von BK-Herr Kemper | 22.07.2017 | eingestellt unter: Science-Fiction

Alien vs. Predator: M577 APC Vorbestellung

Der M577 APC von Prodos Games ist ab jetzt vorbestellbar.

Prodos AvP M577 Armoured Personnel Carrier 7 Prodos AvP M577 Armoured Personnel Carrier 6 Prodos AvP M577 Armoured Personnel Carrier 5

Prodos AvP M577 Armoured Personnel Carrier 3 Prodos AvP M577 Armoured Personnel Carrier 2 Prodos AvP M577 Armoured Personnel Carrier 1

Prodos AvP M577 Armoured Personnel Carrier 1 Prodos AvP M577 Armoured Personnel Carrier Prodos AvP M577 Armoured Personnel Carrier 10

Prodos AvP M577 Armoured Personnel Carrier 8 Prodos AvP M577 Armoured Personnel Carrier 9

M577 Armoured Personnel Carrier – 59,99 GBP

This is pre-order – shipping starts 17th of August 2017.

Box set conatins:

  • 1x multipart resin APC model
  • 2x UniCast resin “Speed Bump Alien” models (only pre-order)

The M577 is designed to be a multi-role vehicle. Despite being well-armed and armoured, this lightweight vehicle can be deployed rapidly into any theatre of war. Its hull is comprised of sheets of bonded titanium able to withstand conventional ballistics, as well as laser and plasma fire. Its only real weakness is when confronted by dedicated anti-tank weaponry. It employs a sophisticated sensor array which assists ground troops to be more efficient with their tactics, relaying battlefield info to the ground commanders over their headsets.

The weaponry of the M577 can make it a very dangerous foe to get close to. On the top of it is a retractable Boyars PARS-150 phased plasma cannon turret. The barrels on this thermal kinetic cannon alternate their fire so as to not overheat, allowing the weapon to blast its enemies continuously if need be. A Republic Electric RE700 20mm gatling cannon is mounted in the front of the vehicle, which is able to switch between caseless HEAP rounds and what is affectionately known as “Beehive” Anti-Personnel Flechettes. Finally, it is also armed with an automatic light mortar which is mounted on the roof of the carrier to be used against foes that have dug into tough defensive positions.

The interior is very roomy and in addition to the driver and section commander, it can also carry weapons and other stowage, as well as up to thirteen additional personnel in yoke harnesses restraints, allowing for it to be used in orbital combat drops when carried by a UD-4L Dropship.

Infos:

Vorbestellungen des ikonischen SF Fahrzeugs sind ab jetzt möglich. Die Auslieferung beginnt am 17. August 2017. Als Vorbesteller-Bonus sind zwei Basen mit Aliens enthalten, die dem APC nicht rechtzeitig ausweichen konnten. Bislang ist noch nicht klar, ob das gezeigte APC-Model zum bereits veröffentlichten UD-4L Dropship passt, oder zu groß ist.

Quelle: Prodos M577 Vorbestellung

Link: Prodos Games

 

 

 

BK-Herr Kemper

Mostly Harmless. Im Hobby seit den 80ern..... Spielt: Infinity (Nomads & Aleph), Warmachine (Khador & Mercs), BattleTech (Alpha Strike), 7TV Adventures, In Her Majesty's Name, Dust, Batman TMG

Ähnliche Artikel
  • Science-Fiction
  • Star Wars

Star Wars Legion: Boots on the Ground

18.12.20174
  • Infinity

Infinity: Druze Bayram Security Sectorial

18.12.20177
  • Science-Fiction

Diehard Miniatures: Walter the Warbot Preview

18.12.2017

Kommentare

  • Schönes Modell zum vertretbaren Preis!

    Mir machen da eher die “Aus einem Guß” Figuren der neuen Edition von AVP Sorgen 😉

  • Da kann ich dich beruhigen: die müssen sich in keinster Weise hinter den Figuren aus der Box der 1. Auflage verstecken… der Detailreichtum ist genauso. Ich bin allerdimgs etwas ambivalent hinsichtlich der Scenic-Base: die sind richtig gut, keine Frage… aber ich hätte persönlich lieber die Wahl. Wahrscheinlich werden die Figuren im Stil, der 2. Auflage eher etwas für den Brettspiel-Kunden sein: keine Arbeit, sehen gut aus… farbiger Guss um die Parteien im Spiel gut auseinander hakten zu können etc. Als Tabletop Spieler finde ich aber, dass man die Figuren einfach als Berecherung zum Bestand nehmen kann. Also eine Win-Win-Situation.

    • Die sind also nicht kleiner als die der ersten Edition, was ich irgendwo mal als Kritik gelesen hatte?

  • Ja, die Marines sind marginal kleiner – was allerdings optisch durch die Scenic Basen kaschiert wird. Bei den Predatoren und den Aliens spielt das IMHO keine Rolle.

  • Naja, marginal kleiner nicht wirklich … das ist schon so als ob du 25mm und 30 mm figuren hast. Im direkten Vergleich nebeneinander wirken die 2nd Editon Marines wie Kinder (Smartgunner ist besonders extrem), im Prodos Forum gibt es ja zig compare Bilder … bei den Predator oder Aliens ist kein Unterschied … was Gußqualität und Details angeht sind die neuen Figuren auch großartig … Der APC wird schonmal sicher bestellt … und wehe der passt nicht ins Dropship rein 😛

    p.s. hat jemand den gesehen der sonst bei jeden Prodos Posting über seine Kickstarter erfahrung rumjammert? Muß man sich sorgen machen ob der von nen Facehugger angefallen worden ist, oder eventuell endlich sein Zeug bekommen hat?

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen