von BK-Herr Kemper | 13.11.2017 | eingestellt unter: Science-Fiction

Alien vs Predator: Neuheiten

Von Prodos gibt es neue AvP Unicast-Modelle.

Prodos Unicast AvP1

Alien Queen Unicast – 40,73 EUR

UniCast version of of the most iconic monsters of all time!

Prodos Unicast AvP2

Predalien Unicast – 11,64 EUR

Even mightiest hunters fall and become Alien’s prey. Those who are unlucky and live are used to breed terrifying hybrids.

Prodos Unicast AvP3

Alien Warriors Unicast – 17,45 EUR

UniCast version of of the most iconic monsters of all time!

 

Zusätzlich erscheint eine Sonderfigur aus eher unschönem Anlass: Auf der diesjährigen Spiel in Essen wurden Prodos bestohlen – die Tageskasse wurde vom Stand gestohlen. Um den Verlust etwas zu kompensieren erscheint deswegen eine Figur für AvP und Warzone:

Prodos Robanybody

Rob Yourstand – 17,45 EUR

The Great Robbery story:

Few days ago on Essen Spiel 2017 some unknown individual stole our money case from our booth. It was Research and Development’s funds for next few months, now those funds are now gone. We decided to try to compensate that by releasing a special miniature that will work with both AvP and Warzone. All money from its sales are going to be put into development of AvP and Warzone.

Rob Yourstand can be used both in AvP and Warzone – you can download rules from our website.

Link: Prodos Games

BK-Herr Kemper

Mostly Harmless. Im Hobby seit den 80ern..... Spielt: Infinity (Nomads & Aleph), Warmachine (Khador & Mercs), BattleTech (Alpha Strike), 7TV Adventures, In Her Majesty's Name, Dust, Batman TMG

Ähnliche Artikel
  • Warhammer 40.000

Forge World: Mehr Türen für Space Marine Panzer

25.11.2017
  • Science-Fiction

Fantastic Plastic Models: Weitere Preview

25.11.2017
  • Science-Fiction

Kromlech Bits & Turrets

25.11.2017

Kommentare

  • Die bekommen kein Geld mehr, ich will meinen Kickstarter, Fox ist Schuld…
    …nachdem das hiermit somit bereits abgehandelt ist: zurück zu den News.

    Die Unicast Aliens sehen einfach nur verdammt gut aus, die alten waren schon solide, jetzt aber mit dem ganzen Drumherum: der Hammer…
    Aber irgendwie erscheint mir der Preis der Alienqueen da unverhältnismäßig hoch…

      • Passt zu dem Laden: Immer sind die anderen Schuld !

        Jetzt mal ehrlich, wie viel kann denn in so einer Tageskasse drin sein ? Vielleicht maximal 1000 Euro ? Und das hätte angeblich die Entwicklungskosten der nächsten Monate decken sollen ? Halte ich für unglaubwürdig.

      • Es waren fast 10.000€ drin. Prodos hat über die Tage ausschließlich Barzahlung akzeptiert. Halte ich nicht für unglaubwürdig.

      • 10.000 Euro in einer Kasse?

        Im Ernst, wenn ich geschäftlich auf Messe bin wird das Geld jeden Abend auf die nächste Bank gebracht. Autsch.

  • Gebe allen KS einen Tipp:
    Schreibt die an, bestellt was und lasst euch euerer KS mitliefern.(anmerkungen schreiben Pleadge Nummer).
    Habe um 15 Pfund ein Teil bestellt, 15 Pfund Porto und Ihnen gesagt Sie sollen mein KS gleich mitsenden. Hat bei mir und einem Freund aus der Spielrunde geklappt.

    Besser nochmals 15 Pfund investieren und (fast) alles bekommen, sogar Teile die nicht erscheinen konnte ich vom Wert tauschen gegen neue Sachen.

    LG

    • Jopp das klappt wunderbar, letztes Jahr auf der Spiel alles verfügbare eingestrichen was es zu dem zeitpunkt gab, seit dem nochmal das Dropship und das APC bestellt, beide mit dem vermerk ich bin Backer und jedes mal eine Portion vom Ausstehenden Zeug bekommen.

      Was das Exchange Programm angeht hoffe ich ja immer noch drauf das aus dem Gelände, den Clear Resin predators und den Multipart Marines was wird, und wenn nicht wird halt 2. Edition Kram genommen^^

      • Es gibt mittlerweile die Plastik-Gussrahmen mit den Clear Predators (hab meinen und das Buch mit dem APC geschickt bekommen), aber aus Resin kommen wohl keine mehr, meine ich.

      • Gelände kommt nicht, hat mir angeboten es zu tauschen.
        Clear Resin predators habe ich im August bei der APC Bstellung bekommen.

        Lg

      • Wo hier gerade die Clear Predators Thema sind:

        Gibt es irgendwelche Infos zu den fehlenden Clear Varianten (Young Bloods, Predalien, Berserker) ?

  • Ich find die Figur super, auch wenn der Grund warum es die Miniatur gibt, schon extrem mies ist. Würde solchen Dieben direkt vor Ort die Beine brechen. Bei Diebstahl habe ich 0 Toleranz.

    • Die Aliens sehn schon ganz cool aus. Die erwäge ich, da ich für meine bisherigen auch so raumschiffartige Bases genommen habe. Dass da auch mal eines aus nem Schacht kommt, ist als Abwechslung auch nett – aber wenn es jedes 5. Alien der Horde wäre, sähe es vermutlich doof aus.

      Mit der Queen werde ich aber nicht so warm. Das sieht zu sehr gewollt aus, wie sie so als laufendes Geländestück und Unicast-Demonstrationsmodell posiert.

      Noch ein Predalien als Zusatzpose geht aber klar! 😉

  • Die Queen gefällt mir als Showcase Mini Super. Zum spielen kauf ich mir aber lieber die alte. Unicast Predalien und Warrior hab ich von der Spiel hier stehen und die sind der Hammer

  • Ich muss ganz ehrlich sagen das ich mir schwer damit tue die Geschichte vom Diebstahl zu glauben.
    Nach allem was gewesen ist. . .
    Vor allem kann ich mir nicht vorstellen das in der Kasse so dermaßen viel Geld drin war.
    Aber das ist nur meine Meinung.
    Ich habe mich ab einem gewissen Punkt schweren Herzens dazu entschlossen alles von AVP wieder zu verkaufen, da ich für mich persönlich gemerkt habe, das mir für die Zukunft das Vertrauen in diese Firma fehlt.
    Hatte mich sehr auf den Transporter gefreur und hatte auch schon die Dropships zu Hause.
    Aber wenn man nach so langer Zeit dann immer noch nicht alles bekommen hat obwohl man es wie von Prodos vorgeschlagen gemacht hat und durch eine zusätzliche Bestellung ihnen die Versandkosten abgenommen hat…
    Naja, vielleicht bin ich ungerecht, aber irgendwann hat es mir einfach gereicht.

    • Wenn 100 Leute für jeweils 100 € am Stand einkaufen und bar bezahlen, sind schon einmal die 10.000 € in der Kasse. Ist es schwer vorzustellen, dass bei einer Veranstaltung wie der Spiel, bei der die Leute teilweise mit Bollerwagen für die vielen Einkäufe rumlaufen, eine solche Zahl an Kunden zusammenkommt? Für mich jedenfalls nicht.

    • Ich kann mir schon gut vorstellen, das ein frustrierter Backer sich da gerächt hat. Wenn die 10k aber wirklich nur in so einer Geldkasette wie an der Mini zu sehen waren, wirkt das schon komisch. In die kleinen Kasetten passen wohl kaum genug Scheine für 10k rein und die größeren steckt man sich nicht mal eben in den Rucksack, die sind schön sperrig. Und eigentlich hat immer jemand die Kasette im Auge, auch auf einer Messe.
      Aber nichts genaues weiss man nicht.

      Für mich war Prodos immer ein Synonym, wie man es nicht macht und hat mich u.a. auch lange von Kicksstartern fern gehalten.

      Die Minis finde ich ganz gut, aber das die Königin ihr eigenes Gelände mitbringt, ist nicht so meins.

      • Man kann da noch so viel spekulieren, aber die Berichte über Diebstähle auf Messen wie der Spiel liest man jedes Jahr.
        Ich glaube nicht, dass Prodos da jetzt besonders ist, nur weil man vielleicht eine bestimmte Einstellung zu Prodos hat.

  • Ich habe als letzten Satz extra dazu geschrieben das es vielleicht an mir liegt. Das ich vielleicht einfach zu ungerecht bin.
    Das Vertrauen ist halt einfach weg.
    Das in der Kasse wenn ich dein Argument lese dann doch tatsächlich so viel Geld drin gewesen sein kann stimmt.
    Da habe ich nicht vor die Füsse gedacht.
    Wobei ich nicht verstehe warum dann nicht auch bei solchen Geldmengen ein portables Ec Gerät bereit gestellt wird.
    Für nur wenige Euro im Monat kann man solche Geräte mieten.
    Es ist aber auch egal.
    Ich habe auch nicht behauptet zu wissen das Prodos mit der Diebstahlgeschichte lügt.
    Das kann ich nicht wissen und es wäre unrecht und vermessen so etwas zu behaupten.
    Aber es ist mein gutes Recht für mich persönlich, nicht mehr alles zu glauben was von Prodos geschrieben wird, nach den ganzen negativen Erfahrungen und ich war sogar lange Zeit einer von denen die Prodos hier auf dem Brückenkopf sehr verteidigt haben.
    Das klingt jetzt alles natürlich ziemlich hart und nach aufgestautem Frust.
    Dem ist aber nicht so. Ich habe einfach nur vor 6 Monaten eine Entscheidung getroffen und beschlossen das Geld der AVP Verkäufe dann lieber in ein anderes System zu investieren in das ich mehr Vertrauen habe.

  • Mir tut’s leid für jeden Hersteller, der auf der Messe Sachen verkauft und dann ausgeraubt wird. Das ist sehr sehr schade. Auf der anderen Seite ist das nun nicht der erste Fall und ich verstehe nicht, warum die Firmen da nicht vorsichtiger vorgehen. Selbst ne Bauchtasche an den Mitarbeitern würde ja mehr Sicherheit bieten ^^ Aber ich kann mir vielleicht auch ein solches Messegedränge nicht richtig vorstellen, ich war noch nie bei einer solchen Veranstaltung. Mag also gut sein, dass ich da sehr blauäugig bin…

    Liebes Brückenkopf-Team, vielen dank für die harte Moderation. Der Kommentar, der zu Gewalt aufgerufen hat, ist ja Gott sei Dank wieder gelöscht, mich wundert es dann doch immer wieder, wie schnell manche Leute im Internet die Mistgabeln und Fackeln rauskramen und finde es gut, dass sowas hier sofort im Keim erstickt wird. Möchte das nutzen, um mich bei euch für eure tolle Arbeit und euren Einsatz hier zu bedanken!

  • Die SPIEL ist berüchtigt dafür das jedes Jahr Tageskassen Beine bekommen. Erfahrene Austeller erkennt man schnell am cleveren Standdesign, das den Zugang zur Kasse umständlich macht und auffällt wenn sich jemand in die Richtung bewegt. Auch sind die meisten Kassen mit Stahlseilen am Messestand festgebunden. Tut mir leid für Prodos, aber bei 10.000€ in der Kasette wäre es am Standleiter gewesen. Einen Großteil des Bestandes in eine körpernahe Geldtasche zu überführen. Sowas ist eigentlich selbstverständlich und mir schleierhaft wie man sowas so verbocken kann. Sind ja schliesslich nicht zum erstenmal da.

    • Die hatten einfach zu viel Vertrauen in die Menschen. Erlebe ich selber oft und muss die Gäste dann daran erinnern Wertsachen weder offen in den Zimmern noch unbeobachtet in den öffentlicheren Räumen herumliegen zu lassen. Vertrauen ist gut, aber wer kann den Menschen schon in den Kopf schauen.

      Btw mehr als 500 Tacken gehören nicht in eine Kasse. Größere Summen gehören an den Mann in Bauchtaschen/Umhängebeuteln und Abends in den Save oder direkt auf die Bank.

      Wer dann noch so einen Fehler auf einer Messe macht… Aus welchem Land kommen die? Japan?

  • Es tut mir leid was da Prodos passiert ist.
    Bei vielen kleinen Firmen ist der Verlust von ein paar tausend Euro existenzbedrohend.

    Ich gebe auch manchmal Demos für einen Brettspielladen.
    Es ist nahezu unmöglich die Kasse immer im Auge zu behalten (die Diebe sind selten Amateure).
    In unserer Kasse befindet sich inzwischen ein Sender der einen lauten Alarm auslöst, sobald sich die Kasse weiter als 3m vom Stand “entfernt” (Das Geräuschmodul befindet sich in der Box ^^).
    Das ist inzwischen leider notwendig…

    • Ich verstehe es wirklich jedes Jahr gibt es diese Berichte dass die Kasse geklaut wurde.

      Einfach an einen Tisch schrauben ist doch nicht so schwierig und abends leeren.

  • Also…wer den Stand von Prodos gesehen hat kann sich gut vorstellen das das passiert ist. Da hat wirklich jemand auf einem Klappstuhl an einem kleinen Wackeltischlein mit Laptop gesessen und aus einer unscheinbaren Geldkassette gewechselt. War zwar ein sehr kleiner Stand mit glaube 3 Leuten…aber das die bei dem Besucher aufkommen immer alles im Blick hatten…na ja. Die Aktion ist trotzdem Mist keine Frage…aber da hat sich jemand auch echt ziemlich blöd und unprofessionell verhalten. Könnte man echt meinen die wären das Erste Mal auf der Messe.

  • Ha, ein Bekannter hat mich gestern dran erinnert, dass sowas “angeblich” schon mal bei Prodos bei einer Messe vorgekommen “sein soll”… und ich meine mich auch daran zu erinnern, dass wir hier schon mal auf dem BK darüber diskutiert haben…

    Von daher behaupte ich mal, dass die Info ein Fake von Prodos ist… wieder mal…

    • Denen wurde ein Palette zwischen LKW und Stand geklaut. Was nicht der einzigen Firma auf der SPIEL passiert ist. Mit der Zeit lernt man das, aber auf so einer Riesenmesse bekommt so einiges Füße…

  • Jetzt schreib ich auch noch etwas zu dem Kassendiebstahl. Ich verstehe nicht, wie man diese Aussage in Zweifel ziehen kann…auch wenn es sich um Prodos handelt. Solche Kassendiebstähle kommen immer wieder vor, und sind mehr oder weniger regelmäßig in den Schlagzeilen. Ob Prodos den Vorfall hätte verhindern können? Vermutlich! Doch ihnen daraus jetzt einen Strick zu drehen finde ich unangemessen. Hinterher ist man immer schlauer, und bei anderen Firmen sagt man ja auch nicht “Ätsch!”. Wenn ich da beispielsweise an die Welle der Sympathie denke die Spartan Games bei der Pleite hier in den Kommentaren entgegenkam (und diese Pleite ist nunmal weitaus selbstverschuldeter als dieser Diebstahl) halte ich das einfach nur für unangemessen.

    Da ich dem Unternehmen wie gesagt kaum zutraue sich alles nur ausgedacht zu haben, haben sie mein Mitgefühl. Egal wer sie sind. Zumal ich davon ausgehe, da sie die Mini zur Kompensation des Vorfalls in Zusammenhang mit AvP und Warzone rausbringen (keine Ahnung ob die Unternehmen irgendwie in Beziehung zu Prodos stehen, gehe mal nicht von aus), schon irgendwelche Zeugen des Vorfalls existieren müssen, oder sonstwie etwas an der Schilderung dran ist.

    Nochmal:
    -Hätte Prodos etwas besser machen können?
    Ja!
    -Ändert das etwas daran, dass der Vorfall für sie äußerst ärgerlich und bedauerlich ist, und der Diebstahl einfach absolut ungerechtfertigt war?
    Nein!
    -Glaube ich Prodos, dass die Geschehnisse zumindest ungefähr so abgelaufen sind wie geschildert?
    Ja!
    -Ändert daran eine miese Kickstarter-Politik was?
    Nein!

    MFG
    Captain Alexander

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen