“ halt, so wie ich „spreche“, und da ich alt genug bin, um den meisten hier die Windeln gewechselt zu haben, bin vielleicht zu alt, um zu erkennen, dass mein persönlicher Stil, “Betonungen” durch Großschreibung anzudeuten, offenbar völlig falsch aufgefasst wurde.

        Ich „schreie“ nicht, wenn ich etwas „groß“ schreibe, sondern setze damit eine persönliche Betonung. Glaub mir, wer mich persönlich kennt, möchte mich nicht schreien hören, zumindest kein zweites Mal J

        Ich „betone“ das, was ich meine, was wichtig ist. Vielleicht sind einige hier mit mehr Bildung gesegnet oder durften studieren. Das macht sie aber niecht zu besseren Menschen.

        Ich habe gerade in den letzten Tagen „versucht“ das Großschreiben auf eine Minimum zu reduzieren. Wenn ich nicht auf eine Anfeindung oder Ermahnung eingehe, dann, weil ich nichts von unpersönlichen und anonymen Streits halte. Wer ein Problem mit mir hat, kann mir das ins Gesicht sagen, oder es bleiben lssen. Und so halte ich es auch.

        Ich habe in den gelöschten Posts kaum „Großschreibung“ eingesetzt, aber offenbar U s e r beleidigt. Dafür „entschuldige“ ich mich.

        Außerdem, liebe Freunde der Nacht:

        Ich finde die Wasserschlange von AntiMatter Games “super”!

        Ich glaube, die “Schuppen” auf der Wasserschlange sind nicht (betont!) gemalt, da es auf dem Render (das ich mal verlinkt hatte) auch “Schuppen” zu sehen gibt.

        Damit will ich diese Auseinandersetzung jetzt aber beenden, und reiche Dir liebe „Bitch of Butchers“ die Hand. Würde mich freuen, wenn Du das Angebot annehmen würdest.

        Beste Grüße aus Duisburg,
        Der Uwe

    • Im kern ist das sicher eine Gratwanderung, das ist richtig, und manchmal mag das alles Sinn machen. Ich habe aber gerade Uwe schon mehrfach darum gebeten, diese eingestreute Dauergroßschreibung zu unterlassen, weil er sie in jedem einzelnen Kommentar nutzt. Irgendwann fühle ich mich da dann auch persönlich veräppelt, allein schon deshalb, weil ich jetzt wieder 10 Minuten Zeit für diesen Unfug investiert habe…

      • ^^ Sorry für das viele Posten, aber ich habe versucht mich bei “Bitch of Butchers” zu entschuldigen, und meine Antwort an die Dame erscheint nicht.

        Beste Grüße,
        Uwe

      • “Die Dame”…..kicher….wenn Du wüsstest…:-)

        Jetzt, da ich endlich mal Deine Aufmerksamkeit habe, Uwe: entschuldigen musst Du Dich nicht wirklich dafür. War ja keine Beleidigung oder sowas. und die Anzahl der Posts ist ja auch wirklich egal, das ist ja auch kein schlimmes Kriterium.

        Aber bitte versuch Doch, ein wenig sparsamer mit der “Brüllerei” (Großschreiben) umzugehen. Dann lesen sich Deine Posts auch angenehmer, gegen die ich übrigens in keinster Weise was habe. Ich teile deren Aussagen ja auch sehr oft.

        Was mit Deinem alten Zugang passiert ist, weiß ich auch nicht. Bevor ich zur Bitch wurde, hatte ich auch einen anderen Nickname. Bis ich mal ein Stichwort benutzt hatte, das der BK-Spam-Filter wohl nicht mochte und dann kam ich erst wieder unter neuem Namen und neuer Emailadresse rein. Muss also nicht zwangsläufig Hausverbot bedeuten 😉

      • ^^@BK-Christin: Könntest Du bitte meinen “Kommentar”, d.h. die Entschuldigung für die “Bitch of Butchers” freischalten?

        Danke und besten Gruß,
        Uwe

      • Alles gut, uwe. Hab schon geantwortet. Aber weil ein Teil meines Namens im Post vorkommt, wird mein Beitrag momentan moderiert.

        Und das obwohl ich dieses Mal manierlich war ^^

        Hab nur geschrieben, dass es keinen Grund zur Entschuldigung gibt, ist ja nix ehrenrühriges vorgefallen. Habe dich dann nur noch gebeten, in Zukunft etwas sparsamer groß zu schreiben. Damit es lesbarer wird.

      • Dann fehlt jetzt also meine “Entschuldigung” genauso wie Deine Antwort, nur weil Du Dich so nennst, wie Du es tust?

        Verstehe einer das mal!

        @BK-Redaktion: Könntet Ihr das vielleicht doch noch “heute” freigeben?

        Zurück zum “Thema”: Die “Schuppen” sind nicht gemalt, sondern “modelliert”!

        Und warum dieser Kommentar gelöscht wurde, hat mir auch noch niemand der Herren hier erklärt!

  • Also ich finde den Seedrachen ganz ok.Macht wie schon erwähnt wurde viel die Bemalung aus.
    Zum anderen Thema:Also ivh finde das mit der Grossschreibung total unerwähnenswert.
    Soll er dovh machen.Es wurde noch nie jemand von ihm in irgendeiner Weise beleidigt.
    Da stören mich Dauernörgler oder Berufspessimisten mehr.

  • Man man man…sonst keine Probleme ? Und zum Thema nichts beigetragen…super Figur…schon fast gekauft.

    • Einfach mal ein paar Wochen im Krankenhaus oder im Streifendienst bei der Polizei mitarbeiten….da trifft man genug Menschen mit Diagnose: soziale Inkompetenz.

  • Wenn wir schon bei nervigen Beiträgen sind: Es gibt hier jemanden, der gefühlt in jeder seiner Posts immer im Auftrag seiner Frau schreibt…nervt auch etwas

    • +1 von meiner Seite. Nervensägen sind manchmal schlimmer als Trolle (oder sind die besseren Trolle).

      [editiert]

    • Da fühlen wir uns mal angesprochen.

      Schade, dass so banale Inhalte wie die Erwähnung (m)einer Frau in den Posts schon nervt.
      Meine Frau und ich sind beide im Hobby, mögen unterschiedliche Armeen und schauen fast immer als eine Art Ritual gemeinsam auf die BK-News. Da liegt es nahe, über den gleichen Account die Kommentare abzugeben.

      In Zukunft schreibe ich halt nur noch in der ich-Form, egal ob meine Frau oder ich eine Figur toll finden, in der Hoffnung das trägt zum Seelenfrieden bei.

      …vielleicht fühlen sich manche aber auch demnächst ja alleine vom Auftauchen meines Nicknames genervt, mal sehen wo das noch hinführt.

      Eine kleine Anmerkung:
      Wen die Beiträge bestimmter Personen nerven, wird in diesen technischen Wunder Internet wohl nicht dazu gezwungen, diese auch zu lesen…

  • Und jetzt kümmern wir uns bitte wieder alle um das Thema des Beitrags, die Selbsthilfegruppe “Nervige Dinge im Internet und wie ich mich vor ihnen schütze” tagt im Nebenraum… 😉

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen