von BK-Nils | 22.06.2017 | eingestellt unter: Moderne, Terrain / Gelände

Antenocitis Workshop: Survival Range

Bei Antenocitis Workshop gibt neues Geländestücke, um einen apokalyptischen Spieltisch zu gestalten.

Antenocitis Workshop_Bricked Merc 1 Antenocitis Workshop_Bricked Merc 2 Antenocitis Workshop_Bricked Merc 3 Antenocitis Workshop_Bricked Merc 4

Antenocitis Workshop_Bricked Merc 5 Antenocitis Workshop_Bricked Merc 6

Bricked Merc – 7,50 GBP

Bricked Merc for 28mm-32mm tabletop wargames

Antenocitis Workshop_Fender Bender 1 Antenocitis Workshop_Fender Bender 2 Antenocitis Workshop_Fender Bender 3 Antenocitis Workshop_Fender Bender 4

Antenocitis Workshop_Fender Bender 5 Antenocitis Workshop_Fender Bender 6

Fender Bender – 7,50 GBP

Fender Benderfor 28mm-32mm tabletop wargames

Antenocitis Workshop_Flipped Car 1 Antenocitis Workshop_Flipped Car 2 Antenocitis Workshop_Flipped Car 3

Antenocitis Workshop_Flipped Car 4 Antenocitis Workshop_Flipped Car 5

Flipped Car – 7,50 GBP

Flipped car for 28mm tabletop gaming

Antenocitis Workshop_Lamppost Wrap 1 Antenocitis Workshop_Lamppost Wrap 2 Antenocitis Workshop_Lamppost Wrap 3

Antenocitis Workshop_Lamppost Wrap 4 Antenocitis Workshop_Lamppost Wrap 5

Lamppost Wrap – 7,50 GBP

US style police car crashed into a lamppost – made for 28mm – 32mm tabletop gaming.

Antenocitis Workshop_Heist 140 (Scenic) 1 Antenocitis Workshop_Heist 140 (Scenic) 2 Antenocitis Workshop_Heist 140 (Scenic) 3 Antenocitis Workshop_Heist 140 (Scenic) 4

Antenocitis Workshop_Heist 140 (Scenic) 5 Antenocitis Workshop_Heist 140 (Scenic) 6 Antenocitis Workshop_Heist 140 (Scenic) 7

Antenocitis Workshop_Heist 140 (Scenic) 8 Antenocitis Workshop_Heist 140 (Scenic) 9

Heist 140 (Scenic) – 8,50 GBP

The ‘Heist 140’ is a sports car that blends current world styling with near future or post apocalyptic trimmings. This car evokes the theme of a decades or even century old automobile that has been harshly modified to keep it running, despite its wear and tear. Quickly falling behind the advancing technology of the modern world, the Heist 140 is the car of  the underclass and hive dweller, relying on retro-burners and hacked engine computer to get to the blistering speeds that it once handled with ease.

The Heist 140 has been hand crafted to fit into near future and post-apocalyptic gaming tables, or even zombie games. Although it is a simple piece of line of sight blocking scenery, the Heist 140 should be an eye drawing scenery piece that sets the tone of your whole gaming experience.

The Heist 140 is sold in main variants, the ‘Scenic’ model, and the ‘Deluxe’ model. The ‘Scenic’ model is a pure terrain piece, drop cast as a single part with integrated wheels and solid resin underside., and is suitable for customers that just want a quick car to paint for the gaming table. The ‘Deluxe’ model has separate wheels and coffin, which means you can vary the ride height of the car by adjusting the position of the wheels. The ‘Heist 140’ is scaled for 28mm.

Quelle: Antenocitis Workshop

BK-Nils

Nils, Redakteur bei Brückenkopf-Online. Seit 2001 im Hobby, erstes Tabletop: DSA Armalion. Aktuelle Projekte, eine Ynnari Armee für die 8. Edition von 40k, Oger für Kings of War, Imperial bei Warzone und irgendwas mit Elfen im Fantasy Bereich allgemein.

Ähnliche Artikel
  • Moderne

Special Artizan Service Miniatures: M4 RZR

03.11.20175
  • Moderne

White Dragon Miniatures: 32mm Modern British troopers

05.10.20177
  • Moderne

Fantastic Plastic: Mars Ascent Vehicle Preview

25.09.20172

Kommentare

  • Auf der einen Seite cool modelliert. Auf der anderen Seite gefallen mir persönlich die Stories nicht, die diese wracks andeuten.

    Zum einen chaosrunen oder andere Unruhen. Zum anderen verkehrsunfälle.
    Ich weiss, kann man auch anders interpretieren, ist ja auch nur meine meinung.das strassenlaternenauto könnte aber z.b. auch gut in ein Zombie Diorama passen, wenn sich der Fahrer gerade verwandelt hat oder es gerade zum Ausbruch kommt und er noch nichtsahnend den Zombies ausweichen will.

    • Dir gefallen die Geschichten nicht die ein Autowrack erzählen könnte und das es möglicherweise Verkehrsunfälle oder Unruhen sein könnten bei denen möglicherweise Menschen verletzt wurden bereitet Dir Unbehagen?

      Da wäre ja interessant zu wissen welche Tabletops Du so spielst, denn die Darstellung von Menschen bei bewaffneten Konflikten (egal ob historisch, Fantasy oder Sci-Fi) um die es üblicherweise geht dürfte ja kaum auszuhalten sein…

      Zu den Modellen: ich werde mir diese holen und als Gelände für TWD nutzen

      • Gibt keinen Grund, hier gleich den moralischen Zeigefinger zu heben.

        1) persönliche Meinung, wie ich ja deutlich gemacht habe. Ich kann sehr gut damit leben, dass diese Assoziationen möglicherweise niemand mit mir teilt.
        2) habe ich niemanden verurteilt oder angegriffen. Weder den Miniaturenhersteller, noch Leute, denen die Modelle zusagen könnten, noch die Modelle selbst.
        3) spiegeln meine Assoziationen Unfälle oder Gewalt im ZIVILEN Kontext wider, und da darf ich durchaus einen anderen Maßstab anlegen, als bei üblichen Tabletops, die KRIEGSsituationen zeigen. Also zumindest ich, bin fähig, da zu unterscheiden.
        4) sind es nur die Assoziationen, die als erstes aufkamen, die mir nicht gefielen. Die Modelle selbst gefallen mir ja.

        Also, lasse Deine Rechercheversuche, bei mir irgendwelche Widersprüche zu entdecken, bitte stecken. Danke.

      • Mensch lass das doch die Leute in ruhe. Nimmt dir keiner was weg. Immer dieses rumgepöbel…
        Da hat jemand ganz sachlich und subjektiv seine Meinung kundgetan , keinen Grund darauf rumzuknüppeln.

  • Am besten gefällt mir ehrlich gesagt der Polizeiwagen am Laternenpfahl.

    Den könnte ich mir sehr gut auf einem Batman-Tisch vorstellen, direkt vor einem Gebäude das von den Bad Guys schießend aus den Fenstern belagert wird.
    Und dann kommt ein schwer gepanzerter Typ auf einem Motorrad, nuschelt laut “I am the Law” und … halt, moment falscher Film…

    • Vorraussichtlich nur noch bei Antenocitis Workshop selber, alle anderen Händler verkaufen nur noch die Restbestände wie es scheint.

  • Die sind mal RICHTIG willkommen bei mir!

    Endlich mal Autos die auch Plausibel irgendwo auf der Platte rumstehen, wo sie wenig bis gar nichts zu suchen hätten!!!

    Sehr geil!

  • Es kommen soviel Autos, aber hat überhaupt bis jetzt jemand schon einmal das Kultauto ÜBERHAUPT gebastelt. ihr fragt welches ?? ist doch ganz klar, MADMAX 1

  • Die Autos hab ich zu Hause. Die gab es damals beim Mars Attacks Kickstarter. Waren günstig und sind super gegossen. Absolut empfehlenswert,….:-)

  • Gefallen mir gut,wären perfekt für beispielsweise “The walking Dead”
    Einzig der Preis ist für mich fast an der Schmerzgrenze, vor allem da ich vor einiger Zeit im Ein-Euro-Shop passende Plastikautos gefunden habe die sich mit Bitz und Feuerzeug perfekt bearbeiten liesen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen